Auf dem KeyVisual des Leipziger Festivalherbstes ist ein Herr in Hemd mit einer Maske aus Geschenkpapier zu sehen, Kultur, Musikstadt, Veranstaltungen in Leipzig, Bühne
Infoservice
Sie befinden sich hier: Kultur/Leipziger Festivalherbst/euro-scene Leipzig

euro-scene Leipzig – Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes

euro-scene Leipzig

Zwei Tänzer vom Bayerischen Juniorballett München mit bunten Ballonkostümen, euro-scene, Leipziger Festivalherbst, Kultureinrichtung, Veranstaltungen, Bühne
euro-scene Leipzig 2017: „Das Triadische Ballett“, Tanzstück von Oskar Schlemmer, Bayerisches Juniorballett München © Wilfried Hösl, München

Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes

Finanziert wird das Festival durch die Stadt Leipzig und die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Weiter kommen Sponsoren und Ländervertretungen der Gastspiele hinzu. MDR KULTUR und ARTE stellen die Kulturpartner dar. Veranstalter ist der Sächsische Verein zur Förderung des kulturellen Austauschs nationaler und internationaler Tanz- und Theatergruppen e. V.

euro-scene 2018

06. – 11. November 2018

Zum 28. Mal findet die euro-scene Leipzig 2018 statt. Dieses Jahr steht das Festival unter dem Motto »Bühnen – Klang – Welten«, dass sich der Musik in Theater und Tanz widmet. Hierbei spielen vielfache Formen des Umgangs mit der Musik bei szenischen Bühnenformen eine Rolle, wie zum Beispiel in Beziehung mit Geräusch, Text, Live-Musik, Klang, oder auch Stille. Im Rahmen des Festivals werden etwa 12 Gastspiele aus 10 Ländern in rund 25 Vorstellungen und 8 Spielstätten, gezeigt.  Vom Sprech- und Tanztheater, Performances, bis hin zu einem Stück für Kinder wird eine bunte Vielfalt geboten. Einige Vorstellungen prämieren sogar in Deutschland. Ergänzt werden die Gastspiele durch ein Rahmenprogramm. Die Schirmherrschaft wird von Burkhard Jung, dem Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, übernommen.

Anfang Juli 2018 wird das Festivalprogramm bekannt gegeben. Der Kartenverkauf beginnt am 29.09.2018.