Keyvisual der Marke Musikstadt :Leipzig unter der die großen Musikinstitutionen der Stadt Gewandhaus zu Leipzig, Oper Leipzig, Bach-Archiv und Mendelssohn-Haus ihre Festtage bewerben, Veranstaltungen, Kultur, Sehenswürdigkeiten
Infoservice
Sie befinden sich hier: Kultur/Musik/Musikstadt :Leipzig/Bachfest Leipzig

Bachfest Leipzig

Bachfest Leipzig

11. bis 21. Juni 2020 - »BACH – We Are Family« – 150 Veranstaltungen an 11 Tagen

Mit dem Bachfest ehrt die Stadt Leipzig jährlich im Juni ihren bedeutenden Thomaskantor Johann Sebastian Bach. Sie folgt damit einer Tradition der Bachpflege, die bereits Felix Mendelssohn Bartholdy ins Leben rief. In der Saison 2020 feiert Leipzig ein ganz besonderes Bachfest: Unter dem Motto »BACH – We Are Family« reisen vom 11. bis zum 21. Juni 2020 gut 50 Bach-Chöre, -Gesellschaften, -Festivals und -Vereinigungen aus sechs Kontinenten in die Stadt an der Pleiße, um den Komponisten an seinem Hauptwirkungsort zu feiern – und wandeln dabei auf den Pfaden der weitverzweigten Musikerfamilie Bach, die sich im 17. und 18. Jahrhundert einmal im Jahr an einem bestimmten Ort in Thüringen traf, um gemeinsam zu musizieren. Namhafte Interpreten aus aller Welt sind an elf Tagen in über 150 Veranstaltungen zu erleben, darunter der Thomanerchor und das Gewandhausorchester. Unter anderem führen sie verteilt auf 18 Konzerte und 15 Gottesdienste und Metten während des Bachfestes alle 66 Kantaten des »Choralkantaten Jahrgangs 1724/1725« an Bachs originalen Wirkungsstätten auf. Der Vorverkauf startet am 15. November 2019.

Bachfest Leipzig

Innenansicht der Nikolaikirche bei einem Konzert während des Bachfests Leipzig in der Musikstadt, Kultureinrichtung, Sehenswürdigkeiten
Die Nikolaikirche ist nur einer der Austragungsorte des Bachfestes. © Gert Mothes

Das erste Bachfest Leipzig fand 1908 statt. Anlass war die Enthüllung des "Neuen Bach-Denkmals".

Aufgeführt werden ausgewählte Stücke von Johann Sebastian Bach, der von 1723 bis zu seinem Tode 1750 als Thomaskantor an der Thomaskirche in Leipzig lebte und wirkte.

Im Rahmen des Leipziger Bachfestivals finden jedes Jahr etwa 100 verschiedene Veranstaltungen statt.

Bach-Wettbewerb

Preisträger beim Bach-Wettbewerb mit Blumen, Musikstadt Leipzig, Konzert, Veranstaltungen, Festivals, Kultur
Beim Bachwettbewerb werden herausragende Musiker ausgezeichnet. © Gert Mothes

Der weltweit bedeutende Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb für junge Interpreten wurde 1950 erstmals ausgeschrieben. Seit 1996 findet er alle zwei Jahre im Juli in drei welchselnden Fächern statt: Klavier, Cembalo und Violine bzw. Blockvioline. 

Der Wettbewerb ist offen für Instrumentalisten und Sänger zwischen 16 und 33 Jahren.