Leseratten aufgepasst: Die Leipzig liest-Highlights 2019

Zückt eure Kalender, blättert in den März und haltet euch bereit: In vier Wochen öffnet die Leipziger Buchmesse ihre Tore und lädt Gäste aus aller Welt ein, in die Welt der Literatur einzutauchen. Doch nicht nur die Leipziger Messe ist im Bücherfieber, die ganze Stadt feiert an diesem verlängerten Wochenende das große Lesefest LEIPZIG LIEST.

Seit gestern ist das Programm rund um das Literaturfestival öffentlich – quasi druckfrisch haben wir für alle Leseratten und Bücherwürmer die Highlights von rund 3.600 Veranstaltungen zu Leipzig liest 2019 zusammengestellt!

L.DREI: Leipzig liest auf der Langen Leipziger Lesenacht
Ahoij Leipzig! – Leipzig liest tschechisch
Fantastische Welten: Leipzig liest Tolkien und Drachengeschichten
Mörderisch gut: Leipzig liest Krimis und Thriller
Ziemlich Kawaii: Leipzig liest Mangas

L.DREI: Leipzig liest auf der Langen Leipziger Lesenacht

In der Moritzbastei trefft ihr Deutschlands Newcomerautoren. © Moritzbastei

Die Lange Leipziger Lesenacht – kurz L.DREI – ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Das ändert aber keineswegs etwas daran, dass sie eine der Veranstaltungen ist, die ihr nicht verpassen solltet! Bei der L.DREI in der Moritzbastei trefft ihr auf allen vier Bühnen der Moritzbastei den goldenen Kern der deutschen Nachwuchsautoren, die Newcomer von Heute und die Stars von morgen. Eigentlich sollte es ZWEI.L.DREI heißen, denn seit letztem Jahr gibt es zwei Lesenächte: Eine bereits am Mittwoch, die zweite am Donnerstag. Die L.DREI bietet euch also einen wunderbaren Einstieg in das große Messewochenende.

Wann? Mittwoch, 20.03. / Donnerstag, 21.03., 19:00 Uhr
Wo? Moritzbastei

Ahoij Leipzig! – Leipzig liest tschechisch

Tschechisches Flair auf der Leipziger Buchmesse in diesem Jahr © Buchmesse Leipzig / Tom Schulze

Das diesjährige Gastland der Buchmesse ist die Tschechische Republik, was ebenso das Programm von Leipzig liest ungemein bereichert. Ob Musik, Film oder Literatur, das gesamte Wochenende findet ihr in Leipzig Kultur „made in Czechia“.

Die tschechischen Veranstaltungen beginnen musikalisch: Bereits am Mittwoch, den 20.03. wird es „kafkaesk“. Damit beziehen wir uns aber ausnahmsweise nicht auf den Schriftsteller, sondern auf die tschechische Gruppe Kafka Band. Die Musiker nehmen aber wiederum Bezug auf den Autoren und der ins Ohr gehende, teilweise melancholische Poprock-Sound klingt manchmal auf unergründliche Weise schaurig. Der Abend in der Schaubühne Lindenfels wird also vielleicht doch ein wenig „kafkaesk“ im ursprünglichen Sinne, aber auf jeden Fall auch sehr unterhaltsam!

Wann? Mittwoch, 20.03., 21:00 Uhr
Wo? Schaubühne Lindenfels

Auch in der Schaubühne Lindenfels wird das Gastland Tschechien seine Spuren hinterlassen © T. Williger

Gedanklich bleiben wir direkt in der Schaubühne Lindenfels, denn dort gibt es am Freitag, den 22.03. noch eine Lesenacht, im böhmischem Gewand. Bei der Bohemska – Lange Nacht der tschechischen Literatur stellen tschechische Autoren ihre aktuellen Texte vor. Filme wird es auch geben und anschließend spielt eine Live-Band.

