+++ Aktuelle Sachstände zum Thema Coronavirus in Leipzig finden Sie unter www.leipzig.de/coronavirus +++ Über Veranstaltungen informieren Sie sich bitte auch immer direkt beim Veranstalter +++
Blick über das Rosental Leipzig der ein zauberhaftes Bild der Skyline der Stadt in der Abenddämmerung mit dem City-Hochhaus dem Neuen Rathaus und dem Wintergartenhochhaus liefert, Natur, Grünes Leipzig, Ausflüge in Leipzig, Sehenswürdigkeiten
Infoservice
Sie befinden sich hier: Freizeit/Erlebe Leipzig/Nachhaltigkeit in Leipzig

Nachhaltigkeit in Leipzig

Warum weit reisen, wenn mit Leipzig eine der beliebtesten deutschen Großstädte so nah liegt? Mit dem ICE brauchst du z.B. nur eine Stunde ab Berlin oder drei Stunden ab Hamburg. Der Leipziger Hauptbahnhof liegt mitten in der Innenstadt. Ab da lässt sich die Stadt wunderbar mit dem Fahrrad, zu Fuß oder auf einem der zahlreichen Wasserwege erkunden.

Das Besondere an Leipzig? Ein Drittel der Stadt besteht aus Parks und Grünflächen. Und sogar ein richtiger Wald liegt mittendrin: Der Leipziger Auwald gilt als größtes innerstädtisches, zusammenhängendes Waldgebiet dieser Art in Europa. Leipzig zählt also nicht ohne Grund zu den grünsten Städten Deutschlands. Auch in puncto Fahrradfreundlichkeit liegt Leipzig weit vorn im deutschlandweiten Vergleich: Durch seine kompakte Größe, flaches Terrain und gute Radwege lassen sich viele Highlights der Stadt bequem auf zwei Rädern erkunden. Wer kein eigenes Rad mitbringen möchte, kann sich übrigens bequem über das Leipziger Start-Up nextbike eins ausleihen.

Zusätzlich wächst die Auswahl an Geschäften für faire Mode und regionale Produkte, Bio-Läden, veganen Restaurants auch in Leipzig stetig weiter. Wir zeigen dir einige Ideen, wie du Leipzig mit kleinem ökologischen Fußabdruck und großem Erlebniswert erkunden kannst!

Nachhaltige Gastronomie: Bio - Vegan - Vegetarisch - Regional

Restaurants & Cafés

Weitere Möglichkeiten

"Einmal ohne, bitte" ist das Label zur Vermeidung von Verpackungsmüll beim Einkaufen und Take-Away. Das Siegel kennzeichnet Geschäfte und Lokale, in denen Sie Lebensmittel ohne produkteigene Verpackung erwerben können. Bringen Sie gerne Ihr eigenes Behältnis mit und lassen Sie es befüllen!

Tragen Sie mit der Too Good To Go - App zu einer Welt ohne Food Waste bei. Mit der App retten Sie leckere Lebensmittel vor dem Mülleimer, die bei den teilnehmenden Läden in Leipzig unverkauft geblieben sind. 

Ein Recup Becher in der Leipzig Edition.

RECUP bietet ein innovatives und nachhaltiges Mehrwegsystem für Coffee-to-go Becher an. Ziel ist es, den Kaffeegenießern sowie den Kaffeeanbietern eine unkomplizierte und attraktive Alternative zum Einwegbecher bereitzustellen. Die RECUP Becher gibt es übrigens auch in Leipzig- Edition!

Grillaxed hat das Grillerlebnis für Sie neu erfunden. Ganz bequem liefert das Unternehmen via Lastenrad eine Grillbox mit entweder regionalem oder vegetarischem Grillgut mit an Ihren Standort und holt sie dort auch wieder ab. Mit dabei ist kompostierbares Geschirr und Getränke aus der Region können auf Wunsch dazu bestellt werden. Stay grillaxed!

Nachhaltiges Einkaufen

MADE IN LEIPZIG!

Der Leipziger Rezeptkalender mit gesunden Rezepten hängt an einer Wand.
Der Kalender enthält viele gesunde Rezept mit regionalen Produkten. © Lena Toschka

Der Leipziger Rezeptkalender ermöglicht einen Überblick der saisonalen und Regionalen Produkte und sorgt für Jahr voller Rezept Ideen. Und noch eine Besonderheit: Jeden Monat werden lokale Lebensmittelerzeuger*innen aus Leipzig und der Region vorgestellt.

Flaschen von den Leipziger Getränkespezialitäten stehen nebeneinander in einem Park.
Leipzig hat einige besondere Getränkespezialitäten zu bieten. © Susi Wieschollek
Bio Honig aus Leipzig
Bio Honig aus Leipzig von der Plagwitzer Wanderimkerei. © Christoph Mann

Die Plagwitzer Wanderimkerei hat es sich zum Ziel gemacht Honig in einer wesensgerechten Tierhaltung an bienenfreundlichen Plätzen in und um Leipzig erzeugen.  Verkauft wird der Honig auch nur in lokalen Geschäften in Leipzig.  

Leipspeis Produkte
Leipspeis hat viele Spezialitäten aus Leipzig zu bieten. © Thomas Schlorke

Leipspeis ist Leipzigs erste Ölmühle und Manufaktur für Bio-Brotaufstriche und regionales Salz. Hier steht Regionalität und ein gutes Verhältnis zu den Erzeuger*innen an erster Stelle. Sogar das Etikett aus Recyclingpapier wird ausschließlich mit einem Kleber aus Bio-Kartoffelstärke und Wasser auf den Gläsern angebracht.

Zum Weiterstöbern

Restlos

In der Restloshalle stapeln sich gut sortierte kunterbunte Materialien, die darauf warten einen neuen Nutzen zu bekommen.
© Anne Hornemann

Upcycling-Projekt

Restlos ist das kreative Upcyclingprojekt des Mütterzentrum e.V. Leipzig. Die Idee hinter dem Projekt ist es, aus vermeintlichen Abfällen Neues zu schaffen. Bis unter die Decke stapeln sich in der Schatzkammer der Restlos Halle die gut sortierten Bastelmaterialien und warten nur darauf einen neuen Nutzen zu bekommen.

POSITIV-STADTRUNDGANG

Bei diesem besonderen Stadtrundgang durch die Leipziger Innenstadt stehen nicht die Sehenswürdigkeiten im Vordergrund, sondern das Thema Nachhaltigkeit. Besucht werden auf der Tour Läden und Geschäfte welche nachhaltige und faire Produkte führen und verschiedene Wirtschaftsmodelle und globale Zusammenhänge am Leipziger Beispiel erklärt. Eine Tour für jeden der etwas über nachhaltige Alternativen in Leipzig erfahren möchte!

ANNALINDE

Blick durch die Pflanzenreihen im Annalinde Garten; Holzkübel-Beete, farbige Wimpel, Wiese
© Philipp Kirschner

Gemeinschaftsgarten

Mit dem Projekt Gemeinschaftsgarten will die ANNALINDE gGmbH das Bewusstsein für den lokalen Anbau von Lebensmitteln, biologische Vielfalt, nachhaltigen Konsum und den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen schärfen. Mit der urbanen Landwirtschaft tragen sie zu einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung bei.