Arrivederci Lisa! – Ein letzter Abend am Südplatz

Das Wetter schön, unsere Laune dementsprechend super, trafen wir uns am Donnerstagabend auf der Karli, um den lauen Spätsommerabend ausklingen zu lassen. Zwar war unsere Stimmung durch einen weniger erfreulichen Anlass überschattet, da wir unsere liebe Mitpraktikantin Lisa Näther an diesem Abend verabschieden mussten, dennoch wollten wir unseren letzten gemeinsamen Abend noch einmal genießen.

Im Killy Willy angekommen, war der vom Abendrot durchflutete Südplatz gut besucht. Überall schwirrten die Leute umher, die vermutlich genauso wie wir ihren Feierabend in gemütlicher Atmosphäre genießen wollten. Dafür eignet sich der Südplatz schließlich hervorragend. Wohin man sieht, überall gibt es Kneipen, Bars und Cafés. Ob jung oder alt, die Karli lockt alle Altersgruppen an und lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Wenn mal jede Lokalität voll ist oder der Monat zu Ende und der Geldbeutel nur noch Kleingeld hergibt, so chillt man sich eben mit einem kühlen Sterni vom Südplatz-Späti auf die Bordsteinkante oder den Fußweg. Das macht die Karli zu einem ganz besonderen Ort in Leipzig, den ein jeder – ob Tourist oder Leipziger – unbedingt gesehen und vor allem erlebt haben muss.

Nachtlelben am Südplatz, Foto: Andreas Schmidt
Nachtleben am Südplatz, Foto: Andreas Schmidt

Bei Cocktail, Wein und einem Kilkenny ließen wir das letzte halbe Jahr, welches Lisa mit uns bei der LTM GmbH verbrachte, noch einmal Revue passieren. Während zahlreicher Geschichten und Anekdoten von und über Pressereisen, Projekte und Veranstaltungen, Mitarbeitergespräche und Dienstberatungen gab es natürlich, neben jeder Menge wissenswerter Tipps, auch einiges zu lachen. Zum Glück haben wir mit Friederike schon einen wunderbaren Ersatz für Lisa gefunden!

Im Killy Willy genießen wir den Abend, Foto: Andreas Schmidt
Im Killy Willy genießen wir den Abend, Foto: Andreas Schmidt

Übrigens wurde vor dem Killy Willy das mittlerweile bereits zum Kult gewordene Titelbild des New York Times Artikels „New Berlin’ or Not, Leipzig Has New Life“ aufgenommen. So haben wir als Leipzigerinnen ein wenig darüber sinniert, ob unsere Stadt tatsächlich ein „New Berlin“ oder vielleicht doch ein „Klein Paris“ ist. Letztendlich formen wir Menschen, ob Ur-Leipziger, Student oder Tourist unser Leipzig zu dem was es ist oder in Zukunft sein wird. Und jeder darf und kann sich eine Meinung darüber bilden, was die Stadt für ihn bedeutet. Wo die Reise auch hingehen mag, wir für unseren Teil haben uns in unser Leipzig verliebt mit all seinen Vorzügen, Besonderheiten, Ecken und Kanten. Zum Schluss mussten wir uns natürlich auch noch einmal an dieselbe Stelle setzen und das auch dokumentieren, für den Fall, dass die New York Times mal wieder einen Artikel über unser schönes Leipzig schreiben möchte und Fotomaterial benötigt. ;-)

Lisa und Friederike posieren à la New York Times, Foto: Andreas Schmidt
Lisa und Friederike posieren à la New York Times, Foto: Andreas Schmidt

Am Ende unseres Abends verabschiedeten wir uns schweren Herzens vom Lischen, freuen uns aber schon auf ein baldiges Wiedersehen. Egal wo, ob im Uni-Riesen bei der LTM – über den Dächern von Leipzig – am Südplatz oder wo auch immer es sich anbietet. Auf jeden Fall wünschen wir Lisa alles Gute auf ihrem weiteren Weg und sind sicher das dieser abenteuerlich und aufregend wird!

Arrivederci!

Autorin: Josephine Dussa
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
Tel. +49 (0)341 7104-340
Fax +49 (0)341 7104-211
j.jahnel@ltm-leipzig.de
www.leipzig.travel

(Visited 910 time, 1 visit today)
Posted by: Leipzig Travel Team
Hier bloggt das Online-Team von Leipzig Travel. Gemeinsam zeigen wir, wie umwerfend, warmherzig, offen und mitreißend Leipzig ist. Für den einen bekommt Leipzig den Beinamen Hypezig, für den anderen ist es das bessere Berlin. Wir wissen: Leipzig ist einmalig. Mit unseren gemeinsamen Erfahrungen und Erlebnissen bekommst du von uns die geballte Leipzig-Power und natürlich ganz viel Leipzig-Liebe auf dem Silbertablett serviert.

5 Kommentare

  1. Pingback: My Homepage
  2. Pingback: Cristian Briones
  3. Pingback: buy backlinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.