Blick auf die Spinnerei und einige Informationsstände beim Rundgang über das Gelände mit den vielen Galerien und Kunsträumen in denen wunderbare Ausstellungen zu sehen sind, Kultureinrichtung, Industriekultur
Infoservice
Sie befinden sich hier: Kultur/Kreativstadt Leipzig

Kreativstadt Leipzig

Blick auf die Spinnerei und einige Informationsstände beim Rundgang über das Gelände mit den vielen Galerien und Kunsträumen in denen wunderbare Ausstellungen zu sehen sind, Kultureinrichtung, Industriekultur
© Philipp Kirschner

Kreativszene Leipzig

Ob Kunst, Design, Literatur oder Szene – Leipzig setzt Trends

Für die jungen Kreativen ist Leipzig kein Geheimtipp mehr. Es hat sich herumgesprochen, dass Arbeits- und Lebensumfeld stimmen und die drei kultur-künstlerischen Hochschulen sowie die Universität den Ideenpool immer wieder aufs Neue speisen. Leipzig ist weltweit für seine dynamische Kunst-, Musik- und Festivalszene bekannt. Das lockt nicht nur Künstler und Schauspieler in die Stadt – es macht das kreative Leipzig auch zu einem trendigen Reiseziel für Individualisten.

Auf einem kleinen Holztisch in einem Atelier der Spinnerei Leipzig liegen viele Farben und Pinsel.
Kreatives Arbeiten in der Spinnerei Leipzig © Philipp Kirschner

Entdecken Sie Leipzigs Kreativszene und Industriekultur

Galerien und Kunsträume

Galerien und Kunsträume

Spinnerei, Neue Leipziger Schule, MdbK, GRASSI, GfzK

Leipzigs dynamische Kunstszene genießt einen exzellenten Ruf weltweit. Im Mittelpunkt steht die Spinnerei Leipzig. Auf dem Gelände der ehemals größten Baumwollspinnerei Kontinentaleuropas hat sich seit der Wende ein künstlerischer Mikrokosmos mit über 100 Ausstellungsräumen und Studios sowie 11 führenden Galerien zeitgenössischer Kunst entwickelt. Neo Rauch, einer der Protagonisten der Neuen Leipziger Schule, war unter den Ersten mit eigenem Studio auf der Spinnerei. Es folgten bekannte Namen wie Tilo Baumgärtel und Matthias Weischer. Die Neue Leipziger Schule ist eine Kunstströmung, die aus der Leipziger Schule um Maler Arno Rink entstanden ist und ihre Ursprünge an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig hat.  

Die zeitgenössische Leipziger Kunstszene ist eng verbunden mit der Leipziger Industriekultur. Zentren der städtischen Industriearchitektur, die früher als Werkhallen der Fertigungsindustrie genutzt wurden, sind heute Stätten der jungen Kreativszene. Begeben Sie sich in den Leipziger Westen nach Plagwitz und Lindenau und entdecken Sie das Kunstkraftwerk oder das Leipziger Tapetenwerk. 

In Leipzig wird nicht nur große Kunst geschaffen, sie kann hier auch in vollen Zügen genossen werden. Zahlreiche Galerien und Museen darunter das Museum der bildenden Künste, das GRASSI Museum für Angewandte Kunst oder die Galerie für Zeitgenössische Kunst warten darauf entdeckt zu werden.

Besucher der Spinnerei besichtigen im Rahmen eines Rundgangs verschiedene Design- und Galerie-Elemente © Philipp Kirschner
Spinnereirundgang © Philipp Kirschner

CAROLAS GARTEN - Ein Paradies auf Erden

Blick von der Aussichtsplattform auf das 360 Grad Panorama Bild im Panometer Leipzig, dass Carolas Garten zeigt.
Das neue Panorama von Yadegar Asisi zeigt die Welt aus dem Blickwinkel eines Pollenkorns. © Asisi

Panometer Leipzig

Nach dem Erfolg von TITANIC eröffnet am 26.01.2019 die neue Ausstellung von Yadegar Asisi im Panometer Leipzig. "Carolas Garten - Ein Paradies auf Erden" macht die Welt als Mikrokosmos erlebbar und rückt einen Blütenkelch ins Zentrum des Panoramas. Wie ein Pollenkorn auf dem Stempel einer Blüte werden Sie die faszinierend-unbekannte Szenerie innerhalb eines Leipziger Gartens auf einer Panoramaflöäche von 3500 Quadratmetern neu entdecken. 

Ausstellungen im Kunstkraftwerk

Zwei Frauen stehen vor einem digitalen Spiegel in der Relations Ausstellungsprobe von Rafael Lozano-Hemmer im Kunstkraftwerk Leipzig.
© KKW

Do bis So, Feiertage 10:00 – 18:00 Uhr 

VAN GOGH EXPERIENCE

  • Ort: Maschinenhalle
  • Spielzeiten: 10:00 - 10:40 - 11:20 - 12:00 - 12:40 - 13:20 - 14:00 - 14:40 - 15:20 - 16:00 - 16:40 - 17:20 | letzter Einlass

INVISIBLE

  • Ort: Kesselhalle
  • Spielzeiten: 10:40 - 11:20 - 12:00 - 12:40 - 13:20 - 14:00 - 14:40 - 15:20 - 16:00 - 16:40 - 17:20 - 18:00

DIE WUNDERWELTEN VON ALICE

  • Ort: Kesselhalle
  • Spielzeiten: 10:40 - 11:20 - 12:00 - 12:40 - 13:20 - 14:00 - 14:40 - 15:20 - 16:00 - 16:40 - 17:20 - 18:00

BOOMTOWN

  • ab September 2020

 

 

Design und Fashion

Auf der Grassimesse gibt es verschiedenste Kunstobjekte von tollen Designer und zeitgenössische Kunsthandwerkern zu entdecken
© Karola Bauer

GRASSIMESSE - Internationaler Treffpunkt für Designinteressierte

Die Stadt Leipzig ist nicht nur für bildende Kunst bekannt. Ganz im Gegenteil: In Leipzig werden Trends gesetzt! Am vorletzten Oktoberwochenende wird Leipzig nämlich zum Hotspot der Designszene. Die GRASSIMESSE lockt seit der Neugründung im Jahr 1997 jährlich Tausende Design- und Kunstbegeisterte in die Stadt. Erstmalig im Jahr 1920 veranstaltet, entwickelte sich die Grassimesse rasch zum Drehkreuz für Designer und Kunsthandwerker aus ganz Europa. Sie ist bis heute eine beliebte Kunstausstellung und Verkaufsmesse zugleich. Hier können nicht nur zeitgenössische Kunsthandwerker und Designer entdeckt, sondern auch alle Kunstwerke gekauft werden.

Alternative Festivals

Zwei Besucher des Wave Gotik Treffen Leipzig die sich skelettartig verkleidet haben, Festivals, Veranstaltungen, Cosplay, Musik, Kultur, WGT

Wave Gotik Treffen

Highfield, WGT, DOK

Leipzig setzt auch auf musikalischer Linie Akzente. Das jährlich Mitte August stattfindende Highfield Festival am Störmthaler See ist das größte Independent Festival in Ostdeutschland. Die traumhafte Kulisse im Leipziger Neuseenland, Strand, Wasser und Acts wie Mando Diao, Billy Talent, Rammstein und The Offspring locken mittlerweile mehr als 35.000 Besucher in die Region Leipzig. 

Jedes Jahr an Pfingsten kleidet sich Leipzig in Schwarz. Beim größten Goth Festival der Welt, dem Wave Gotik Treffen, kommen über 25.000 Anhänger der Szene in Leipzig zusammen. Das Festival blickt auf eine über 20 Jahre alte Tradition zurück und lädt jährlich mit hunderten Konzerten, Lesungen, Theatervorstellungen, Filmen und Märkten nach Leipzig ein.

Doch nicht nur musikalisch, sondern auch filmisch finden Sie in Leipzig das Besondere. Eines der international führenden Filmfestivals der Welt - das DOK Leipzig findet jedes Jahr im Oktober statt. Jährlich lockt das seit über 60 Jahren etablierte Dokumentar- und Animationsfilmfestival fast 50.000 Besucher aus aller Welt in die Leipziger Kinos. 

Verborgenes Leipzig

Leipzig abseits bekannter Wege

Wir garantieren Ihnen - ein Besuch in Leipzig wird der Beginn einer immerwährenden Liebe sein. Das Lebensgefühl Leipzigs ist einzigartig und kaum zu beschreiben - es muss erlebt werden. Entdecken Sie die Stadt abseits bekannter Wege und machen Sie sich auf die Suche nach dem verborgenen Leipzig. Was Sie dort erwartet? Grüne Oasen, gemütliche Cafés und Restaurants, kleine Geschäfte mit dem besonderen Etwas, künstlerische und kulturelle Hotspots fern des Mainstreams. Kurzum: Lebendige Orte, an denen Sie die Atmosphäre Leipzigs spüren werden.