Komm runter! – Wellness in und um Leipzig

Wenn eure Füße vom Sightseeing wund gelaufen sind oder ihr einfach mal wieder eine Auszeit vom Alltag braucht, spitzt die Lauscher! Wir erzählen euch, wo ihr in Leipzig die Füße hochlegen und die Seele baumeln lassen könnt. Ob ein Wochenendtrip mit den Mädels oder ein Wohlfühltag zu Zweit – in Leipzig gibt es viele Möglichkeiten zur Ruhe zu kommen. Also lehnt euch zurück und gönnt euch sechs außergewöhnliche Wellnessoasen in Leipzig.

Hotel Fürstenhof
MantaTHAI
Fische Füße
Meri Sauna am  Kulkwitzer See
Heide Spa Bad Düben
Sauna im See

Hotel Fürstenhof

Im Hotel Fürstenhof bleibt kein Wunsch offen. © Hotel Fürstenhof, Leipzig, Matthias Hamel

Wer sich gerne in königlicher Atmosphäre entspannen möchte, ist im Hotel Fürstenhof genau richtig. Im Jahre 1770 wurde der Fürstenhof von der Leipziger Familie Löhr gegründet und im Stil eines prunkvollen Palais aufgebaut. Noch heute ist der Fürstenhof eines der schönsten Hotels der Stadt. Nicht nur Übernachtungsgäste kommen auf ihre Kosten, sondern auch alle, die Lust auf Wellness und Entspannung haben. Im Wellnessbereich AQUA MARIN könnt ihr zuerst die finnische Sauna genießen und danach in die einzigartige Erlebnisduschgrotte hüpfen. Auch die Sportbegeisterten unter euch können sich im Fürstenhof austoben. Im modernen Fitnessbereich könnt ihr euer Training absolvieren und anschließend im beheizten Pool die Seele baumeln lassen. Außerdem könnt ihr euch auf tolle Massagen und hochwertige Body Treatments freuen. Wenn ihr etwas ganz Besonderes plant, ist das Well & Dine Angebot eine tolle Möglichkeit entspannende Anwendungen mit gutem Essen zu verbinden.

MantaTHAI

Im mantaTHAI arbeiten ausschließlich zertifizierte thailändische Masseurinnen © mantaTHAI

Viele von uns plagen Verspannungen und Rückenschmerzen, sei es durch Bewegungsmangel oder Stress im Alltag. Im MantaTHAI nimmt man sich Zeit, um diese Beschwerden mit traditionellen Ansätzen zu behandeln. Das MantaTHAI befindet sich im schönen Waldstraßenviertel im Herzen der Stadt. Wer schon einmal in den Genuss einer Thai Massage gekommen ist, weiß wie wirksam und befreiend diese ist. Ihr könnt zwischen sechs wohltuenden Anwendungsmöglichkeiten wählen. Bei einer traditionellen Thai Massage wird der Körper mit diversen Techniken durchgeknetet und entspannt – danach fühlt man sich wie neu geboren! Des Weiteren stehen eine anregende Aromatherapie, eine Hot Stone Massage oder eine Fußreflexzonenmassage auf dem Programm. Wer Entspannung in der City sucht, findet diese im MantaTHAI.

Fische Füße

Im Fische Füße erlebst du eine völlig neue Art der Pediküre. © Johannes Hirsekorn

Eine außergewöhnliche Art der Fußpflege bietet das Fische Füße Studio. Der ein oder andere wird diese Behandlung aus dem Urlaub in Thailand oder der Türkei schon kennen. Bei der Behandlung taucht man seine Füße in ein Becken mit kleinen Fischen, die dann ganz aufgeregt um die Füße und Zehen schwirren. Bei den Fischen handelt es sich um Kangalfische, die mit ihrem kleinen Maul die überstehenden Hautschuppen abknabbern. Das zwickt und kitzelt gleichzeitig und macht eine tolle, zarte Haut. Nun fragen sich bestimmt einige von euch –  kann das wirklich gut sein? Lebendige Fische an meinen Füßen? Und mögen das die Fische überhaupt? Gute Fragen! Wichtig ist, dass das Wasser regelmäßig kontrolliert, gewechselt und gereinigt wird. Dies passiert ständig durch die Mitarbeiter selber und das Veterinäramt, das regelmäßig zur Kontrolle erscheint. Ferner ist es wichtig, dass die Fische genug Zeit haben, um sich auszuruhen. Aus diesem Grund dauert eine Behandlung jeweils 20 Minuten, danach haben die Fische erstmal 40 Minuten Pause. Wenn eure Füße nach dem Shoppen mal eine kleine Auszeit brauchen oder ihr Lust auf die etwas andere Pediküre habt, dann schaut unbedingt im Fische Füße vorbei.

