Blick auf die Oper Leipzig mit dem Mendebrunnen im Vordergrund der sich auf dem Augustusplatz vor dem Gewandhaus und nahe der Universität Leipzig befindet, Sehenswürdigkeiten in Leipzig, Kultureinrichtung
Infoservice
Sie befinden sich hier: Kultur

Bach-Museum
LeipzigCard
RegioCard

Teil des Bach-Archivs Leipzig im Bosehaus am Thomaskirchhof

© Tanja Grevismuehl

Das Bach-Archiv mit dem dazugehörigen Bach-Museum finden Sie im Bosehaus. Das Gebäude gilt als eines der bedeutendsten Renaissancebauten Leipzigs. Gleichzeitig ist es eines der ältesten erhaltenen Gebäude an der Südseite des Thomaskirchhofs. Die 450 m² große Dauerausstellung gibt mit kostbaren Instrumenten, Dokumenten und Kunstwerken einen Einblick in die Welt des Thomaskantors und Musikdirektors Johann Sebastian Bach. 

Viele seiner bedeutendsten Kompositionen sind in den 27 Jahren entstanden, die Bach in Leipzig lebte, u. a. die berühmte Johannes- und Matthäuspassion.

Das Bach-Museum bietet mit diversen Museumspädagogischen Angeboten für Kindergartengruppen und Klassen aus Grund- und weiterführenden Schulen, sowie Projekten wie der Sommerwerkstatt ein tolles Programm für Kinder jeden Alters.

 

 

 

 

Informationen

Ort Bach Museum Leipzig
Thomaskirchhof 15/16
04109 Leipzig
Telefon +49 (0)341 9137-202
Fax +49 (0)341 9137-205
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden

Barrierefreiheit

Die meisten Ausstellungsbereiche sind für Rollstuhlfahrer gut nutzbar. Der große Medientisch im Forschungslabor ist aus technischen Gründen höher als 100 cm und nicht unterfahrbar. Der Durchgang zum Filmkabinett ist wegen der historischen Bausubstanz nur 60 cm breit. Ein Klangraum ist durch schallschützende Filzvorhänge von den anschließenden Ausstellungsräumen abgegrenzt. Die Hilfe einer Begleitperson ist hier erforderlich. Die Aufsichten helfen Ihnen gern, diesen Ausstellungsraum zu betreten. Im Eingangsbereich des Hörkabinetts steht ein Platz für einen Rollstuhlfahrer zur Verfügung. Die Hörstation ist schwenkbar.

Im Museumsfoyer gibt ein taktiler Übersichtsplan Auskunft über das Bach-Museum. Der Plan informiert über die Servicebereiche, den Ausstellungsrundgang sowie die Klang-, Hör- und Taststationen, die für Blinde und Sehbehinderte eingerichtet und mit Brailleschrift ausgestattet wurden.

Die Ausstellung verfügt über kein Leitsystem für blinde Menschen, jedoch sind Blindenführhunde willkommen.

Im Museumsfoyer können Sie außerdem kostenlos gegen ein Pfand (Personalausweis o.ä.) eine Audioführung für blinde und sehbehinderte Menschen ausleihen, die auch Wegbeschreibungen enthält. Der Audioguide lässt sich wie ein iPhone über die Voice-Over-Funktion bedienen. Bitte geben Sie uns vor Ihrem Besuch Bescheid, wenn Sie Audioguides für eine größere Gruppe benötigen. Wir bereiten die Geräte für Sie vor.

Für Gruppen bieten wir die »Führung mit Berührung« an. In diesem museumspädagogischen Programm werden Nachbauten historischer Musikinstrumente, Kopien barocker Kleidung, eine Büste von Johann Sebastian Bach und das Originalmodell des bekannten Bachdenkmals von Carl Ludwig Seffner durch Tasten erkundet.

Führung mit Berührung: ermäßigter Eintritt, zzgl. 2,00 € Führungsgebühr pro Person; Begleitpersonen erhalten freien Eintritt

Gehörlose Menschen

Sie können einen Multimediaguide mit einer Videoführung in deutscher Gebärdensprache ausleihen. Die Geräte werden kostenlos gegen ein Pfand (Personalausweis oder anderes Ausweisdokument) ausgegeben.

Die Führung ist außerdem als kostenlose App im Apple Store und im Google Play Store erhältlich.

Träger von Hörgeräten

Klang- und Hörstationen sind mit Induktionsschleifen ausgestattet, Piktogramme weisen auf die entsprechenden Ausstellungsbereiche hin.

Zur Audioführung des Bach-Museums können Sie eine Teleschlinge ausleihen, die die Führung auf Ihr Hörgerät überträgt. Die Audioguides und Teleschlingen erhalten Sie kostenlos gegen ein Pfand (Personalausweis o.ä.). Um die Technik nutzen zu können, benötigen Sie ein Hörgerät mit T-Spule (Hörgerät auf die Position T oder MT stellen). Die Audioführung liegt in 10 verschiedenen Sprachfassungen vor.

Wir bieten eine Audioführung in Leichter Sprache an. Sie können zwischen zwei verschiedenen Geräten wählen. Beide sind leicht zu bedienen. Sie erhalten die Geräte kostenlos gegen ein Pfand (Personalausweis o.ä.).

Die Führung gibt es auch als App. Sie können sie kostenlos im Apple Store und bei Google Play auf das eigene Smartphone laden.

Preise

LEIPZIG CARD / LEIPZIG REGIO CARD: Mit der LEIPZIG CARD zum Bachfest! Sie erhalten mit der LEIPZIG CARD eine Ermäßigung in Form des ermäßigten Eintrittspreises in allen für Ermäßigungen zugelassenen Veranstaltungen des Bachfestes Leipzig. Genießen Sie auch außerhalb des Bachfests Konzerte im Bach-Museum. Mit der LEIPZIG CARD profitieren Sie von dem ermäßigten Eintrittspreis für Veranstaltungen im Bach-Museum Leipzig.