Vítáme srdecne – Tschechisches Filmteam in Leipzig

Der sächsische Wettergott war auf unserer Seite, als ich in der vergangenen Woche die Ehre hatte, fünf junge kreative tschechische Köpfe in Leipzig zu begrüßen. Auf Initiative der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) Prag reiste ein Filmteam für Recherche- und Filmarbeiten nach Leipzig. Aufgabe war es, einen Imagefilm zum Thema „Junges Reisen“ zu produzieren, der anschließend auf der nutzerstärksten tschechischen Website seznam.cz eingebunden wird. Bei strahlendem Sonnenschein und einigen wenigen Schäfchenwolken präsentierte sich Leipzig seinen Gästen. Perfekt. Denn wann könnte man einen Imagefilm zum Thema „Junges Reisen“ besser drehen, als bei sommerlichen Temperaturen, strahlendem Sonnenschein und…Meer? Ja auch Wasser war nicht weit. Aber dazu später mehr.

Nach einer herzlichen Begrüßung (Mein Tipp für den erstmaligen interkulturellen Austausch: „Ahoj, jak se máte?“- „Hallo, wie geht es Euch?“) im kürzlich eröffneten InterCity Hotel begaben wir uns auf den Weg in den Zoo Leipzig.

Um sicher zu gehen, dass die Gruppe wirklich auf den bevorstehenden früh-sommerlichen Tag eingestimmt wird, führte uns unser erster Weg ins Gondwanaland. Bereits am Eingang sahen mich erstaunte Gesichter an, denn dass Leipzig nicht nur über einen Zoo solcher Größe und Schönheit, sondern auch über die größte Tropenhalle Europas verfügt, ist vielen unserer tschechischen Nachbarn noch nicht bekannt. Umso intensiver nutzte das Team die Gelegenheit, Gondwanaland zu erkunden und großartige Aufnahmen zu machen.

Nach einer Bootsfahrt auf dem Urwaldfluss Gamanil und einem harten Kampf um gelungene Aufnahmen auf der Totenkopfäffchen-Insel (Äffchen können ihren vermeintlichen Anspruch auf Kameras ziemlich beharrlich ausdrücken), schauten wir noch auf einem Abstecher bei Tapirchen Baru vorbei. Dass Klein-Baru an jenem Vormittag auch noch etwas müde war, störte nicht weiter. Ordentlich erwärmt und voller großartiger Impressionen und Bilder im Gepäck begaben wir uns anschließend auf die Spuren der Leipziger Kreativszene.

Gondwanaland im Zoo Leipzig, Foto: Dirk Brzoska
Gondwanaland im Zoo Leipzig, Foto: Dirk Brzoska

In der Spinnerei wurden wir herzlich im archiv massiv in Empfang genommen. Neben zahlreichen Informationen zur Geschichte der ehemaligen Baumwoll-Fabrik erhielten wir einen Rundgang über das Gelände und die Möglichkeit, Aufnahmen in Halle 14 und der WERKSCHAU zu machen. Das architektonisch so außergewöhnliche Gelände bot eine tolle Filmkulisse.

Nach einer Stärkung und einem umwerfenden Blick über die Messestadt vom City-Hochhaus aus führte uns unsere letzte Station ins – wie eingangs erwähnt – kühle Nass.

Das Leipziger Neuseenland gehört mit seinen zahlreichen Möglichkeiten per Boot und Rad mittlerweile nicht mehr nur für die Leipziger zu den Top-Ausflugszielen der Region. Egal ob Wildwasser-Rafting, Stand-Up-Paddling oder Kite-Surfen – gerade für junge Besucher finden sich zahllose Möglichkeiten im Leipziger Umland, sich eine gehörige Portion Adrenalin durch die Adern schießen zu lassen.

Da zugucken ja bekanntlich ziemlich langweilig ist, hieß es für unsere tschechischen Gäste beim Wakeboarden ab aufs Wasser. Ich muss dabei neidlos anerkennen, dass sie dabei eine gute Figur gemacht haben und die entstandenen Filmaufnahmen sicher eher in die Kategorie „Könner“ als „Beginner“ einzuordnen sind. Mit der Abendsonne im Rücken verabschiedeten wir uns aus dem Leipziger Neuseenland und beendeten einen eindrucksvollen Tag.

Bereit zum Start. Wakeboarden am Kulkwitzer See, Foto: LTM-Christin Hartmann
Bereit zum Start. Wakeboarden am Kulkwitzer See, Foto: LTM-Christin Hartmann

Von der Stadt begeistert, erschöpft von den vielen Eindrücken, aber vor allem wild entschlossen, bald wieder zu kommen, reisten die fünf Crewmitglieder zurück nach Prag. Der Imagefilm befindet sich gerade im Schnitt und wir dürfen gespannt sein, wie das Ergebnis aussieht.

Autorin: Christin Hartmann

Weitere Informationen:
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Christin Hartmann
Sales Manager
Polen & Tschechische Republik
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
Tel. +49 (0)341 7104-200
Fax +49 (0)341 7104-211
c.hartmann@ltm-leipzig.de
www.leipzig.travel

(Visited 334 time, 1 visit today)

21 Kommentare

  1. Pingback: invisalign Lille
  2. Pingback: buy backlinks
  3. Pingback: economics tuition
  4. Pingback: recycletotes.com
  5. Pingback: real steroid sites
  6. Pingback: steroids forsale
  7. Pingback: Porte basculanti
  8. Pingback: Law
  9. Pingback: công ty du học
  10. Pingback: angara fahise
  11. Pingback: matka
  12. Pingback: here is the site
  13. Pingback: angara fahise
  14. Pingback: angara fahise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.