Blick auf die Oper Leipzig mit dem Mendebrunnen im Vordergrund der sich auf dem Augustusplatz vor dem Gewandhaus und nahe der Universität Leipzig befindet, Sehenswürdigkeiten in Leipzig, Kultureinrichtung
Infoservice
Sie befinden sich hier: Kultur

Hof Neubau (Böttchergäßchen / Salzgäßchen)

Innenhof inmitten eines Leipziger Wohnhauses

Blick in den Innenhof des Hof Neubau in dem sich ein Brunnen befindet und durch einen Ring aus Wohnhäusern gebildet wird wobei sich auf der Außenseite Geschäfte und Restaurants in der Nähe des Marktplatzes befinden, Architektur in Leipzig, Passagen, Kultur
© T. Williger

Inmitten eines Leipziger Wohnhauses im Stadtzentrum befindet sich der Hof Neubau. Der öffentlich zugängliche Innenhof am Wohnblock zwischen Böttcher- und Salzgäßchen stammt noch aus der DDR-Zeit und beherbergt neben Wohnungen auch Bistros und Cafés.

An der äußeren Fassade auf Seite der Katharinenstraße prangt die Leuchtreklame der bekannten Milchbar Pinguin. Das Logo steht unter Denkmalschutz, ebenso wie der kleine, bronzene Brunnen im Innenhof aus dem Jahre 1964. Die Fassade des vierseitigen Gebäudekomplexes ist mit Sandstein abgestützt, während die Geländer der Fenster mit Mosaikfeldern verziert sind.

Informationen

Ort Hof Neubau
Katharinenstraße 2-4
04109 Leipzig
Blick in den Innenhof des Hof Neubau der durch einen Ring aus Wohnhäusern gebildet wird wobei sich auf der Außenseite Geschäfte und Restaurants in der Nähe des Marktplatzes befinden, Architektur in Leipzig, Passagen, Kultur
© T. Williger