#STSLeipzig – Social Travel Summit

Mehr als 100 Blogger und Reisespezialisten aus aller Welt trafen sich im April beim ersten Social Travel Summit in Leipzig. Zwei Tage lang tagten Profis und Interessierte zu Traumzielen, Tools und Traffic. Ich war live dabei und bin für euch zwei Tage in die Bloggerwelt eingetaucht

Tag 1
Es ist Dienstagmorgen und ich habe die halbe Nacht kein Auge zu bekommen. Eine lebendige Mischung aus Vorfreude und Nervosität macht sich in mir breit. Punkt 9.00 Uhr heißt es dann endlich „enjoy and welcome to Leipzig“ im Pentahotel.

Eine fesselnde Eröffnungsrede und Diskussionsrunde über die Trends im Online-Reisegeschäft und -Marketing bereitete mich gedanklich auf die nächsten zwei Tage vor.

Die Teilnehmer lauschen dem Eröffnungsvortrag von Nick Westergaard. © Olaf Jäger
Die Teilnehmer lauschen dem Eröffnungsvortrag von Nick Westergaard. © Olaf Jäger

Anschließend geht es in verschiedene Workshops und das High-Speed WLAN stößt an seine Grenzen: Fast jede Sekunde werden die wichtigsten Thesen via Twitter, Instagram und Vine mit der Online-Community geteilt. Unser zuvor publizierter Hashtag #STSLeipzig zählt nach nur wenigen Stunden zu den drei erfolgreichsten Meldungen auf Twitter – weltweit!

Eine der wichtigsten Aussagen des Tages für mich: Die beste Aufmerksamkeit erhält man nur dann, wenn es gelingt, die Online- und Offline-Welt geschickt miteinander zu verknüpfen. So, let’s meet the bloggers! Und das tue ich auch. In der Spinnerei Leipzig lassen wir zusammen mit den Künstlern des LIA (Leipzig International Art Programme) bei leckerem Buffet und Drinks von ENK Leipzig den Abend mit inspirierenden Gesprächen und guter Musik von detektor.fm ausklingen.

Bei Buffet und Drinks erkunden die Blogger die Spinnerei. © Olaf Jäger
Bei Buffet und Drinks erkunden die Blogger die Spinnerei. © Olaf Jäger

Tag 2
Nach dem langen Networking-Abend zuvor werden unsere Gemüter mit einem spontanen Flashmob zum Pharrell Williams Song „Happy“ geweckt und die Aufmerksamkeit gehört wieder den Referenten der Social Media Marketing Konferenz. Knifflige Tricks zum SEO-Marketing, Möglichkeiten des Online-Monitorings und Insider Tipps von den Marketing-Profis und Bloggern sind nur einige der spannenden Themen des Tages.

Gut gestärkt geht der Online-Marathon weiter: „Euer sozialer Fußabdruck ist eure Währung. Findet die Magie, nutzt eure Fähigkeiten und führt es zu etwas Einzigartigem,“ ist ein Statement des Tages, welches mich persönlich überzeugt. Ein Team aus Bloggern und Online-Profis stellt zum Ende der Tagung die Ergebnisse aus einem vorherigen „Think Tank“ vor und präsentiert den Teilnehmern neue Lösungsansätze für eine professionelle Zusammenarbeit zwischen Bloggern und Reiseindustrie.

Am Ende, als keiner mehr glaubt, dass der Social Travel Summit noch zu steigern sei, begleitet uns das Blogger-Paar Dan und Audrey von uncorneredmarket.com auf eine emotionale Reise durch ihr gemeinsames Leben und den Weg hin zu ihrer Berufung als Reiseblogger. Ich bin begeistert, gerührt und muss mir eine Träne verdrücken.

Leipzig entdecken
Natürlich wurde auf der SMM-Konferenz nicht nur über Blog-Trips diskutiert, sondern diese auch aktiv durchgeführt. So hatten alle Blogger die Möglichkeit, mit dem Team von Eat the World auf verschiedenen Touren durch die Südvorstadt die historische und kulinarische Seite Leipzigs kennen zu lernen.
Unsere Social Media Kanäle liefen heiß mit witzigen Selfies, emotionalen und kreativen Bildern sowie Momentaufnahmen aus dem Leben der Stadt. Mit Love, Peace & Rock’n’Roll im Flowerpower feierten wir den Erfolg des Summits zusammen mit den Bloggern bis tief in die Nacht.

Die Blogger unterwegs auf eat the world Tour in der Südvorstadt. © Olaf Jäger
Die Blogger unterwegs auf eat the world Tour in der Südvorstadt. © Olaf Jäger

Auch wenn man den Eindruck hat, dass die Blogger in ihre Online-Welt endlos versinken, finden sie doch immer wieder den richtigen Moment für eine neue Idee, leben und genießen ihre Reisen bewusst. Offline und online zuhören, Notizen machen, twittern, instagramen und in Echtzeit interagieren: Der ganz normale Wahnsinn eines Bloggers.

Blogger bei der Arbeit. © Olaf Jäger
Blogger bei der Arbeit. © Olaf Jäger

Zusammen mit meinen Kollegen habe ich den Social Travel Summit in Leipzig organisiert, begleitet und gerockt. Es war ein internationales, interkulturelles und für Leipzig definitiv erfolgreiches Treffen der Online-Elite. Die Frage, wo uns die digitale Reise hinführen wird, konnte sicher nicht endgültig beantwortet werden. Eins steht aber fest: Bei allen Entwicklungen der neuen Medien bleibt immer noch der Mensch als Botschafter seiner individuellen Erlebnisse das Wichtigste.

Autorin: Jamina Jahnel
Fotos: Olaf Jäger

Weitere Informationen:
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
Tel. +49 (0)341 7104-340
Fax +49 (0)341 7104-211
j.jahnel@ltm-leipzig.de
www.leipzig.travel

3 Kommentare

  1. Hallo Jamina,

    vielen Dank für diesen schönen Einblick in die Reiseblogger-Szene.
    Kannst du schon sagen, wann es das nächste Treffen geben wird und ob es dann wieder in Leipzig stattfindet?
    Vielen Dank!

    Grüße
    Nico

  2. Pingback: buy backlinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.