Meri Sauna am  Kulkwitzer See

Hier könnt ihr euch im Schwimmteich abkühlen. © Meri Sauna

Die Meri Sauna am Kulki, wie die Leipziger den Kulkwitzer See liebevoll nennen, bietet Entspannung auf vielen Ebenen. Insgesamt gibt es hier sechs verschiedene Saunen, wie zum Beispiel eine echt finnische Erdsauna, die zur Hälfte ins Erdreich eingelassen ist. Ein weiteres Highlight ist die Eventsauna, in der jeder Aufguss durch den Meister himself zelebriert wird. Nach der Schwitzeinheit braucht der Körper eine Abkühlung, wobei ihr in der Meri Sauna verschiedene Möglichkeiten habt. Für die Harten unter euch, ist der Schwimmteich genau das Richtige. Wer sich lieber ein bisschen gemütlicher runterkühlen will, kann die diversen Duscharten ausprobieren. Das Wellnessprogramm geht aber noch weiter – bei einer sanften Tibetmassage oder einer traditionell hawaiianischen Lomi Lomi Nui Massage lässt es sich leben. Ein ganz besonderes Angebot sind die Kräuter-Stempel oder die Kokos-Stempel Massagen, die mit ihren warmen Ölen die Haut entschlacken und pflegen – was für eine Wohltat!

Heide Spa Bad Düben

Im Heide Spa Bad Düben gibt es viele verschiedene Anwendungen, bei denen ihr entspannen könnt. © HEIDE SPA

Im Heide Spa Bad Düben könnt ihr euch eine kleine oder große Auszeit genehmigen. Das 4-Sterne Superior Wellness Hotel ist am Rande der Kurstadt Bad Düben gelegen und lockt mit vielen wohltuenden Angeboten. Wenn ihr gleich ein paar Tage bleiben wollt, könnt ihr euren Aufenthalt mit tollen Kuren und Behandlungen verbinden. Bei den „Achtsamkeitstagen“ geht es zum Beispiel nur um euren Körper und Geist, während die Freundinnen-Wellnesstage mehr Aufregung und Beauty Treatments bedeuten. Auch für Tagestrips ist das Heide Spa die perfekte Anlaufstelle – von der Aroma-Relax Massage bis hin zur exklusiven Wellnesspediküre wird euch jeder Wunsch von den Lippen abgelesen. Zudem wird kulinarisch einiges geboten, wobei vor allem Frische und Regionalität an erster Stelle stehen. Zuletzt sei noch auf die zahlreichen Events im Heide Spa Bad Düben hingewiesen, die auch euch begeistern werden – bei der Langen Saunanacht oder beim Tanz in den Mai kommt ihr garantiert ins Schwitzen!

Sauna im See

Diese einmalige Kulisse kannst du bei einem Saunaaufenthalt genießen. © Sauna im See

Ja ihr habt richtig gelesen, die Sauna im See wurde auf 16 Pfeilern im Cospudener See errichtet und kann nur über einen Steg erreicht werden. Wenn ihr den Weg über den natürlichen Laufsteg begangen habt, genießt ihr in der einzigartigen Außensauna einen fantastischen Blick über den See. Nachdem ihr ordentlich ins Schwitzen gekommen seid, hüpft ihr einfach ins kühle Nass. Was ist schöner als das Gefühl von frischem, glasklaren Wasser auf der Haut zu spüren? Wer diese Erfahrung mit seinem Liebsten teilen will, kann sich einen der vielen romantischen Plätze direkt am Wasser oder versteckt im Garten aussuchen. Für die perfekte Entspannung gönnt ihr euch dann noch eine profesionelle Massage oder kuschelt euch vor das Kaminfeuer. Doch keine Sorge, das hier ist nicht der Schnulzenblog – es gibt wechselnde Events, die es in sich haben wie z.B. ein Russischer Abend mit Wodka und Banjaritual. Die Sauna im See ist ein Ort der Ruhe und der Erholung und ist in nur kurzer Zeit zu erreichen, also worauf wartet ihr noch?

Wir hoffen, euch geht es nun wie uns und ihr habt richtig Lust auf Wellness in Leipzig bekommen. Habt ihr noch weitere Tipps zum Thema? Verratet sie uns in den Kommentaren.

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Social Media Redaktion
Tel: 0341/7014-340
Mail: social.media@ltm-leipzig.de

(Visited 546 time, 1 visit today)

Ein Kommentar

  1. Super Tipps, vielen Dank. Bei meinen Mädls und mir steht noch ein Städtetrip nach Leipzig auf dem Plan. Die Sauna am See hört sich super an, aber da wir wahrscheinlich erst im Herbst fahren werden, wird es vermutlich eher die Fußreflexzonenmassage, die gönnen wir uns eh hier in München bei GZM (https://www.gzm-physio.com/massagen) schon immer und lieben es. Danke für die vielen Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .