+++ Aktuelle Sachstände zum Thema Coronavirus in Leipzig finden Sie unter www.leipzig.de/coronavirus +++ Über Veranstaltungen informieren Sie sich bitte auch immer direkt beim Veranstalter +++
Infoservice
Sie befinden sich hier: Freizeit/Regionale Produkte

Leipzig liebt Regionales - Regionale Produkte aus Leipzig und Region

Keyvisual für die Kommunikatin der Regionalen Produkte des Kunst- und Lebensmittelhandwerks aus Leipzig und der Region
Fernsehbeitrag von Leipzig Fernsehen über die Kampagne Leipzig liebt Regionales für Regionale Produkte aus Leipzig
© Leipzig Fernsehen

Eindruck vom Pressegespräch zum Auftakt des Projekts „Leipzig liebt Regionales“ am 27.09.2021

Gewinnspiel!

Gewinnen Sie mit etwas Glück ein Unikat, verbunden mit einer Leipzig-Reise oder einen von insgesamt 28 Preisen aus unseren regionalen Manufakturen!

Zum Start unserer Kampagne "Leipzig liebt Regionales" können die vielen einzigartigen Produkte von Manufakturen aus der Leipzig Region nicht nur auf dieser Webseite, sondern mit etwas Glück auch hautnah entdeckt, gekostet oder auch getragen werden. Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel, und nutzen Sie die Chance auf unseren Hauptpreis oder einen der 28 Preise mit einem Gesamtwert von rund 2.000 Euro! Die Manufakturen haben diese Produkte nicht nur in hoher handwerklicher Qualität hergestellt, sondern auch mit viel Liebe.

Der Hauptpreis:

Ein Unikat - ein maßgefertigtes Hemd nach Ihren Wünschen, und ein Aufenthalt in Leipzig.

Die Details:

- Anfertigung eines Maßhemdes: Sie können die Farbe, den Kragen und die Manschetten auswählen - die Designerin Silke Maria Wagler und ihr Team berät Sie gern und nimmt Maß in ihrem Atelier. Nach Fertigstellung erhalten Sie das Hemd zugesandt.

- Gutschein für zwei Übernachtungen für zwei Personen im großen Doppelzimmer im Townhouse Leipzig, einem Boutiquehotel im Herzen der Stadt, inkl. Frühstück mit regionalen Spezialitäten

- 2 Eintrittskarten für den Besuch des GRASSI Museums für Angewandte Kunst

- eine Leipzig Card (3-Tagesgruppenkarte) mit vielen Ermäßigungen

- eine süße Überraschung aus der Goethe Chocolaterie Leipzig

Gültigkeit des Hauptpreises: einzulösen bis Ende Oktober 2022

Diese Preise können Sie neben dem Hauptpreis gewinnen:

Tipp: Eine Galerie aller Manufakturen finden Sie unten auf dieser Seite.

Townhouse Leipzig - Unser Hotelpartner für den Hauptpreis

Blick auf die Fassade und den Freisitz des Townhouse Leipzig und dem Bull and Bonito, Hotel, Unterkunft, Übernachtung, Gastronomie
© Vagabond Club
Bild der Renaissance Suite im Townhouse Leipzig am Thomaskirchhof, Hotel, Unterkunft, Übernachtung
© Vagabond Club
Gastraum des Restaurants Bull and Bonito im Townhouse Leipzig am Thomaskirchhof Leipzig, Gastronomie in Leipzig, Hotel
© Vagabond Club
Zwei gemütliche Sessel stehen vor einer blauen Wand mit zwei Fenstern und Dekoration in der Lobby des Townhouse Leipzig am Thomaskirchhof, Hotel, Unterkunft, Übernachtung
© Vagabond Club

