Blick über das Rosental Leipzig der ein zauberhaftes Bild der Skyline der Stadt in der Abenddämmerung mit dem City-Hochhaus dem Neuen Rathaus und dem Wintergartenhochhaus liefert, Natur, Grünes Leipzig, Ausflüge in Leipzig, Sehenswürdigkeiten
Infoservice
Sie befinden sich hier: Freizeit/Veranstaltungskalender

Großes Concert: Gewandhausorchester, Alan Gilbert

Werke von Jean Sibelius, Aaron Copland, Ludwig van Beethoven

Gewandhausorchester
Alan Gilbert, Dirigent
Michael Schönheit, Orgel

Jean Sibelius
Nächtlicher Ritt und Sonnenaufgang – Sinfonische Dichtung op. 55
Aaron Copland
Sinfonie für Orgel und Orchester
Ludwig van Beethoven
6. Sinfonie F-Dur op. 68 (»Pastorale»)

Er kann es!

Ironisch hat der erfahrende und damals dreiundfünfzigjährige Komponist Sibelius auf den Verriss seiner sinfonischen Dichtung reagiert: „Es ist verwunderlich, dass aus mir etwas geworden ist, denn ich habe in meinem Leben so vieles falsch gemacht.“

Der Mittzwanziger Aaron Copland dagegen hatte tatsächlich noch gar keine Erfahrung mit dem Orchestrieren einer Partitur geschweige denn vom Komponieren für Orgel. Doch hatte er Fürsprecher, die an ihn glaubten und eine Komposition für Orgel bei ihm bestellten:  Seine Lehrerin, Nadia Boulanger und Serge Koussevitzky, Chefdirigent des Boston Symphony Orchestra, waren die Auftraggeber: „Du kannst das“, urteilte Boulanger und damit war die Diskussion beendet. Die Neukomposition war die Bedingung der Organistin, um einer Einladung von Serge Koussevitzky nach Boston zu folgen.  Coplands Förderer sollten Recht behalten: das Orgelkonzert erlebte eine umjubelte Premiere in New York, die ihn an die Spitze des amerikanischen Musiklebens katapultierte.

Informationen

Datum 06.02.2020
Uhrzeit 20:00 Uhr

Weitere Termine

07.02.2020 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Gewandhaus zu Leipzig
Augustusplatz 8
04109 Leipzig
Telefon +49 (0)341 1270-280
Fax +49 (0)341 1270-222
Web Website besuchen