Kongresse und Tagungen in Leipzig
Sie befinden sich hier: Convention/Kongressstadt Leipzig

Gedenkstätte Museum in der Runden Ecke
LeipzigCard
RegioCard

Der ehemalige Sitz der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit

Blick auf den Eingang vom Museum in der Runden Ecke in der eine Ausstellung über die Zeit der DDR und SED zu sehen ist, Kultureinrichtungen, Geschichte von Leipzig, Friedliche Revolution
© Andreas Schmidt

Der einstige Sitz der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit veranschaulicht in der ständigen Ausstellung „STASI – Macht und Banalität“ authentisch die Arbeitsweise des DDR-Geheimdienstes.

In Originalräumen zeigt das Museum unter anderem Ausrüstungen zur Postkontrolle, eine Maskierungswerkstatt oder den Nachbau einer Zelle.

Informationen

Ort Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“
Dittrichring 24
04109 Leipzig
Telefon +49 (0)341 9612443
Fax +49 (0)341 9612499
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden

Ausstattung

Barrierefreiheit
  • Personenaufzug vorhanden
  • Spezielle und persönliche Hilfeleistungen für Menschen mit Behinderung möglich
  • Eingangsbereich für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich Info
  • Toilette für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich Info
Aufzug vorhanden
Blick in einen Ausstellungsraum mit Exponaten über die Zeit der DDR und SED im Museum in der Runden Ecke, Kultureinrichtungen, Geschichte von Leipzig, Friedliche Revolution
© Philipp Kirschner
Blick auf einen Treppenaufgang im Foyer vom Museum in der Runden Ecke in der eine Ausstellung über die Zeit der DDR und SED zu sehen ist, Kultureinrichtungen, Geschichte von Leipzig, Friedliche Revolution
© Philipp Kirschner
Blick auf den Eingang vom Museum in der Runden Ecke in der eine Ausstellung über die Zeit der DDR und SED zu sehen ist, Kultureinrichtungen, Geschichte von Leipzig, Friedliche Revolution
© Philipp Kirschner
Blick auf den Eingang vom Museum in der Runden Ecke in der eine Ausstellung über die Zeit der DDR und SED zu sehen ist, Kultureinrichtungen, Geschichte von Leipzig, Friedliche Revolution
© Philipp Kirschner

Preise

LEIPZIG CARD / LEIPZIG REGIO CARD: Mit Ihrer LEIPZIG CARD erhalten Sie freien Eintritt ins Museum und ermäßigten Führungspreis bei Teilnahme an den öffentlichen Führungen "Stasi - Macht und Banalität" täglich 15.00 Uhr sowie "Leipzig auf dem Weg zur Friedlichen Revolution" freitags und samstags 16.30 Uhr.

Nächste Veranstaltungen

15.09.2018 - 31.12.2020

»Gwangju 1980« - Fotoausstellung zur Demokratiebewegung Südkoreas

12.03.2020 | 12:00 Uhr

Wolf Karge »Stintenburg im Schaalsee«

Buchpräsentation und Gespräch

12.03.2020 | 13:00 Uhr

Edda Ahrberg »? daß die Methode der Kollektivierung schreiendes Unrecht gewesen ist.«

Buchpräsentation und Gespräch

12.03.2020 | 14:00 Uhr

Aufruf zum Miteinander. 30 Jahre Friedliche Revolution

Lesung und Gespräch

12.03.2020 | 16:00 Uhr

Das Wunder der Freiheit und Einheit ? Zeitzeugen der Friedlichen Revolution

Buchvorstellung und Gespräch

12.03.2020 | 18:00 Uhr

»Seid doch laut! Die Frauen für den Frieden in Ost-Berlin«

Buchvorstellung und Gespräch

12.03.2020 | 19:00 Uhr

Peter Richter »Im Loktender in die Freiheit«

Lesung

12.03.2020 | 20:00 Uhr

»Sofort, unverzüglich. Die Chronik des Mauerfalls«

Buchvorstellung und Gespräch

13.03.2020 | 12:00 Uhr

»Jugendpolitik in der DDR. Anspruch und Auswirkung«

Buchpremiere und Gespräch

13.03.2020 | 14:00 Uhr

»Die Macht der Kerzen. Erinnerungen an die Friedliche Revolution«

Buchvorstellung und Gespräch

13.03.2020 | 16:00 Uhr

»Meine freie deutsche Jugend ? Eine Graphic Novel nach dem Bestseller von Claudia Rusch«

Buchvorstellung und Gespräch

13.03.2020 | 18:00 Uhr

»Heute: Haus der Erziehung« ? Der Strafvollzug der DDR in Torgau 1950 bis 1990

Buchvorstellung und Zeitzeugengespräch

13.03.2020 | 19:00 Uhr

»Auf der Suche nach Kulturgutverlusten. Ein Spezialinventar zu den Stasi-Unterlagen«

Buchvorstellung und Podiumsdiskussion

13.03.2020 | 20:00 Uhr

»Herbstjahr. Roman über das letzte Jahr der DDR«

Buchvorstellung und Zeitzeugengespräch

14.03.2020 | 12:00 Uhr

Landesverband Sachsen der Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS) »Wie das Schicksal so spielt« - Erinnerungen an politische Gefangenschaft

Buchpremiere und Zeitzeugengespräch

14.03.2020 | 14:00 Uhr

»Schattenspiel. Pfarrer Eckart Giebeler zwischen Kirche, Staat und Stasi«

Buchvorstellung und Gespräch

14.03.2020 | 16:00 Uhr

»Die Stasi, der König und der Zimmermann«

Buchvorstellung und Gespräch

14.03.2020 | 18:00 Uhr

Albrecht Franke »Christa Johannsen ? Ein erfundenes Leben«

Buchvorstellung und Gespräch

14.03.2020 | 19:00 Uhr

»Die Anhörung« - Dr. Jürgen Haase, Karl-Heinz Bomberg (Musik)

Musikalische Lesung

14.03.2020 | 20:00 Uhr

»Ohne Ruhe rollte das Meer« - Gerhard Bause, Stephan Krawczyk

Lesung und Konzert

15.03.2020 | 11:00 Uhr

»Umkämpfte Zone. Mein Bruder, der Osten und der Hass« - Ines Geipel

Buchvorstellung und Gespräch

31.08.2020

Museumsfest zum 30. Gründungstag des Museums