Leipzig ist eine Stadt der Kreativen, die Talente, Kunst und Produkte hervorbringt - dabei handelt es sich nicht immer nur um Malerei, Skulpturen und Fotokunst. In Leipzig und der Region entstehen auch im Kunst- und Lebensmittelhandwerk unvergleichliche regionale Produkte, die wir auf dieser Seite vorstellen. Die Arbeit des Handwerks ist und bleibt etwas ganz Besonderes. Hier trifft man auf den Menschen hinter dem Produkt und kann beobachten, wie die Dinge entstehen, die verkauft werden. Im Leipziger Kunst- und Lebensmittelhandwerk können Sie die kreativen Köpfe treffen, ihnen in der Manufaktur bei der Arbeit über die Schulter sehen, ihre Passion und ihre ganz persönliche Geschichte kennenlernen. Dadurch sind regionale Produkte auch unvergessliche Souvenirs, die Sie immer an Ihren Besuch in der Region Leipzig erinnern werden.
Am Ende dieser Seite finden Sie weitere Informationen zu allen vorgestellten Manufakturen.

Das macht unsere regionalen Produkte besonders

Die Auswahl an regionalen Produkten auf dieser Seite zeichnet sich dadurch aus, dass sie in ihrer Art, ihrer Fertigung oder ihren Bestandteilen einzigartig sind. Echte Leipziger Originale und auch Unikate! Viele der vorgestellten Handwerkerinnen und Handwerker prägen und erhalten die Traditionen unserer Region. Was für Leipzig-Besucherinnen und Besucher besonders interessant ist: viele Ateliers und Manufakturen (Werkstätten) laden ein zu Führungen, Präsentationen, Mitmachangeboten oder Workshops. So erleben Sie das Kunst- und Lebensmittelhandwerk hautnah!

Regionale Produkte des Lebensmittelhandwerks

Verführung für den Gaumen

Bei den Begriffen "Regionale Produkte" denken viele sicher zunächst an traditionelle Lebensmittel wie Brot, Eier, Milch und Käse. Die süße Seite des Lebens darf dabei aber nicht vergessen werden! Leipzig bietet viele handgefertigte, appetitmachende und oft traditionsreiche Naschereien, die Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten. Haben Sie zum Beispiel schon mal ein Frühstücksbrötchen mit Vogelbeeren-Aufstrich gegessen? Diese und einige andere Fruchtaufstriche aus seltenen Wildobstsorten gibt es bei den Sornziger Wilden. Leckere handgemachte Schokoladen und Pralinen werden in der Goethe Chocolaterie und der Chocolaterie Praetsch gefertigt. Natürlich darf ein Süßgebäck nicht fehlen: Die Leipziger Lerche wird seit über 70 Jahren von der Bäckerei Kleinert mit Liebe gebacken.
Ganz besondere herzhafte Leckereien finden Sie beim geprüften Brotsommelier Ricardo Fischer oder den Trüffeljägern Eilenburg.

Volker und Hannelore Umbreit vor einem Wildfruchtstrauch im Klostergarten Sornzig, Sornziger Wilde, Regionale Produkte aus Leipzig, Shopping
© Volker Umbreit

Aus dem botanischen Interesse an vergessenen  Wildfrucht-sorten ist nun eine regionale Feinkostmanufaktur entstanden. Unter dem Markennamen Sornziger Wilde verwerten Hannelore und Volker Umbreit uralte Wildobstsorten, die in der heutigen Lebensmittelindustrie nur noch selten verwendet werden, wie beispielsweise Vogelbeere, Maulbeere, Berberitze oder Zibarte. Neben Wildfruchtaufstrichen umfasst das Sortiment der Sornziger Wilden Wildobst-Liköre und -brände.

Leipziger Lerchen von der Bäckerei Kleinert

Ein Bäckermeister der Bäckerei Kleinert bei der Herstellung echter Leipziger Lerchen in der Backstube, Regionale Produkte aus Leipzig, Gastronomie
© Bäckerei Kleinert

