Verborgenes Leipzig: Werk 2

Warst du schon einmal bei einer Party oder einem Konzert im Werk 2? Im Kulturzentrum im Leipziger Stadtteil Connewitz kannst du nicht nur das Tanzbein schwingen. Bei Verborgenes Leipzig verraten wir dir was sonst noch los ist im Werk 2.

Die Industriefabrik wird zur Kulturfabrik
Programm im Werk 2
Das Jahr in der Kulturfabrik

Die Industriefabrik wird zur Kulturfabrik

Das ehemalige Fabrikgelände strahlt heute Gemütlichkeit aus. ©Andreas Schmidt
Das ehemalige Fabrikgelände strahlt heute Gemütlichkeit aus. ©Andreas Schmidt

Das Konzept hat sich in Leipzig bewährt: Alte Fabrikgebäude werden nicht abgerissen, sondern für kulturelle Projekte genutzt. Was im Westwerk oder in der alten Baumwollspinnerei geklappt hat, funktioniert auch im Werk 2 gut. 1848 sah es am heutigen Connewitzer Kreuz noch ganz anders aus: auf noch weithin unbewohntem und vor allem dörflichen Gelände wurde eine Fabrik für Gasmesseranlagen gegründet. Die Industrialisierung boomte und so kam 1863 eine Eisengießerei mit der Industriehalle A in Form einer dreischiffigen Basilika hinzu. Bis Anfang der 1940er Jahre florierte das Unternehmen. Zu den dunklen Kapiteln zählt die Errichtung eines Zwangsarbeiterlagers auf dem Gelände ab 1942. Nach dem zweiten Weltkrieg gab es große Veränderungen: Das Areal wird als Zweigstelle an den Volkseigenen Betrieb Werkstoffprüfmaschinen Leipzig angegliedert und erhält den Namen „Werk 2“. Seit der Wiedervereinigung kümmert sich der WERK 2 – Kulturfabrik Leipzig e.V. um die ehemaligen Fabrikhallen.

Programm im Werk 2

In Halle A finden jedes Wochenende Partys und große Konzerte statt. ©Eva Zeltner
In Halle A finden jedes Wochenende Partys und große Konzerte statt. ©Eva Zeltner

Maschinen surren schon lange nicht mehr im Werk 2, dafür wummern Bässe jedes Wochenende. In der Halle A finden regelmäßig Partys statt. Musikalisch gibt es einen Mix aus vergangenen Jahrzehnten: Von Musik aus den 80ern und 90ern bis hin zu Aktuellem aus den Charts. Musik ist die Hauptkomponente im Programm der Kulturfabrik. In Halle A und der kleineren Halle D kannst du dir nationale und internationale Künstler und Bands anhören. Neben Konzerten finden auch Lesungen, Theateraufführungen und Messen statt. Im Werk 2 kannst du auch selbst kreativ werden. Besuche die Keramikwerkstatt und lasse dich in die Kunst des Töpferhandwerks einweisen. In der Grafikdruckwerkstatt stehen dir neun graphische Druckpressen zum Ausprobieren zur Verfügung. Oder wolltest du schon immer mal in eine Glasbläserei schnuppern? Wenn du zwischen neun und zwölf Jahre alt bist, dann bekommst du in der offenen Medienwerkstatt einen Einblick in die Medienwelt. Egal ob du ein Profi an der Kamera oder am Mikrofon bist oder Technik für dich Neuland ist, in der Medienwerkstatt kannst du zusammen mit Foto-, Film-, Online- und Radioexperten viel ausprobieren. Der Computerclub für Senioren greift den älteren Leipzigern jeden ersten Donnerstag im Monat von 11 bis 13 Uhr kostenlos in Fragen rund um den PC unter die Arme.

Das Jahr in der Kulturfabrik

Schwarz ist am WGT Wochenende auch die vorherrschende Farbe im Werk 2. ©Tom Schulze
Schwarz ist am WGT Wochenende auch die vorherrschende Farbe im Werk 2. ©Tom Schulze

Jedes Jahr an Pfingsten sieht Leipzig schwarz und das Werk 2 im Leipziger Süden macht mit. Tausende Anhänger des schwarzen Kults strömen zu den Mottopartys des Wave-Gotik-Treffens in die ehemaligen Industriehallen. Im September hast du gleich zweimal die Gelegenheit bei öffentlichen Führungen hinter die Kulissen des Werk 2 zu schauen: am Tag der Industriekultur vom 3. bis 6. September und zum Tag des offenen Denkmals am 13. September. Verpasse nicht Weihnachten am Kreuz im Dezember. Beim Weihnachtsmarkt gibt es zum Glühwein statt Rostbratwurst vegane und vegetarische Leckereien. Nebenbei kannst du gleich Weihnachtsgeschenke besorgen. Die Auswahl an Kunsthandwerk und Upcycling-Produkten ist riesig!

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
Tel. +49 (0)341 7104-340
www.leipzig.travel
social.media@ltm-leipzig.de

(Visited 1.532 time, 1 visit today)
Posted by: Leipzig Travel Team
Hier bloggt das Online-Team von Leipzig Travel. Gemeinsam zeigen wir, wie umwerfend, warmherzig, offen und mitreißend Leipzig ist. Für den einen bekommt Leipzig den Beinamen Hypezig, für den anderen ist es das bessere Berlin. Wir wissen: Leipzig ist einmalig. Mit unseren gemeinsamen Erfahrungen und Erlebnissen bekommst du von uns die geballte Leipzig-Power und natürlich ganz viel Leipzig-Liebe auf dem Silbertablett serviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.