Ab ins kühle Nass – Wassersport in Leipzig

Der Sommer steht vor der Tür und die Seen in und um Leipzig locken mit kühlem Wasser, Strand und jeder Menge Action – über der Wasseroberfläche schweben, mit dem Wakeboard abenteuerliche Sprünge wagen, Leipzig mit dem Kanu erkunden und mit dem Bananaboat über den See düsen.

Wenn du also sportliche Erlebnisse suchst, die besonders und nicht alltäglich sind, dann sind unsere Ideen genau das Richtige für dich. Nachdem du dich in die Wellen gestürzt hast, wartet eine herrliche Abkühlung im See – Zeit für Wassersport!

Freiheit erleben am Cospudener See
Störmthaler See – Der Traum vom Fliegen
Wildes Wasser am Kanupark Markkleeberg
Hang loose am Schladitzer See
Kulkwitzer See: Adrenalin pur
Spaß und Action am Hainer See
Eine etwas andere Rundfahrt am Stadthafen

Freiheit erleben am Cospudener See

Ein Brett, ein Segel, Wasser und ein wenig Wind: mehr braucht es nicht, um dir ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten. Beim Windsurfen auf dem Cospudener See spürst du die Kraft der Elemente hautnah und gleitest mal gemütlich übers Wasser oder schießt nur so davon – perfekt für alle Adrenalinjunkies und alle, die auch einmal dieses unglaubliche Gefühl der Freiheit auf dem Wasser erleben möchten!
Es weht nur eine leichte Brise? Kein Problem! Beim Katamaran-Segeln, dem sogenannten Catsurfen, kann es nämlich schon bei geringen Windstärken losgehen. Einmal in Fahrt, kannst du schnell hohe Geschwindigkeiten erreichen. Die einfache Handhabung macht den Einstieg für Anfänger besonders leicht.

Wo: Surfcenter Leipzig, Hafenstraße 21, 04416 Markkleeberg
Wann:  Windsurfen – Wochenendkurs: Samstag und Sonntag, 10:00 Uhr / Schnupperkurs: Samstag, 10:00 Uhr
Katamaran-Segeln – Einsteigerkurs und Umsteigerkurs für erfahrene Segler nach Absprache

Segeln am Cospudener See vor traumhafter Abendkulisse. © Philipp Kirschner

Störmthaler See – Der Traum vom Fliegen

Autark in freier Luft zu schweben, schwerelos wie einst James Bond im legendären Film „Feuerball“? Am Störmthaler See ist das möglich, denn hier kannst du mit dem VINETA-Fly  abheben. Mit Hilfe eines Flugrucksacks schwebst du über dem Wasser!  Sagenhafte 100 Liter Wasser pro Sekunde schießen durch die beiden manuell steuerbaren Düsen und lassen dich dabei bis zu 10 Meter über der Wasseroberfläche schweben. Nach kurzer Einweisung durch das fachkundige Personal kannst du deinen Mut beweisen und zeigen, wer der König der Lüfte ist. Das sorgt für mächtig Adrenalin – und ein Erlebnis, das du so schnell nicht wieder vergessen wirst!

Wo: VINETA-Bistro auf der Magdeborner Halbinsel
Wann: 25. Mai 2019, 15./29./30. Juni 2019, 13./14./27. Juli 2019, 10./11./24. August 2019, 07./08./21. September 2019

Wildes Wasser am Kanupark Markkleeberg

Vielleicht hast du es schon einmal irgendwo gehört: Mit dem Kanupark Markkleeberg haben wir hier vor den Toren Leipzigs eine der modernsten Wildwasseranlagen Europas. Du kannst entweder mit dem Schlauchboot auf der knapp 300 Meter langen Wettkampfstrecke durch tosende Wassermassen raften oder den Surfspot – also das sogenannte Wellensurfen – austesten.

Die stehende Welle im Kanupark am Markkleeberger See macht echt Laune und ist einfach perfekt fürs Bodyboarden oder Wellensurfen geeignet. Während du beim Bodyboarden das Gefühl hast, über das Wasser zu fliegen, kannst du je nach Wassermenge beim Wellensurfen auf einer bis zu 120 cm hohen Welle reiten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, denn ein erfahrener Guide ist immer an deiner Seite und gibt dir wertvolle Tipps, damit dies der Spaß deines Lebens wird!