Der Begriff "Kaffeesachsen" kommt nicht von ungefähr, das belebende Heißgetränk hat einen festen Platz in der Landeskultur. Und was darf zu Kaffee nicht fehlen? Natürlich der Kuchen! Nicht nur deshalb kommen Naschkatzen in Leipzig voll auf ihre Kosten. Allen Süßspeisen voran ist das wohl bekannteste Gebäck unserer Stadt die Leipziger Lerche, ein kleines Mürbeteigkörbchen mit einem Klecks Marmelade, einer Marzipanfüllung und dem typischen Kreuz aus Teigstreifen. Der Begriff Leipziger Lerche ist seit 2004 geschützt und darf nur von berechtigten Unternehmen genutzt werden - wenn Sie etwas von echter oder Original Leipziger Lerche lesen, können Sie also zugreifen! Ganz besonders empfehlen können wir die Lerchen von der Bäckerei Kleinert, die bereits seit 1950 die Leipziger Backtradition lebendig hält. Unser Tipp für Ihren Besuch: Wenn Sie in eine Backstube der Bäckerei Kleinert gehen, fragen Sie doch mal nach der Geschichte der Leipziger Lerche.

Produkte von glücklichen Tieren

Nachhaltigkeit, Tierwohl und Qualität - das sind die Kriterien, auf die man achtet, wenn man gute tierische Produkte kaufen möchte. Anstatt an das Kühlregal zu treten, können Sie in der Region Leipzig die Macherinnen und Macher der regionalen Produkte sowie die Tiere, die die Lebensmittel erzeugen, treffen. Überzeugen Sie sich vor Ort von der Leidenschaft und der Sorgfalt, mit der Fisch-, Fleisch- und Milchprodukte hergestellt werden. Nicht zu vergessen natürlich: probieren Sie diese leckeren Erzeugnisse! Herzhafte Käsespezialitäten der Hofmolkerei Bennewitz, unvergleichliche Ziegenmilch- und -fleischprodukte des Caprinenhofs oder vorzüglicher frischer oder geräucherter Wermsdorfer Fisch - all das und viele weitere Tierprodukte werden in der Leipzig Region hergestellt.

Ziegenprodukte vom Caprinenhof

Seit 2013 hütet Sven Kloy seinen Milchziegenhof - damals nur als Nebenerwerb, seit 2020 als selbstständiger Ziegenbauer. Das Wohl der Tiere sowie die naturnahe und natürliche Haltung sind auf dem Caprinenhof die wichtigsten Prioritäten. Das sorgt aber gleichzeitig dafür, dass die Ziegen gesund und munter sind und hochwertige und leckere Milch geben. Aus dieser wird in der hofeigenen Käserei leckerer Ziegenkäse hergestellt.

Sven Kloy, sein Hirtenhund Kalle, seine Ziegen und der Caprinenhof können bei einer "querfeldwiese"-Tour besucht werden. Die von Katja Leißner angebotene Tour führt zu den historischen Orten von Sornzig - bei der man auch den Klostergarten besucht, in dem die Früchte der Sornziger Wilde wachsen! Bei einem Picknick mit wundervoller Aussicht über die Region verköstigt man den Käse des Caprinenhofs, dessen Besuch der krönende Abschluss der Tour ist.

Foto von einer Ziege bei der Querfeldwiesetour in Sornzig, Regionale Produkte aus Leipzig, Freizeit
© LTM
Foto von einigen Produkten aus Ziegenmilch vom Caprinenhof, Regionale Produkte aus Leipzig, Gastronomie, Freizeit
© LTM
Foto von einem Picknick bei der Querfeldwiesetour in Sornzig, Regionale Produkte aus Leipzig, Gastronomie, Freizeit
© LTM

Spirituosen und Bier: Tradition und Zeitgeist

Wer Goethes Faust gelesen hat, der weiß bereits, dass in den Leipziger Lokalen viel Wein floss. Was Mephisto dabei jedoch verschwieg, waren die Biere und Spirituosen, die bis heute ausgeschenkt werden. Denn auch alle, die gern ein leckeres Bier genießen oder auch ein „flüssiges“ Geschenk für Familie und Freunde suchen, sind in Leipzig und der Region genau richtig. Allen voran ein Getränk, das laut Zutatenliste perfekt in moderne Craft-Beer-Regale passt: Die Leipziger Gose, ein obergäriges Bier mit Zusatz von Kochsalz und Koriander, ist zwar keine Leipziger Erfindung, hat in Leipzig aber seit dem 18. Jahrhundert definitiv eine Heimat gefunden. Gebraut wird sie heute zum Beispiel im Bayerischen Bahnhof oder in der Gosenschenke "Ohne Bedenken".

