Blick auf die Oper Leipzig mit dem Mendebrunnen im Vordergrund der sich auf dem Augustusplatz vor dem Gewandhaus und nahe der Universität Leipzig befindet, Sehenswürdigkeiten in Leipzig, Kultureinrichtung
Infoservice
Sie befinden sich hier: Kultur

Schauspiel Leipzig
LeipzigCard
RegioCard

Das Stadttheater Leipzigs

Das Schauspielhaus zusehen bei sonnigem Wetter, mit Gästen, welche vor und im Café im Erdgeschoss verweilen © Rolf Arnold
© Rolf Arnold

Das Schauspiel Leipzig ist ein Theater mit überregionaler Ausstrahlung. Seit der Spielzeit 2013/14 ist Enrico Lübbe Intendant. Das Theater bietet Ihnen mit seinem Ensemble von fast 50 SchauspielerInnen ein breitgefächertes Repertoire. Dieses reicht von klassischer und moderner Dramatik, Uraufführungen und zu performativen Aufführungen, Familientheater und zahlreichen partizipativen Projekten.

Auf der Großen Bühne werden Stoffe der Weltdramatik gezeigt. Die Diskothek ist die Spielstätte im Schauspielhaus für zeitgenössische Autoren, neue Dramatik und Nachwuchsförderung. Die Residenz ist eine Spielstätte des Schauspiel Leipzig auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei, die ausschließlich frei produzierten Projekten zur Verfügung steht.

 

Informationen

Ort Schauspiel Leipzig
Bosestraße 1
04109 Leipzig
Telefon +49 (0)341 1268168
Fax +49 (0)341 1268169
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden

Ausstattung

Barrierefreiheit
  • Eingangsbereich für Rollstuhlfahrer voll zugänglich Info
  • Spezielle und persönliche Hilfeleistungen für Menschen mit Behinderung möglich
  • Hilfe für Blinde und Sehbehinderte Info
  • Personenaufzug für Rollstuhlfahrer voll zugänglich Info
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden
  • Toilette für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich Info
Aufzug vorhanden

Preise

LEIPZIG CARD: Mit Ihrer LEIPZIG CARD erhalten Sie eine Ermäßigung von 10% des Kartenpreises für alle Aufführungen des Schauspiel Leipzig und in der Residenz der Baumwollspinnerei, auf die Ermäßigung gewährt wird (ausgenommen sind Gastspiele und Sonderveranstaltungen).

Nächste Veranstaltungen

22.02.2020 | 19:30 Uhr

»Mein Freund Harvey« - Mary Chase

22.02.2020 | 19:30 Uhr

Preis der Leipziger Buchmesse 2020

23.02.2020 | 19:30 Uhr

»Süßer Vogel Jugend« - Tennessee Williams

27.02.2020 | 19:30 Uhr

»Maria Stuart« - Friedrich Schiller

28.02.2020 | 19:30 Uhr

»Prinz Friedrich von Homburg« - Heinrich von Kleist

29.02.2020 | 20:00 Uhr

»Brennende Erde« (UA)

Projekt von Regine Dura & Hans-Werner Kroesinger

29.02.2020 | 19:30 Uhr

»Mein Freund Harvey« - Mary Chase

29.02.2020 | 20:00 Uhr

»Fluss, stromaufwärts« (UA) - Alexandra Pâzgu

+++ ACHTUNG! Veranstaltung wurde abgesagt! +++

29.02.2020 | 19:30 Uhr

»Der nackte Wahnsinn« - von Michael Frayn

+++ ACHTUNG! Veranstaltung wurde abgesagt! +++

01.03.2020 | 19:30 Uhr

»Mein Freund Harvey« - Mary Chase

06.03.2020 | 20:00 Uhr

»Eriopis - Medeas überlebende Tochter erzählt alles« (UA) - E. L. Karhu

07.03.2020 | 19:30 Uhr

»Meister und Margarita« - nach dem Roman von Michail Bulgakow

Premiere

08.03.2020 | 20:00 Uhr

»Container Paris« von David Gieselmann

Studioinszenierung 2019

08.03.2020 | 19:30 Uhr

»Der nackte Wahnsinn« - von Michael Frayn

09.03.2020 | 20:00 Uhr

»Brennende Erde« (UA)