Wann? Freitag, 22.03., 20:00 Uhr
Wo? Schaubühne Lindenfels

Fantastische Welten: Leipzig liest Tolkien und Drachengeschichten

Die KONGRESSHALLE am Zoo wird zu Mittelerde. © Philipp Kirschner

Zur Feier des 50-jährigen Jubiläums der deutschen Erstausgabe gibt es einen großen Herr der Ringe-Abend. Der Fantasy-Epos von J.R.R. Tolkien erschien erstmals 1969 in deutscher Sprache, besondere Aufmerksamkeit gewann das Werk auch durch die Film-Trilogie. Am Freitag, den 22.03. könnt ihr in der KONGRESSHALLE am Zoo einen epischen Abend im Zeichen der Geschichten aus Mittelerde erleben, an dem die Original-Filmmusik vom Jugendsinfonieorchester der Musikschule Leipzig Johann Sebatsian Bach live gespielt wird. Zu Gast sind unter anderem der Tolkien-Illustrator John Howe und die deutschen Synchronsprecher von Gollum (Andreas Fröhlich) und Frodo (Timmo Niesner).

Wann? Freitag, 22.03., 20:00 Uhr
Wo? KONGRESSHALLE am Zoo

Spannung pur erwartet euch bei der Buchvorstellung von Christopher Paolini © Buchmesse Leipzig /Robin Kunz

Fantasyfans können sich außerdem über internationalen Besuch freuen: Der Autor Christopher Paolini ist auf der Leipziger Buchmesse zu Gast und stellt die neuen Abenteuer des Drachenritters Eragon vor! Die Gabel, die Hexe und der Wurm ist ein Kurzgeschichten-Band, erschien Ende letzten Jahres und soll nur der erste Teil einer ganz neuen Reihe sein. Serienkenner sollten der Leipziger Messe daher auf jeden Fall am Samstag einen Besuch abstatten!

Wann? Samstag, 23.03., 12:00 Uhr
Wo? Leipziger Messe, Große Bühne: Halle 1, Stand M400

Mörderisch gut: Leipzig liest Krimis und Thriller

Auch 2019 wird im Kupfersaal wieder gelesen, präsentiert und diskutiert © Buchmesse Leipzig / Jens-Ulrich Koch

Ob in Büchern, Film oder Fernsehen: Kriminalgeschichten und Thriller fesseln regelrecht an das Medium der Wahl. Eine Handvoll Geheimnis, eine ordentliche Prise Grusel, dazu eine mutige Ermittlerin oder ein tougher Ermittler und schon kann man das Buch nicht beiseitelegen oder den TV nicht ausschalten. Krimis und Thriller spielen ebenfalls eine große Rolle auf der Buchmesse und damit natürlich auch bei Leipzig liest. Wir sagen euch, wo es die spannendsten Veranstaltungen gibt:

Seit Anfang dieses Monates ist es endlich wieder soweit: Die Geschichte über den forensischen Anthropologen David Hunter geht weiter! Der britische Autor Simon Beckett veröffentlichte soeben mit Die ewigen Toten den 6. Teil der Thriller-Reihe, die auch als Hörbuch sehr beliebt ist. Neben der neuen Lektüre schenkt uns Beckett aber noch etwas: Er stellt seinen neuen Titel bei uns in Leipzig vor. Mit dabei ist Johannes Steck, der die Stimme der deutschen Hörbücher der Hunter-Storys ist. Ein absolutes Muss für Genreliebhaber!

Wann? Donnerstag, 21.03., 20:00 Uhr
Wo? Kupfersaal

Thriller-Autor Sebastian Fitzek ist Special Guest bei der Leipzig liest. © FinePic München / H. Henkensiefken

Aber auch Deutschland produziert erfolgreiche Thriller: Der Berliner Sebastian Fitzek ist jedem Bücherfreund ein Begriff, seine Bücher stehen in allen Literaturgeschäften und schon fünf seiner packenden Geschichten wurden verfilmt. Erst im letzten Jahr erschien der Film Abgeschnitten, dessen Buchvorlage Fitzek zusammen mit seinem Co-Autoren Michael Tsokos im Jahr 2012 veröffentlichte. Mit Abgeschlagen liefert Tsokos im März nun die Vorgeschichte zu der Story, die sich um einen Rechtsmediziner der Charité Berlin dreht. Prof. Dr. Michael Tsokos hat viel Knowhow, denn er ist selbst Rechtsmediziner und Professor an der Charité Berlin. Den True-Crime-Thriller Abgeschlagen stellt Tsokos am Samstag, den 23.03. ebenfalls im Kupfersaal vor und bringt zudem gleich noch einen ganz besonderen Special Guest mit: Seinen Co-Autoren Sebastian Fitzek höchstpersönlich!