Natürlich sind in Leipzig und der Region aber auch ganz klassische Brauereien zu finden, die mit ursprünglichen Rohstoffen und in moderner Brauweise individuelle und unverwechselbare Biersorten brauen. Die Geschichte der Brauerei Cannewitz aus Wurzen geht dabei sogar bis ins 13. Jahrhundert zurück. In der Stadt Leipzig gibt es auch Braukunst zum Beispiel im Leipziger Ratskeller, im Synde Bräu oder im Cliff’s Brauwerk zu entdecken.

Etwas hochprozentiger geht es in der Wilhelm Horn Spirituosen Manufaktur zu. Hier entstehen neben den traditionellen Allasch, Kräuter- und Aronia-Likören auch Gins und Aperitivos.

Fuchs Spirituosen

Drei Flaschen aus dem Sortiment von Fuchs Spirituosen, Regionale Produkte aus Leipzig
© Fuchs Spirituosen

Echte Delitzscher Brennereitradition lässt Thilo Fuchs mit seinen Fuchs Spirituosen wieder aufleben - unter anderem mit einem Bitter-Likör. Vor über 10 Jahren zog Thilo Fuchs nach Delitzsch - und interessierte sich sehr für die Geschichte des Ortes. In Auktionen erwarb er historische Postkarten als Zeitzeugen vergangener Tage und andere alte Schätze. 2013 ergatterte er ein ganz besonderes Juwel: die Rezeptesammlung einer Firma, die bis in die 1950er Jahre Spirituosen und Fruchtsäfte in Delitzsch produzierte! Diese Produkte waren sogar weltberühmt - Franz Naumanns Likörfabrik war auf den Weltausstellungen in Philadelphia und Sydney vertreten. Thilo Fuchs ließ die Delitzscher Spezialität wieder aufleben und produzierte mit dem Originalrezept den Naumann-Bitter aus Jamaica Rum und Kalmuswurzel. Im eigenen Sortiment der Fuchs Spirituosen findet man heute neben Gin, Whisky und Wodka auch einen speziellen Whisky-Likör. Wer mag, kann in den angebotenen Tastings alles auch direkt vor Ort probieren.

Regionale Produkte des Kunsthandwerks

Kreatives Design von Kopf bis Fuß

Ein Geheimtipp in Sachen Shopping ist Leipzig längst nicht mehr. Trotz allem aber gibt es immer wieder Neues zu entdecken, denn als Kreativhotspot hat Leipzig viele ansässige Designer und Handwerker, die außergewöhnliche Kleidung und Accessoires herstellen. Bei BAER erhalten Sie maßgefertigte Schuhe für jeden Anlass - Radliebhaber erhalten hier sogar elegante Oxforder mit Klicksystem für Fahrradpedale. Gut gekleidet mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren ist damit kein Problem. Zu Ihrem Outfit fehlt noch ein passender Schal? Bei Robyn Chamberlains "Craft Pigeon Handweberei" finden Sie handgewebte Unikate aus nachhaltigem Material wie beispielsweise recyceltem Denim. Und wie wäre es dazu mit einer stilvollen Handtasche aus Fischleder von Rothöll, einer Brille aus Holz von Enzo Forciniti oder einer festlichen Robe von Silke Wagler? In Leipzig gibt es für jeden Geschmack ganz besondere, wundervolle Kreationen.

