#MeinLeipzig: Überraschend liebevoll und tiefgründig

Leipzig kenne ich aus Kindertagen. Die Bambina Schokolade wurde hier produziert – von meiner Mutter. Meine Familie wuchs in Kitzscher auf und als wir das Atomkraftwerk gesehen haben wussten wir – wir sind gleich bei Oma. In Leipzig selber war ich nie. „Eine typische Stadt im Osten. Dort ist nichts los, alles ist grau und…

#MeinLeipzig: Wiedergekommen, um zu bleiben

Ich bin gebürtige Leipzigerin. Aufgewachsen in Volkmarsdorf, im Speckgürtel und in Connewitz. Nach dem Studium im Nachbarbundesland bin ich zurückgekehrt. Interessanterweise mehr auf Initiative meines Freundes, der aus Baden Württemberg stammt, als aus eigenem Antrieb. Ich kannte und mochte mein Leipzig von früher und hatte Sorge, dass es sich nach sechs Jahren meiner Abwesenheit zu…

#MeinLeipzig: Wie mich mein Weg nach Leipzig geführt hat

“Mama, Papa, ich werde mein Studium in Sachsen machen!” Tja, so fing alles an. Am 3. Oktober vor viereinhalb Jahren war es soweit: Ich nahm den Tag der deutschen Einheit beim Wort, packte meine sieben Sachen und machte mich auf den Weg aus meinem kleinen norddeutschen Dorf in den großen, weiten Osten. Obwohl ich nicht…

#MeinLeipzig: Du und ich – das war vorherbestimmt

Ich sitze auf der Rückbank unseres Autos, meine Beine baumeln in der Luft. Draußen scheint die Sonne und ich werde von der Reflexion des Lichts an der spiegelglatten Metallfassade des Gebäudes rechts von mir geblendet. Wir stehen an der Ampel. Vor uns laufen viele Leute über die Straße, Kinder an den Händen ihrer Eltern, sie…

#Mein Leipzig: Eine Stadt der Muße

Heute ist Samstag. Ich sitze im Volkshaus in der Karl-Liebknecht-Straße. Ich wurde zum Frühstück eingeladen und konnte mir aussuchen, wo es hingeht. Hier gibt es Frühstück bis 14 Uhr, helle Plätze drinnen und draußen, auf Wunsch mit voller Sonne, und Wlan. Zufrieden lasse ich nach der individuellen „Frühstücksbowl“ meine Blicke und Gedanken über den Freisitz…

#MeinLeipzig: Sportlich und aktiv durch die Stadt

Mit meinen 32 Jahren bin ich viel herum gekommen: Geboren im Vogtland, aufgewachsen im Rheinland, gelernt und gearbeitet in der Pfalz, Berlin und verschiedenen Stationen im Norden Deutschlands. Schlussendlich landete ich in Leipzig und wusste: Hier gehöre ich hin! Mein Name ist Julia und ich bin die Organisatorin des ersten Internationalen Fitness-Events im Bereich Crossfit,…

#MeinLeipzig: Mittags in der Messestadt

Wenn man im Zweitausendeins-Laden auf der KarLi arbeitet, kann man etwas erleben. Das habe ich mir auch für meine Mittagspausen vorgenommen, da nutze ich jede Gelegenheit, um zu Fuß oder auf dem Drahtesel die Gegend zu erkunden – und dabei Leib und Seele zu stärken. Wenn ich es bequem haben will, endet der Ausflug direkt nebenan. Das…

#MeinLeipzig: Die Musikszene im Aufbruch

Wenn ich mit Außenstehenden über die Leipziger Musikszene spreche, fangen meine Augen unweigerlich an zu leuchten. Ich rede dann über unzählige junge Menschen, die innovative Musik spielen und über neue Clubs in versteckten Hinterhöfen. Vor allem aber rede ich über das Gefühl des Aufbruchs. Ich bin Johannes Prautzsch: Musiker, Gesangslehrer und Sänger der Band „Kind…

#MeinLeipzig: Eine Führung durch die schönste Stadt der Welt

Eine Stadt – viele Perspektiven. Nicht nur für ihre Bewohner, sondern natürlich auch für ihre Gäste. Und die werden von Jahr zu Jahr mehr. Um interessierten Besuchern in kurzer Zeit viele Facetten Leipzigs präsentieren zu können, haben sich verschiedenste Angebote am Markt etabliert, die je nach Gästegusto und Wissensdurst mit kleinen und großen Geschichten durch…