Leipzig erkunden

Ich bin Neu-Leipziger und habe vor gut zwei Wochen mein Praktikum in der Social Media Abteilung beim LTM begonnen. Bereits in der zweiten Woche meines Praktikums bin ich zu einer Stadtführung eingeladen worden und habe mich sehr gefreut, mal aus touristischer Sicht die schöne und aufregende Stadt Leipzig zu erkunden.

Zum Glück war an diesem Tag super schönes Wetter. Der Himmel war strahlend blau, kaum ein Wölkchen war zu sehen und die Sonne hat sich von ihrer wirklich besten Seite gezeigt. Alles in allem perfekte Rahmenbedingungen für eine Sightseeing Tour.

Aufmerksam lauschen wir den Worten der Gästeführerin.
Aufmerksam lauschten wir den Worten der Gästeführerin. Foto: Chris Russew

10.00 Uhr aus dem Büro gestartet, passend zum Wetter, hatte die schon fast eingestaubte Sonnenbrille, mal wieder eine Funktion.

Für nette Unterhaltung war auch gesorgt. Wir waren vier Praktikanten, die vom LTM aus die Stadt erkunden sollten. An der Tourist-Information in der Katharinenstraße angekommen, konnte die Tour beginnen, wäre da nicht dieses lautstarke Geräusch der rotierenden Propeller des Hubschraubers gewesen, der quasi direkt über unseren Köpfen hinweg flog. Als der Hubschrauber endlich am Horizont verschwand, stellte sich die Gästeführerin kurz vor und erklärte anschließend den Ablauf der Tour.

Wir liefen eine Stunde durch die Innenstadt und konnten anschließend 1 ½ Stunden Stadtrundfahrt mit dem Bus erleben. Unsere Blicke waren auf das Museum der bildenden Künste gerichtet. Ein sehr moderner Glasbau, der mit seinen 36 m Höhe die umliegenden Gebäude um einiges überragt. Architektonisch stilbrechend, dennoch harmoniert das Gebäude meiner Meinung nach gut mit dem Stadtbild. Weiter ging es zur größten Kirche in Leipzig, die Nikolaikirche, in die ich auch einen kurzen Blick werfen konnte.

Anschließend besichtigten wir die Passage Specks Hof. Die älteste erhaltene Ladenpassage der Stadt ist mit Glasdecken und zahlreichen Kunstwerken geschmückt und strahlt ein ganz eigenes, historisches Flair aus.

Impressionen vom Alten Rathaus
Impressionen vom Alten Rathaus. Foto: Chris Russew

Unser Fußmarsch setzte sich fort und wir gelangten zum Naschmarkt und der Alten Handelsbörse. Was mir als erstes ins Auge stach, war das Goethe-Denkmal, welches im Zentrum des Platzes steht. Der Dichter hat in seiner Jugendzeit in Leipzig studiert und wurde oft an diesem Ort gesehen.

Nachdem wir kurz durch die Mädler- Passage spazierten, schauten wir uns den Markt mit dem Alten Rathaus an. Die Innenstadt war bunt belebt und die Sonne tat ihr Übriges zur guten Laune. Der letzte Halt unseres Stadtrundganges war die Thomaskirche mit dem Bachdenkmal.

Weiter geht's mit dem Bus.
Weiter ging es mit dem Bus. Foto: Chris Russew

Direkt um die Ecke, keine 3 Fußminuten entfernt erwartete uns eine ganz willkommene Abwechslung. Nun konnten wir unsere mittlerweile müden Beine etwas schonen.

Meine persönlichen Highlights auf der Bustour waren der Zoo mit Gondwanaland, der sich quasi mitten in der Stadt befindet und Lust auf einen interessanten Tag im Grünen macht, das Gohliser Schlösschen, welches wunderschön in der Sonne glänzte, das Waldstraßenviertel mit seinen bis zu 300 m² großen, aus Gründerzeit stammenden Wohnungen, aber auch die Red-Bull-Arena, in welcher der RB Leipzig zu Hause ist und zu guter Letzt das beeindruckende Völkerschlachtdenkmal.

Blick auf die Buntgarnwerke in Plagwitz
Blick auf die Buntgarnwerke in Plagwitz. Foto: Chris Russew

Ich habe festgestellt, dass es eine schier riesige Vielfalt an aufregenden und geschichtsträchtigen Orten in Leipzig gibt und das komplette Paket natürlich nicht während einer Rundfahrt vermittelt werden kann. Gerade dieser Gedanke spornt mich an, in meiner Zeit hier in Leipzig noch mehr von der Stadt zu sehen und die Denkanstöße der Tour zu nutzen.

Selbst für Kenner der Stadt ist eine fachkundige Stadtführung sehr zu empfehlen. Man wird merken, es gibt immer wieder neue kleine Details zu entdecken. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an unsere Kollegen von Leipzig Erleben für die professionelle Betreuung.

Autor und Fotos: Chris Russew

Weitere Informationen:
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
Tel. +49 (0)341 7104-340
Fax +49 (0)341 7104-211
j.jahnel@ltm-leipzig.de
www.leipzig.travel

(Visited 633 time, 1 visit today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.