Rothöll Fischleder Accessoires

Produktfoto der Dorschlederhandtasche in Safrangelb aus Fischleder von Rothöll, Regionale Produkte aus Leipzig, Design, Shopping
© Annekatrin Döll

2009 entdeckte Annekatrin Döll bei einem Aufenthalt in Island, dass dort nicht nur die bekannte Rinds- und Schafshaut für die Herstellung von Leder verwendet wurden, sondern auch die von Fischen. Dieses besondere Material ging ihr auch nach ihrem Aufenthalt nicht aus dem Kopf und so entwickelte sie die Idee für ihre ganz besonderen Produkte: Handtaschen und Accessoires aus Fischleder. Seit 2016 fertigt sie ihre Produkte in ihrem Atelier in Leipzig. Bei Rothöll steht der Schutz der Umwelt in ganz besonderem Fokus, weshalb Annekatrin Döll für die Herstellung ihrer Produkte nur Fischleder von Arten verwendet, die nicht bedroht sind und die Häute mit Hilfe einer pflanzlichen Gerbung herstellt. Tatsächlich sind die Häute Überreste der Fischfangindustrie und würden ohne die Verwertung zu Leder entsorgt werden.

Foto der Werkstatt von Manuel Bär in der er BAER Maßschuhe herstellt, Regionale Produkte aus Leipzig, Shopping, Design
© Manuel Baer / Christoph Busse

Manuel Bär stellt maßgefertigte Lederschuhe für jede Gelegenheit her - auch für die perfekte Fahrradfahrt!

Für ein schönes Zuhause

Dekorative Gebrauchsgegenstände und Objekte verschaffen jedem Zuhause die besondere Atmosphäre. Machen Sie Ihre vier Wände noch wohnlicher und individueller mit einem handgefertigten Produkt aus Leipzig, das Sie stets an Ihren Besuch bei uns erinnert. Unter dem Motto „Luxus für den Alltag“ erschafft Claudia Biehne in ihrem Porzellanatellier neben filigranen Leuchten einzigartige Kreationen aus „weißem Gold“.  Bei Flora Metaphorica finden sich einzigartige Bilder und Fliesen, in denen wundervolle getrocknete Blumen kunstvoll eingearbeitet sind, wofür die Künstlerin Tina Altus sogar ein Patent angemeldet hat. Ob Gartenaccessoires, ganze Tische oder Serviertabletts: bei hillerei Mosaik fertigt Andrea Hiller unverwechselbare Mosaikobjekte und auch Schmuck.

Claudia Biehne beim Bemalen eines Werkes in ihrem Porzellanatelier Biehne, Regionale Produkte aus Leipzig, Shopping, Kunst, Design
© Stefan Passig
Eine Töpferin der Familie Arnold bei der Herstellung einer Vase, Töpferhaus Arnold, Regionale Produkte aus Leipzig, Shopping, Kunst
© Töpferhaus Arnold GmbH / Jens Paul Taubert
Grün-blauer Mosaiktisch von hillereiMOSAIK, Regionale Produkte aus Leipzig, Shopping, Design
© Andrea Hiller
Tina Altus von Flora Metaphorica presst Blüten für ihre Fliesen, Regionale Produkte aus Leipzig, Shopping, Kunst
© Flora Metaphorica
Drei Tonprodukte in Kohren-Blau vom Töpferhaus Arnold im Gras, Regionale Produkte aus Leipzig, Shopping, Kunst
© Töpferhaus Arnold GmbH

„Seit 1500 vierzig und acht werden hier Töpfe und Schüsseln gemacht“: In der alten Töpferstadt Kohren-Sahlis kennt man sich seitdem mit traditioneller Töpferkunst aus. Eine der ältesten Töpfereien Deutschlands ist dabei das Töpferhaus Arnold. Hier trifft Töpferkunst auf modisches Design. Aber natürlich findet man auch die beliebte blau-weiße Pünktchenkeramik, offiziell Kohrener Blau-Weiß genannt.

Aus Leipzig hört man nur Gutes

Leipzig ist eine Musikstadt von Welt - und mit einer langen Tradition! Schließlich blickt beispielsweise das berühmte Gewandhausorchester auf eine über 275 Jahre lange Geschichte zurück. In einer Stadt mit einem solch starken musikalischen Geist und so vielen talentierten Musikerinnen und Musikern werden natürlich auch viele Instrumente benötigt. Und diese werden von regionalen Instrumentenbauern auch heute noch mit viel Geschick und in Handarbeit gefertigt. Bei Klaus Clement Geigenbau - Fine String Instruments finden Streicherinnen und Streicher ihr Trauminstrument. Blechblasinstrumente wie u.a. Tubas, Euphonien oder Trompeten werden beim Instrumentenbau Vogt hergestellt.

