Lichtfest Leipzig 2012, Augustusplatz; Foto: Westend-PR

Lichtfest Leipzig 2012: 30.000 erleben einen bewegenden Abend

Bei einer spektakulären Gesamtperformance aus Videoprojektion, Musik und Tanz erinnerten gestern 30.000 Menschen auf dem Augustusplatz in Leipzig an den 9. Oktober 1989, als 70.000 Demonstranten um den Leipziger Innenstadtring zogen.

Traditionell lädt die Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH in Zusammenarbeit mit der Stadt Leipzig und der Initiative „Tag der Friedlichen Revolution – Leipzig 9. Oktober 1989“ mit dem Lichtfest Leipzig zur Würdigung dieses bedeutenden Jahrestages der Friedlichen Revolution ein.

Unter der Überschrift „Grenzen überwinden“ setzte sich das Kunst- und Bürgerprojekt in diesem Jahr inhaltlich und künstlerisch unter anderem mit den Ereignissen in Ungarn 1956 sowie 1989 und deren Auswirkungen auf Deutschland und Europa auseinander. Anlass für den Themenschwerpunkt ist das 20. Jubiläum der Unterzeichnung des Deutsch-ungarischen Freundschaftsvertrages in diesem Jahr. Die Grußworte zur Veranstaltung sprachen Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, und Zoltán Balog, Minister für Humanressourcen der Republik Ungarn.
Die Teilnehmer erlebten gemeinsam mit zahlreichen internationalen Gästen – darunter der Botschafter der Republik Ungarn, Dr. József Czukor, der Botschafter der Slowakischen Republik, Igor Slobodník, die Botschaftsrätin der Tschechischen Republik, Eva Dvoráková, sowie der Leiter des Polnischen Institutes Berlin – Filiale Leipzig, Wojciech Wieckowski – einen bewegenden Abend.
Das diesjährige Gesamtkonzept von Jürgen Meier reflektierte historische und aktuelle Bezüge in Video, Musik und Tanz. Der Aufruf zur Freiheit und Verantwortung stand dabei im Zentrum der Dramaturgie. Die deutsche und die ungarische Geschichte sind durch die Beseitigung der Diktatur und den Willen zur Freiheit verbunden. Deshalb bildeten diese beiden Elemente den thematischen Schwerpunkt der multimedialen Performance, die gemeinsam mit Ballettdirektor und Chefchoreograf Mario Schröder sowie Musiker Mike Dietrich entwickelt wurde. Außerdem gestalteten die Lichtfest-Besucher wie schon in den vergangenen Jahren auf dem Augustusplatz mit Kerzen eine leuchtende „89“.

Mehr Hintergrundinformationen zum Lichtfest Leipzig 2012 finden Sie auf unseren Internetseiten.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Stadt- und Standortmarketing
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
Tel. +49 (0)341 7104-350
Fax +49 (0)341 7104-359
info@ltm-leipzig.de
www.leipziger-freiheit.de
www.leipzig.travel

(Visited 247 time, 1 visit today)

7 Kommentare

  1. Pingback: URL
  2. Pingback: collections
  3. Pingback: lead generation
  4. Pingback: buy backlinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.