Verborgenes Leipzig: Hochschule für Grafik und Buchkunst

Die Hochschule für Grafik und Buchkunst, kurz HGB, ist eine der ältesten staatlichen Kunsthochschulen in Deutschland. Wenn du wissen willst, welche Kunststars die Leipziger Talentschmiede hervorgebracht hat, dann solltest du jetzt unbedingt weiterlesen. Rekorde an der HGB Studieren an der HGB Freizeit an der HGB Rekorde an der HGB Seit 1764 pauken Studenten an der…

Verborgenes Leipzig: Simsonplatz im Musikviertel

Rund um den Simsonplatz, zwischen Innenstadt und Clara-Zetkin-Park, erstreckt sich das Musikviertel. Wohnen dort viele Musiker? Wir verraten euch bei Verborgenes Leipzig, woher der Stadtteil seinen Namen hat. Mit unseren 5 Tipps kann beim Erkunden des Musikviertels nichts schief gehen. Hier spielt die Musik Hier wird gepaukt Hier wird entspannt Hier gibt es etwas zu…

Verborgenes Leipzig: G2 Kunsthalle – junge Malerei aus Leipzig

Junge Kunst aus Leipzig – Das ist das Motto der Eröffnungsausstellung Sammlung Hildebrand in der G2 Kunsthalle. Die Ausstellung ist ein echter Leipzig-Tipp abseits bekannter Wege, denn sie kann nur im Rahmen einer geführten Tour besucht werden. An der Ecke Dittrichring/Gottschedstraße gegenüber der Thomaskirche ragt ein moderner Betonbau auf. Unscheinbar sieht er von außen aus….

Verborgenes Leipzig: Baumwollspinnerei – From cotton to culture

Dort wo einst Arbeiterinnen Baumwolle zu Garn verarbeiteten, schwingen heute Leipziger Künstler wie Neo Rauch ihre Pinsel. Bei Verborgenes Leipzig erfahrt ihr wie die ehemalige Baumwollspinnerei in Neulindenau zu einem riesigen Kunstareal geworden ist. Fährt man die Spinnereistraße entlang, sieht man die großen Schornsteine schon von weitem. Sie thronen auf massiven roten Backsteingebäuden. Die gigantischen…