Blick auf die Oper Leipzig mit dem Mendebrunnen im Vordergrund der sich auf dem Augustusplatz vor dem Gewandhaus und nahe der Universität Leipzig befindet, Sehenswürdigkeiten in Leipzig, Kultureinrichtung
Infoservice
Sie befinden sich hier: Kultur

Barthels Hof (Hainstraße)
LeipzigCard
RegioCard

Leipzigs letzter erhaltener barocker Handelshof

Blick in den Himmel entlang der Häuserfassade im Innenhof von Barthels Hof in dem sich auch ein Restaurant befindet, Gastronomie in Leipzig, Gasthaus, Spezialitäten, Architektur, Kultur
© T. Williger

Barthels Hof wurde zwischen den Jahren 1747 und 1750 durch den Leipziger Kaufmann Gottlieb Barthel erbaut, womit er der letzte noch erhaltene Handelshof aus der Zeit der Warenmesse im 18. Jahrhundert ist. Im Innenhof können Sie noch die Kranbalken erkennen, mit denen die Waren damals in den Speicher hinaufgezogen wurden.

Im Zuge eines Umbaus in den Jahren 1870 und 1871 entstand zusätzlich die charakteristische, neobarocke Straßenfassade sowie die breite Hofdurchfahrt. Seitdem befindet sich auch der Renaissance-Erker im Hof, der als ältestes Fragment einer Leipziger Bürgerhausfassade gilt. 

Plätze: 168 innen, 200 außen

Informationen

Ort Barthels Hof
Hainstraße 1
04109 Leipzig
Telefon +49 (0)341 21587806
Fax +49 (0)341 9606140
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden

Preise

LEIPZIG CARD: Mit Ihrer LEIPZIG CARD erhalten Sie im Restaurant Barthels Hof eine Ermäßigung von 10% auf Ihre Rechnungssumme.