Wann? Samstag, 23.03., 21:00 Uhr
Wo? Kupfersaal

Der perfekte Ort für eine Lesung: Der Kupfersaal bietet viel Platz, eine große Bar und optimale Akustik @ Andreas Schmidt

Grimme-Preis, Deutscher Fernsehpreis, Goldene Kamera, Bambi und viele mehr: Babylon Berlin ist eine gefeierte Krimi-Fernsehserie, die um 1930 spielt und die Fälle des Kommissars Gereon Rath begleitet. Vorlage war aber wie so oft eine Buchreihe! Volker Kutscher ist der Autor der Geschichte um Rath, die bereits sieben Bänder fasst. Mit dem 7. Band Marlow ist er am Donnerstag, den 21.03., in der Schaubühne Lindenfels zu Gast.

Wann? Donnerstag, 21.03., 20:00 Uhr
Wo? Schaubühne Lindenfels

Außerdem solltet ihr euch die Österreichische Kriminacht in der Handwerkskammer zu Leipzig am 22.03. um 19:30 Uhr notieren sowie die LVZ Kriminacht in der LVZ-Kuppel vormerken, die am selben Tag um 19:00 Uhr stattfindet.

Ziemlich Kawaii: Leipzig liest Mangas

Echte Manga-Fans. © Leipziger Buchmesse
Echte Manga-Fans sind auf der Buchmesse zuhauf zu finden. © Leipziger Buchmesse

Auf der Leipziger Buchmesse findet jährlich die Manga-Comic-Con statt, welche die Hallen der Leipziger Messe durch unzählige bunte und kreative Cosplays verschönert. Da dürfen Mangas und Comics auch bei Leipzig liest nicht fehlen!

Den Anfang macht ein Q&A und Live Drawing mit Erubo Hijihara. Die Zeichnerin ist eine Newcomerin der Manga-Szene, deren erster großer Hit Our Lonely War seit Februar auch in Deutsch veröffentlicht wird.

Wann? Freitag, 22.03., 12:00 Uhr
Wo? Leipziger Messe, Schwarzes Sofa: Halle 1, Stand A401/C400

Anschließend gibt es ein Interview mit Suu Morishita, Erschafferin des Mangas Daily Butterfly. Sie wird Einblicke in ihre Arbeit als Mangaka geben.

Wann? Freitag, 22.03., 14:00 Uhr
Wo? Leipziger Messe, Schwarzes Sofa: Halle 1, Stand A401/C400

Die zahlreichen Veranstaltungen zur Manga-Comic-Con sind definitiv etwas für’s Auge © Robin Kunz

Hochkarätig wird es am Samstag, denn hier ist Mangastar Hiro Mashima erstmals live auf einer deutschen Bühne zu sehen! Der Zeichner ist vor allem durch FAIRY TALE bekannt. Moderiert wird der Auftritt von Mashima von dem deutschen Youtuber und Manga-Spezialist Ninotaku.

Wann? Samstag, 23.03., 11:00 Uhr
Wo? Leipziger Messe, Große Bühne: Halle 1, Stand M400

Neben unseren Highlights lohnt sich auf jeden Fall ein Blick in die Übersicht des gesamten Programms von Leipzig liest, das mit Hunderten von Orten und unzähligen Veranstaltungen definitiv für jeden etwas bereithält. Fakt ist, dass das Lesefest und die Leipziger Buchmesse auch in diesem Jahr wieder grandios werden! Uns bleibt also nichts mehr, als euch viel Spaß beim Lesen in Leipzig zu wünschen!

 

Ihr habt noch Fragen? Dann meldet euch bei uns!

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Social Media Redaktion
Tel: 0341/7014-340
Mail: social.media@ltm-leipzig.de

(Visited 3.300 time, 1 visit today)
Posted by: Daniel Almendinger
Nachdem der gebürtige Berliner seine Kindheit und Jugend auf dem Land in Brandenburg zugebracht hat, zog es Daniel 2014 in unser wunderschönes Leipzig. Trotz der Pendelei zur Uni Halle entwickelte er eine echte Leipzigliebe, die ihn zu einem Praktikum in der Online-Abteilung von Leipzig Travel brachte. Verabschiedet hat er sich jedoch nicht, denn direkt im Anschluss an seine drei Monate als Praktikant unterstützte er das Team und schrieb fleißig Beiträge für den LTM-Blog. Seit 2019 ist er als Projektmanager fester Teil des Leipzig Travel Teams.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.