Eliza Rudnicka: Positive Energie direkt aus der Oper

Eliza Rudnicka ist eine aus Polen stammende Künstlerin, die sich seit über zehn Jahren unter anderem auf der Bühne der Oper Leipzig als Mitglied des Opernchors künstlerisch verwirklicht. Neben dem Chor engagiert sie sich in kleineren musikalischen Projekten, wie zum Beispiel im Ensemble „Femmetasie“. Die Corona-Realität hat sie dazu inspiriert, sich selbst einer Herausforderung auf…

Bild vom Mendebrunnen mit Frühlingsblühern und der Oper Leipzig auf dem Augustusplatz, Sehenswürdigkeiten, Kultur, Musikstadt Leipzig

Digitale Kultur in Leipzig – So gehen Anbieter mit dem Coronavirus um

Die Welt schaut immer noch gebannt auf die Entwicklung rund um das Coronavirus (SARS-CoV-2) und den dazugehörigen Impfstoff. Um die Verbreitung des Virus zu bremsen, wurden weitreichende Maßnahmen eingeführt, die sich auch auf Kultur- und Freizeitangebote in Leipzig auswirken. Der Schutz der Gesundheit unserer Gesellschaft steht mit Abstand an erster Stelle und jeder, der unnötige…

Mit Izabela Kałduńska im Wachzustand träumen

In unserer Rubrik #MeinLeipzig stellen wir euch Locals vor, die schon eine Weile in Leipzig leben und in dieser Stadt ihre Wahlheimat gefunden haben. Am Anfang stellen wir ihnen fünf Standardfragen zu #MeinemLeipzig, danach sprechen wir darüber, was sie hier Spannendes machen. Heute ist Izabela Kałduńska dran – eine Geigerin aus Gdańsk, die trotz ihres…

Ein Fahrradfahrer fährt in der Innenstadt vorbei am Café Riquet und dem Specks Hof in dem man shoppen kann, Passagen, Architektur, Gastronomie, Shopping in Leipzig

Shoppen in Leipzig – Auf die Einkaufstüten, fertig, los!

Herzlich Willkommen in Leipzig, einer Stadt die ihresgleichen sucht. Neben unglaublich viel Geschichte, Kultur und Ausflugsmöglichkeiten hat sich das Shoppingerlebnis in Leipzig auf eine ganz andere Ebene begeben. Immer wieder findet man zwischen den gängigen Modeketten kleine Boutiquen und Schneidereien. Die Szene in Leipzig ist breit gefächert und so auch der Geschmack. Wo du dein Modeparadies finden oder dich in…

Geschenke aus Leipzig – Verschenke ein Stück Leipzig

Wir sind mitten drin in der Vorweihnachtszeit! Wie jedes Jahr füllen sich die Supermarktregale mit Lebkuchen, Stollen und Spekulatius. Weihnachtsdekoration wird auf den Straßen angebracht und wir beginnen an Heiligabend und die Bescherung zu denken. Und selbst, wenn in diesem Jahr vieles anders sein wird, auf Geschenke für die Lieben muss niemand verzichten. Wir möchten…

Verborgenes Leipzig: Erholung mal anders im Lene-Voigt-Park

Grünfläche vs. Industriekultur – Im Lene-Voigt-Park im Leipziger Osten prallen Gegensätze aufeinander. Diese Woche verraten wir euch bei Verborgenes Leipzig warum der Lene-Voigt-Park kein gewöhnlicher Park ist. Endlos weite Grünflächen wie im Clara-Zetkin-Park, Springbrunnen und Blumenarrangements wie im Palmengarten oder Blick auf das Völkerschlachtdenkmal wie im Wilhelm-Külz-Park. Man muss zugeben, dass es der Lene-Voigt-Park nicht…

Verborgenes Leipzig: Ein Spaziergang auf dem Südfriedhof

Ein Spaziergang auf einem Friedhof ist nur etwas für Fans des Wave-Gotik-Treffen und Anhängern des schwarzen Kults? Zugegeben, in unserem WGT-Guide gibt es eine komplette Rubrik über Friedhöfe. Bei Verborgenes Leipzig verraten wir euch, warum sich ein Ausflug zum Südfriedhof nicht nur für Gothic-Liebhaber lohnt. Ein Ort der Superlative Im Leipziger Süden, ganz in der…

Im Glanz der Leipziger Neonreklamen – der Pianist Clemens Christian Poetzsch

In unserer Rubrik #MeinLeipzig stellen wir dir Locals vor, die schon eine Weile in Leipzig leben und hier ihren Lieblingsort gefunden haben. Am Anfang stellen wir ihnen ein paar Fragen, wie sie Leipzig wahrnehmen, und dann sprechen wir darüber, was sie hier eigentlich machen. Heute lernst du Clemens Christian Poetzsch kennen – einen gebürtigen Dresdner,…

Verborgenes Leipzig: Drogerie

Noch in den 90er Jahren gingen Seifen, Rasierklingen und Zahnpasta über die Ladentheke der Drogerie im Schillerweg 36. Statt Alltagsgegenständen bekommst du in der Drogerie heute Gaumenfreuden serviert, die ganz und gar nicht alltäglich sind. Von Seifen zu Gaumenfreuden Klasse statt Masse Der kulinarische Kalender Von Seifen zu Gaumenfreuden Das Gebäude des heutigen Restaurants gibt…