Blick über das Rosental Leipzig der ein zauberhaftes Bild der Skyline der Stadt in der Abenddämmerung mit dem City-Hochhaus dem Neuen Rathaus und dem Wintergartenhochhaus liefert, Natur, Grünes Leipzig, Ausflüge in Leipzig, Sehenswürdigkeiten
Infoservice
Sie befinden sich hier: Freizeit/Veranstaltungskalender

Les Barbares

Anders als der Titel es vermuten lässt, steht im Mittelpunkt von »Les Barbares« weniger die rohe Gewalt der Barbaren als vielmehr die verbotene Liebe zwischen der Vestalin Floria und dem Germanenherrscher Marcomir. Bezaubert von ihrer Schönheit lässt er seine Truppen, die auf ihrem blutigen Vormarsch ins Römische Reich bis nach Orange vorgedrungen sind, abziehen und bewahrt die Stadt vor Tod und Zerstörung. Als Florias Schwester Livie in Marcomir jedoch den Mörder ihres Gatten Euryale erkennt, tötet sie ihn aus Rache mit einem Stich ins Herz. Eine Oper über die Begegnung mit dem Fremden und die Dialektik von Zivilisation und Barberei. 

Die musikalische Ausgrabung von Camille Saint-Saëns »Les Barbares« entpuppte sich als Glücksfall: Mit ihrer gewaltigen, leidenschaftlichen Musiksprache und ihrer Fülle an orchestralen Farben feierte die Oper bei ihrer Pariser Uraufführung 1901 einen triumphalen Erfolg - ein wahrer Schatz des spätromantischen französischen Repertoires, der an der Oper Leipzig in der Regie von Anthony Pilavachi nun erstmals wieder szenisch zu erleben ist. 

Informationen

Datum 27.03.2021
Uhrzeit 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Oper Leipzig
Augustusplatz 12
04109 Leipzig
Telefon +49 (0)341 1261-261
Fax +49 (0)341 1261-300
Web Website besuchen
Mail E-Mail senden