Mein schönster Moment – LTM Mitarbeiter zeigen was sie bewegt

Wir lieben Leipzig. Die Stadt der Musik, der Kunst, der Messen. Die Stadt der Friedlichen Revolution, die Stadt der Kreativen, der bunten Vielfalt.
Damit die Welt unsere Überzeugung auch sehen und erleben kann, arbeitet unser Team tagtäglich – mit Herzblut, Hingabe und Verstand. Viele spannende Projekte und Ideen haben 2013 zu einem weiteren Rekordjahr gemacht. Jeder hat sie auf eine andere persönliche Weise wahrgenommen und erlebt. Wie? Das möchten euch heute einige meiner Kollegen verraten.

Ich habe mich mal in die Spur begeben und jede Abteilung nach ihrem persönlichen Highlight 2013 befragt. Ganz besonders neugierig war ich natürlich auf die anstehenden Projekte und Kampagnen in diesem Jahr.

Beginnen wir bei Thomas Köhn, Senior-Projektmanager im Tourismusmarketing. Er ist u.a. dafür verantwortlich, dass wir uns auch in der Online-Welt einen Namen machen.

„Gleich zu Beginn des Jahres 2013 konnte ich mich über den reibungslosen Start unseres komplett überarbeiteten Internetauftritts unter www.leipzig.travel freuen. Neue Serviceangebote, eine attraktivere Aufmachung und eine nutzerfreundliche Anwendungsoberfläche machen unsere Website aus. Die neue Homepage ein Gemeinschaftsprojekt, bei dem alle Mitarbeiter zusammen in jahrelanger Arbeit über 2000 Seiten erstellt haben, und somit ein Jahreshighlight für die LTM GmbH. In diesem Jahr bin ich besonders auf die Präsentation der LEIPZIGTRAVEL–APP gespannt.“

Thomas Köhn ist stolz auf den Team-Erfolg, Foto: Andreas Schmidt
Thomas Köhn ist stolz auf den Team-Erfolg, Foto: Andreas Schmidt

Was das mit der App auf sich hat, verraten wir euch dann in einem unserer nächsten Blogbeiträge.

Elena Krauße leitet den Bereich Themenmarketing/Kooperationen und betreut die Märkte Deutschland und Russland. Sie hat mir von unserem großen musikalischen Jubiläum 2013 berichtet.

„Mein persönlich erfolgreichstes Projekt 2013 war die Vermarktung des 200. Jubiläums von Richard Wagner. Dabei habe ich viele interessante Begegnungen und Gespräche zu Wagners Leben und Wirken gehabt. Der eindrucksvollste Moment für mich war, als nach 100-jährigen Bemühen um ein Wagner-Denkmal dieses auf den Klingersockel aufgestellt wurde. Diese Darstellung finde ich sehr gelungen und spannend.

Für 2014 freue ich mich die einzigartige Leipziger Notenspur, ein musikalisches Wegeleitsystem, noch breiter kommunizieren zu können: z.B. wird es eine redaktionelle Sonderbeilage in einer überregionalen Tageszeitung geben. Leipzig hat sich u.a. mit den authentischen Wirkungsstätten von berühmten Komponisten wie Bach, Mendelsohn, Schumann und Grieg um das UNESCO-Weltkulturerbe beworben, dieses Anliegen wollen wir damit gern unterstützen.“

Ein besonderer Moment für Elena Krauße (links) mit Stefan Balkenhol, Foto: Andreas Schmidt
Ein besonderer Moment für Elena Krauße (links) mit Stefan Balkenhol, Foto: Andreas Schmidt

Und wenn dann alle von der Leipziger Notenspur lesen, klingeln im Incoming und im Call-Center die Telefone heiß. Für unsere Incoming-Abteilung war 2013 ein ganz besonderes Jahr. Warum das so ist, hat mir Nicole Hoffmann, Teamleiterin Incoming, verraten.