In unserem Beitrag zum Wildwasser-Rafting im Kanupark findest du mehr zu diesem abenteuerlichen Wassersport.

Wo: Kanupark Markkleeberg, Wildwasserkehre 1, 04416 Markkleeberg/OT Auenhain
Wann: Bodyboarding – 16./30. Juni 2019, 14./28. Juli 2019, 11. August 2019, 08. September 2019, jeweils um 12:45 Uhr
Wellensurfen – Mittwoch 18:00 Uhr, Samstag 13:00 Uhr, Sonntag 13:00 und 16:00 Uhr

Das beliebte Wellensurfen im Kanupark. © Kanupark Markkleeberg

Hang loose am Schladitzer See

Kennst du Hydrofoiling? Das Surf-Team vom CAMP DAVID Sport Resort am Schladitzer See schwört jedenfalls auf diesen ganz besonderen Trend des Surfens. Mit einer Tragflächenkonstruktion unter dem Board, dem sogenannten Foil, schwebst du über dem Wasser und erreichst auch bei wenig Wind hohe Geschwindigkeiten. Du möchtest dieses Gefühl von Freiheit einmal selbst spüren und die Faszination des lautlosen Gleitens erleben? Die Surflehrer am Schladitzer See zeigen dir gern, wie es funktioniert. Allerdings solltest du schon ein wenig Erfahrung sowie einen gültigen Surfschein mitbringen.

Hast du schon einmal versucht, ohne Hilfsmittel längere Zeit unter Wasser zu bleiben? Das hat wahrscheinlich nicht so gut geklappt, oder? Beim Apnoetauchen geht es darum, mit verschiedenen Atemtechniken vollkommen ohne Hilfsmittel zu tauchen. Die Kurse im  CAMP DAVID Sport Resort führen dich dabei langsam in die Welt des Freitauchens ein und eröffnen dir die wunderbare Unterwasserwelt. Falls du während deines nächsten Urlaubs also selbstständig den Fischen unter Wasser „nachjagen“ willst, solltest du dir dieses Angebot nicht entgehen lassen!

Wo: CAMP DAVID Sport Resort by ALL-on-SEA, Haynaer Straße 1, 04519 Rackwitz
Wann: Apnoetauchen – Anfängerkurs: 08. Mai 10:00 bis 18:00 Uhr, 11. Mai 10:00 bis 18:00 Uhr, 14. Juli, 10:00 bis 18:00 Uhr, Fortgeschrittenenkurs: 09./10. Mai jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

Foilsurfer am Schladitzer See sind besonders beeindruckend. © André Zwerschke

Kulkwitzer See: Adrenalin pur

Wenn du im Winter gern mit deinen Skiern unterwegs bist, warum dann nicht auch einmal das Ganze auf dem Wasser ausprobieren? Am Kulkwitzer See kannst du deine Balance unter Beweis stellen und schwerelos über das Wasser gleiten. Also Bretter anschnallen, gut festhalten und loslegen!
Du bist ein Fan von Geschwindigkeit und Abenteuer? Du hast Wakeboarden noch nicht ausprobiert? Dann ab an den See! Anders als beim Wasserski stehst du hier, wie der Name schon sagt, auf einem Board. Engere, schnellere Kurven und abenteuerliche Tricks wie „Wake to wake“, also über zwei Wellen zu fliegen, sind damit kein Problem für dich.

Wo: Wakeboard- und Wasserskilift Leipzig/Kulkwitzer See, Seestraße 7, 04207 Leipzig
Wann: Saison 2019 von April bis Ende Oktober, genaue Öffnungszeiten gibt es auf der Website.