Projekt von Regine Dura & Hans-Werner Kroesinger

10.03.2020 | 19:30 Uhr

»Faust I« - Johann Wolfgang von Goethe

11.03.2020 | 19:30 Uhr

»Maria Stuart« - Friedrich Schiller

11.03.2020 | 20:00 Uhr

»die unverheiratete« - Ewald Palmetshofer

Szenisches Projekt von Ilario Raschèr

11.03.2020 | 18:00 Uhr

»Soulmachine - das selbstlernende Robotaxi« - Lajos Talamonti

Premiere

12.03.2020 | 19:30 Uhr

»Der gute Mensch von Sezuan« - Bertolt Brecht

12.03.2020 | 20:30 Uhr

Gipfeltreffen der G3

Der Poetry-Slam- und Spoken-Word-Gipfel

13.03.2020 | 19:30 Uhr

»Zuckerbrot und Peitsche«

Buchvorstellung der Büchergilde Gutenberg

13.03.2020 | 20:00 Uhr

Read-O-Rama

mit dem offiziellen Buchmesse-Slam

14.03.2020 | 19:30 Uhr

»Süßer Vogel Jugend« - Tennessee Williams

15.03.2020 | 19:30 Uhr

»Tagebuch eines Wahnsinnigen« nach Nikolai Gogol

Szenisches Projekt

15.03.2020 | 20:00 Uhr

»Fluss, stromaufwärts« (UA) - Alexandra Pâzgu

17.03.2020 | 20:00 Uhr

»Nacht ohne Sterne« (DSE) - Bernhard Studlar

18.03.2020 | 20:00 Uhr

»Brennende Erde« (UA)

Projekt von Regine Dura & Hans-Werner Kroesinger

19.03.2020 | 18:00 Uhr

»Soulmachine - das selbstlernende Robotaxi« - Lajos Talamonti

19.03.2020 | 20:00 Uhr

»Eriopis - Medeas überlebende Tochter erzählt alles« (UA) - E. L. Karhu

20.03.2020 | 19:30 Uhr

»Lazarus« - David Bowie & Enda Walsh

Nach dem Roman »The Man Who Fell To Earth«

20.03.2020 | 20:00 Uhr

»Frau Ada denkt Unerhörtes« (UA) - Martina Clavadetscher

20.03.2020 | 18:00 Uhr

»Soulmachine - das selbstlernende Robotaxi« - Lajos Talamonti

20.03.2020 | 20:00 Uhr

»Soulmachine - das selbstlernende Robotaxi« - Lajos Talamonti

21.03.2020 | 19:30 Uhr

»Meister und Margarita« - nach dem Roman von Michail Bulgakow

22.03.2020 | 16:00 Uhr

»Prinz Friedrich von Homburg« - Heinrich von Kleist

22.03.2020 | 20:00 Uhr

»mind.body.workout« (UA) von Anton Artibilov

Theaterjugendclub Sorry, eh!

25.03.2020 | 18:00 Uhr

»Soulmachine - das selbstlernende Robotaxi« - Lajos Talamonti

26.03.2020 | 20:00 Uhr

»Brennende Erde« (UA)

Projekt von Regine Dura & Hans-Werner Kroesinger

26.03.2020 | 18:00 Uhr

»Soulmachine - das selbstlernende Robotaxi« - Lajos Talamonti

27.03.2020 | 20:00 Uhr

»Eriopis - Medeas überlebende Tochter erzählt alles« (UA) - E. L. Karhu

28.03.2020 | 19:30 Uhr

»Medea« - Euripides

Premiere

29.03.2020 | 20:00 Uhr

»Bilder deiner großen Liebe«

nach Wolfgang Herrndorf / Gastspiel: Theater Neumarkt Zürich in Koproduktion mit FARN