„Wir freuen uns riesig über ein Rekordjahr in unserer Incoming-Abteilung. Noch nie zuvor wurden bei uns so viele Gruppen- und Individualreise-Arrangements gebucht wie 2013, was vor allem in den zahlreichen Veranstaltungshighlights des letzen Jahres begründet liegt. So betreuten wir im Juli ein umfangreiches internationales VIP-Rahmenprogramm anlässlich der World Skills und schnürten ein Richard-Wagner-Sonder-Package – der Renner unter den Angeboten im Rahmen der gleichnamigen Festtage im Mai. Absoluter Verkaufsschlager war aber unser Angebot anlässlich des 200. Jahrestages der Völkerschlacht.
Wir freuen uns 2014 auf vielfältigen Höhepunkte, die wiederum spannenden Stoff für thematische Reiseangebote bieten, u.a. der „150. Geburtstag von Richard Strauss“, „25 Jahre Friedliche Revolution“ und die baldige Neueröffnung des Mendelssohn-Hauses.“

Nicole Hoffmann (oben rechts) mit Ihren Kollegen beim Sommerfest, Foto: Andreas Schmidt
Nicole Hoffmann (oben rechts) mit Ihren Kollegen beim Sommerfest, Foto: Andreas Schmidt

Im Sommer 2013 gab es für den LTM ein weiteres Ereignis, welches in unsere persönliche Historie eingeht. Sandra Brandt, Abteilungsleiterin für die Region Leipzig, hat mir erzählt, wie sie diesen Moment erlebt hat.

„Für unser Team waren im letzten Jahr ganz klar der erfolgreiche Umstrukturierungsprozess der regionalen Marketingaktivitäten und der damit verbundene Umzug nach Leipzig die spannendsten Momente. Die herzliche Begrüßung und die Vernetzung von Stadt- und Regionsprojekten haben uns den Einstieg in Leipzig sehr erleichtert.
2014 freuen wir uns wieder auf einen sehr wichtigen und schönen Meilenstein: die Leipzig REGIO Card. Pünktlich zum Saisonstart im April werden wir die neue Gästekarte herausgeben und somit die Region mit ihren touristischen Angeboten für unsere Besucher noch attraktiver machen.“

Das Team der Region Leipzig mit Sandra Brandt (links im Bild), Foto: Andreas Schmidt
Das Team der Region Leipzig mit Sandra Brandt (links im Bild), Foto: Andreas Schmidt

Andreas Schmidt, unser Leiter für den Bereich nationale Presse- & Öffentlichkeitsarbeit Tourismus, konnte sich erst gar nicht entscheiden, so viele Momente haben ihn 2013 bewegt:

„Über die Blog-Frage musste ich länger als erwartet nachdenken. Mir kamen so viele Bilder, Aktionen, Begegnungen in den Sinn, dass es mir schwerfiel, aus der abwechslungsreichen Arbeit etwas herauszupicken. Um eine Auswahl zu treffen, bemühte ich eines meiner Lieblingszitate von Wilhelm Busch: „Wer in den Fußstapfen eines anderen wandelt, hinterlässt keine eigenen Spuren.“
Aus diesem Blickwinkel betrachtet, war es die Veranstaltung „Eine Erlebnisreistour zum Schloss Hubertusburg“ am 27.9.2013, die mich besonders faszinierte. Nachdem ich seit April 1996 insgesamt 185 Tourismusfrühstück-Veranstaltungen in Leipzig organisiert hatte, begaben sich erstmals rund 70 Touristiker und Mitglieder des Mitteldeutschen Presseclubs zum „Tourismusfrühstück on tour“ nach Wermsdorf. Ob der Wermsdorfer Bürgermeister Matthias Müller oder der Regierungsbaumeister Ingo Fischer – alle beteiligten Partner verstanden es, uns mit viel Herzblut die Attraktionen der Region näherzubringen. Die „Krönung“ war natürlich die Anwesenheit der Sächsischen Fischkönigin Sandra I., die uns mit Wissen und Charme begeisterte. Bei einem Gläschen Wein kam uns beiden die Idee, die Verleihung des „Leipziger Tourismuspreises 2013“ unter die Thematik „Region“ zu stellen. Sandra sagte mir ihre Teilnahme für die Preisverleihung spontan zu. Und so kam es, dass sie am 27.11. in der Moritzbastei auch die Herzen des Leipziger Publikums und der Preisträger gewann…“

Sichtlich erfreut über die erfolgreiche Tourismuspreisverleihung, Andreas Schmidt (rechts) mit Sandra, Foto: LTM Victoria Kupke
Sichtlich erfreut über die erfolgreiche Tourismuspreisverleihung, Andreas Schmidt (rechts) mit Sandra, Foto: LTM Victoria Kupke

Auch der Herbst hatte 2013 wieder viele Lichtblicke für die Leipziger und Besucher der Stadt zu bieten. Für das Team vom Stadtmarketing waren es zwei ganz besonders emotionale Projekte. Jutta Amann, Projektmanagerin beim Stadt- und Standortmarketing hat sie für mich zusammengefasst.