Purer Spaß: Wasserski-Eldorado am Kulkwitzer See. © Robin Kunz

Spaß und Action am Hainer See

Als König der Lüfte über das Wasser fliegen? Dieser Traum wird beim Kitesurfen am Hainer See Wirklichkeit. Auf einem Brett stehend zieht dich ein Lenkdrachen über den See und du wirst eins mit der Natur. Egal, ob entspanntes Gleiten oder meterhohe, atemberaubende Sprünge – dieses einmalige Gefühl von Freiheit und Harmonie darfst du dir nicht entgehen lassen!

Legst du bei Wassersport eher Wert auf den Spaßfaktor? Kein Problem, es muss ja nicht immer alles voller Adrenalin und Glückshormone sein. Diese bekommst du mit Sicherheit auch, wenn du auf einem Bananaboat über den See düst oder vom Trampolin kopfüber in die Schladitzer Bucht springst. Wassersport muss nicht immer anstrengend sein – hier steht vor allem der Spaß im Vordergrund!

Wo: Wake-Beach, Hainweg 1, 04575 Neukieritzsch
Wann: Kitesurfen – Aufgrund der wechselhaften Wetterbedingungen werden die Termine über einen E-Mail-Verteiler auf der Website bekannt gegeben.

Auf dem Bananaboot über den See düsen. © Tom Schulze

Eine etwas andere Rundfahrt am Stadthafen

Gemütlichkeit und Idylle findest du bei einer etwas anderen Stadtrundfahrt: Mit dem Kanu geht es von dem Karl-Heine-Kanal als „Klein-Venedig“ bis zum Cospudener See – hier ist für jeden die perfekte Tour dabei. Beim Paddeln kannst du die Ruhe genießen, den Alltag hinter dir lassen und ganz nebenbei Leipzig von einer vollkommen neuen Seite kennenlernen. Euer Ansprechpartner? Der Stadthafen Leipzig, bei dem ihr euch Boote leihen und bei Bedarf auch Touren buchen könnt.

Für alle Sportbegeisterten ist Stand Up Paddling genau das Richtige. Der Trend aus Hawaii ist ein Mix aus Surfen und Paddeln, bei dem du auf einem Brett stehst und dich mit einem ca. 2 Meter langen Paddel fortbewegen kannst. Klingt kompliziert? Ist es definitiv nicht und macht riesigen Spaß!

Wo: Stadthafen Leipzig, Schreberstraße 20, 04109 Leipzig
Wann: Bootsverleih: täglich, 09:30 bis 19:00 Uhr

Mit dem Kanu geht es Leipzigs Wasserwege entlang. © Stadthafen Leipzig

Neugierig geworden? Falls du jetzt auch aktiv werden möchtest, haben wir eine tolle Nachricht für dich: Im folgenden Video zeigen wir dir noch mehr tolle Eindrücke von den vielfältigen Wassersport-Angeboten in Leipzig und Region!

Wofür du dich auch immer entscheidest: Wir wünschen dir ganz viel Spaß bei deinem Wassersport-Erlebnis in Leipzig sowie einen sonnigen und erlebnisreichen Sommer 2019!

Du hast noch Fragen? Dann melde dich bei uns!
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Social Media Redaktion
Tel: 0341/7014-340
Mail: social.media@ltm-leipzig.de

(Visited 2.365 time, 1 visit today)
Posted by: Leipzig Travel Team
Hier bloggt das Online-Team von Leipzig Travel. Gemeinsam zeigen wir, wie umwerfend, warmherzig, offen und mitreißend Leipzig ist. Für den einen bekommt Leipzig den Beinamen Hypezig, für den anderen ist es das bessere Berlin. Wir wissen: Leipzig ist einmalig. Mit unseren gemeinsamen Erfahrungen und Erlebnissen bekommst du von uns die geballte Leipzig-Power und natürlich ganz viel Leipzig-Liebe auf dem Silbertablett serviert.

2 Kommentare

  1. Ein toller Beitrag, der Lust auf spannende Abenteuer rund um Leipzig macht!
    Auch auf unserem Frischluft Blog dreht sich alles rund um aktiv sein in Sachsen. Auf unserem Blog gibts weitere tolle Tipps und Anregungen um Neues in Sachsen zu entdecken, bspw.: Kanupark Markkleeberg
    Wir freuen uns, wenn ihr auch mal vorbei schaut!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.