29.03.2020 | 20:00 Uhr

»Brennende Erde« (UA)

Projekt von Regine Dura & Hans-Werner Kroesinger

03.04.2020 | 19:30 Uhr

»Faust I« - Johann Wolfgang von Goethe

04.04.2020 | 19:30 Uhr

»Medea« - Euripides

08.04.2020 | 19:30 Uhr

»Triple Bill« - Veldman / Pérez / Harriague

Premiere

11.04.2020 | 19:30 Uhr

»Lazarus« - David Bowie & Enda Walsh

Nach dem Roman »The Man Who Fell To Earth«

12.04.2020 | 19:30 Uhr

»Mein Freund Harvey« - Mary Chase

17.04.2020 | 19:30 Uhr

»Triple Bill« - Veldman / Pérez / Harriague

18.04.2020 | 19:30 Uhr

»Meister und Margarita« - nach dem Roman von Michail Bulgakow

19.04.2020 | 19:30 Uhr

»Der Gott des Gemetzels« - Yasmina Reza

25.04.2020 | 20:00 Uhr

»Das Schloss« - nach dem Roman von Franz Kafka

Premiere

28.04.2020 | 19:30 Uhr

»Maria Stuart« - Friedrich Schiller

29.04.2020 | 19:30 Uhr

»Medea« - Euripides

02.05.2020 | 19:30 Uhr

»Meister und Margarita« - nach dem Roman von Michail Bulgakow

03.05.2020 | 20:00 Uhr

LaLeLu

03.05.2020 | 15:00 Uhr

LaLeLu Familienkonzert

08.05.2020 | 18:00 Uhr

Faust I und II - Johann Wolfgang von Goethe

09.05.2020 | 19:30 Uhr

»Faust I« - Johann Wolfgang von Goethe

14.05.2020 - 17.05.2020

Club Convention

Festival der Theaterspielclubs am Schauspiel Leipzig

15.05.2020

»Vater« - Florian Zeller

Premiere

19.05.2020 | 19:30 Uhr

»Medea« - Euripides

22.05.2020 | 19:30 Uhr

»Triple Bill« - Veldman / Pérez / Harriague

23.05.2020 | 19:30 Uhr

»Lazarus« - David Bowie & Enda Walsh

Nach dem Roman »The Man Who Fell To Earth«

24.05.2020 | 16:00 Uhr

»Mein Freund Harvey« - Mary Chase

28.05.2020 | 19:30 Uhr

»Meister und Margarita« - nach dem Roman von Michail Bulgakow

03.06.2020 | 19:30 Uhr

»Medea« - Euripides

05.06.2020 - 06.06.2020 | 18:00 Uhr

Faust I und II - Johann Wolfgang von Goethe

11.06.2020 | 19:30 Uhr

»Triple Bill« - Veldman / Pérez / Harriague

12.06.2020 | 19:30 Uhr

»Meister und Margarita« - nach dem Roman von Michail Bulgakow

14.06.2020 | 19:30 Uhr

»Lazarus« - David Bowie & Enda Walsh

Nach dem Roman »The Man Who Fell To Earth«

18.06.2020

»Drei Tage auf dem Land« - Patrick Marber

Sommertheater nach Iwan Turgenjews ?Ein Monat auf dem Lande? | Premiere

25.06.2020 | 19:30 Uhr

»Medea« - Euripides

02.07.2020 | 19:30 Uhr

»Meister und Margarita« - nach dem Roman von Michail Bulgakow

08.07.2020

»Kitsch und Krempel: Under the Moon of Love«

PREMIERE des Schausspiel Leipzig

16.07.2020 | 19:30 Uhr

»Lazarus« - David Bowie & Enda Walsh

Nach dem Roman »The Man Who Fell To Earth«