„Kommunikation und Marketing zum Völkerschlachtjubiläum haben uns über zwei Jahre begleitet. Es war toll mitzuerleben, wie in der Gedenkwoche unser deutsch-französisches Lichtkunstprojekt „Cosmogole“ die Menschen an drei Abenden mit seiner spielerischen Eleganz in ihren Bann zog. Gänsehaut!
Und auch der Höhepunkt 2014 hat mit Licht zu tun: Anlässlich 25 Jahre Friedliche Revolution führt das Lichtfest mit spektakulären Projekten wie auch schon 2009 um den ganzen Innenstadtring in Szene.“

Darauf dürfen sich die Leipziger dieses Jahr wieder freuen. Ein wichtiges historisches Ereignis für die Stadt, für das das Team schon jetzt auf Hochtouren arbeitet.

Auch ohne das "G" ein gelungenes Motiv. Das Team vom Stadtmarketing mit Jutta Amann (zweite von rechts), Foto: Westend-PR
Auch ohne das „G“ ein gelungenes Motiv. Das Team vom Stadtmarketing mit Jutta Amann (zweite von rechts), Foto: Westend-PR

Aber nicht nur für die Bürger der Stadt, sondern auch für die vielen Multiplikatoren außerhalb wirbt der LTM mit seiner Strategie. Unser Vertriebsteam ist für Leipzig in vielen Ländern der Welt unterwegs. Eines dieser Länder möchte uns unsere Leiterin internationale PR sowie Sales Managerin USA, Südwest-Europa und Magic Cities vorstellen – Steffi Gretschel.

„Der Tourismus entwickelt sich beständig und mitunter sehr dynamisch. 2013 habe ich Leipzig auf dem ersten WTM Latin America in Brasilien, einem der großen Entwicklungs- und Wachstumsmärkte, vertreten. Ich kann nur sagen: Der Markt hat ein riesiges Potenzial, den aktuellen sozialen Umbrüchen und einigen Unruhen zum Trotz. Die Teilnahme Leipzigs hat sich auf jeden Fall gelohnt: Wenige Monate später haben wir ein Filmteam des zweitgrößten brasilianischen Fernsehsenders für die Reisesendung „Viagem Cultural“ für mehrere Tage in Leipzig betreut. Das Ergebnis könnt Ihr hier nachverfolgen (man achte auf die Hintergrund-Musik am Anfang). Aktuell läuft eine Kampagne mit Submarino Viagens, Brasiliens größtem Online-Reiseveranstalter. Die Website von Submarino hat 4 Millionen Besucher und 23 Millionen Pageviews monatlich.

2014 freue ich mich erneut auf viele spannende Projekte, unter anderem eine Kunstausstellung des Goethe Instituts Paris und LIA Leipzig mit dem Titel „Leipzig – Heldenstadt?“ und einen großen Blogger Summit mit 50 internationalen Top-Reisebloggern. Stay tuned!“

Steffi Gretschel (links), beim WTM Latin America, Foto: privat
Steffi Gretschel (links), beim WTM Latin America, Foto: privat

Da kann ich mich persönlich nur anschließen. Als Social Media Manager freue ich mich neben unserer LEIZPZIGTRAVEL-APP, welche wir im Februar der Öffentlichkeit präsentieren werden, auch auf den großen Blogger Summit in Leipzig. Für die Stadt und den LTM eine Riesenchance, sich den vielen Fragen und Herausforderungen der Online-Welt zu stellen und neue Zielgruppen zu gewinnen. Auch für mich wird es ein ganz besonderes Jahr.

Und was wird es 2014 für euch werden?

Autorin: Jamina Jahnel

Weitere Informationen:
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
Tel. +49 (0)341 7104-340
Fax +49 (0)341 7104-211
j.jahnel@ltm-leipzig.de
www.leipzig.travel

(Visited 833 time, 1 visit today)

3 Kommentare

  1. Pingback: What is upcycling
  2. Pingback: collection agency
  3. Pingback: ceremonial matcha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.