Vogt Instruments - Passion in Brass

Ein Regal mit Blechblasinstrumenten im Laden von Vogt Blechblasinstrumente in Leipzig, Regionale Produkte aus Leipzig, Musik
© Andreas Schmidt

Ob Reparaturen oder neue Instrumente, die Meisterwerkstatt von Matthias Vogt ist die erste Anlaufstelle für Blechbläser. In 15 Jahren Unternehmensgeschichte hat sich Vogt Instruments zu einem international angesehenen Instrumentenbau entwickelt.

Freude für den Körper

Farben – Düfte – Pflege – ein kleiner Urlaub für den Körper und die Seele. Verschiedene kleine Manufakturen in Leipzig und der Region haben sich genau dies zum Ziel gesetzt und verwöhnen ihre Kunden mit hochwertiger, natürlicher Kosmetik. In der Beti Lue. Salbenmanufaktur erwarten Sie Lavendeldüfte, ätherische Öle und der Lieblingsduft der Herstellerinnen, der Geruch von Sanddorn. In der Manufaktur für handgemachte Naturkosmetik können Sie selbst Seife sieden, Badepralinen oder Cremes herstellen. Im Geschäft im Leipziger Westen gibt es dies alles aber natürlich auch schon fertig direkt zum Mitnehmen.

Spielvergnügen für Groß und Klein

Ein Spielzeugmacher von Holz Liebe beim Schleifen von Miniaturen aus Holz, Regionale Produkte aus Leipzig, Kinderspielzeug
© Holz Liebe

Holz Liebe - Herstellung von Holzspielzeug

Holz Liebe - Die Marke beinhaltet nicht nur den Namen der Unternehmensfamilie, sondern spiegelt auch wider, für was die Marke steht: Liebe für das Produkt, für das Material und für Details. Seit über 30 Jahren stellt die Familie Liebe Spielzeug und Puppenmöbel aus Holz her - zunächst in Leipzig Lindenau, seit den 90ern in Frankenheim am westlichen Stadtrand. Gründer Wolfram Liebe erlernte die filigrane Handwerkskunst im Erzgebirge, heute stellen neben ihm noch zwei weitere gelernte Holzspielzeugmacherinnen und –macher Miniaturen und Spielzeuge her. Dabei gilt: was es in Groß gibt, kann es auch im Verhältnis 1:12 geben! Und so findet man in der Werkstatt von Holz Liebe allerlei "kleine Schätze" - Hampelmänner in Briefmarkengröße, Mini-Bleistifte oder auch funktionstüchtige Dreiräder im Kleinstformat. Alle Miniaturen sind handgemacht, nicht größer als eine Handfläche und aus Leipziger Auwald-Holz. Damit am Ende kein Puppenstuhl wackelt und sich jedes kleine Schubfach öffnen lässt, ist Genauigkeit bis auf ein Zehntel eines Millimeters nötig.

Märkte und weitere Veranstaltungen - Hier können Sie die regionalen Produkte auch erwerben

Europäische Tage des Kunsthandwerks

Bild eines Töpferers mit dem Logo der Europäischen Tage des Kunsthandwerks, Regionale Produkte, Design, Freizeit, Shopping
Foto: marcelkessler / Pixabay | Logo: Europäische Tage des Kunsthandwerks

Spannende Einblicke in die Herstellung regionaler Produkte

Bei den jährlich stattfindenen Europäischen Tagen des Kunsthandwerks können Besucher die Ateliers, Studios, Manufakturen, Werkstätten und Produktionsstätten vieler Kunsthandwerkerinnen und -Handwerker in Leipzig besuchen und bei der Herstellung regionaler Produkte zusehen. Bei Führungen und Workshops kann dabei häufig auch selbst hergestellt werden! In Leipzig haben 2021 insgesamt 64 Handwerker an dem Programm der Europäischen Tage des Kunsthandwerks teilgenommen.