Infoservice
Sie befinden sich hier: Leipziger Neuseenland/Freizeit/Wasser und Vital/Wasserwandern

Wasserwandern in Leipzig und dem Neuseenland

Wasserwanderkurse

Wasserwandern in Leipzig ©Christian Hüller Fotografie

Entdecken Sie die familienfreundlichen Wasserwanderwege in Leipzig und im Leipziger Neuseenland.

Allgemeine Hinweise

Kanufahren © Fotolia Alexander Rochau

Hinweise, Informationen zu Nutzungsregeln, Pegelstände und weitere wichtige Informationen

Tourenangebote

Wasserstadt Leipzig © Heike König

Erkunden Sie naturnahe Fließgewässer in und um Leipzig mit erfahrenen Tourguides an Ihrer Seite.

Gewässerverbund

Störmthaler See ©LMBV

Der Touristische Gewässerverbund verknüpft die neuen Seen mit den Fließgewässern und Kanälen Leipzigs.

Wissenswertes

Markkleeberger See ©Fouad Vollmer Werbeagentur

Hier erfahren Sie vielerlei Wissenswertes rund um Planungsstände von Wasserwegen, aktuelle Umsetzungen und Weiteres.

Kontakte

Stadthafen ©Andreas Schmidt

Ansprechpartner und wichtige Adressen rund um die Themen Wasserwandern/ Gewässerverbund finden Sie hier.

Motorbootnutzung

Personen im Motorboot fahren auf Leipzigs Wasserstraßen, Ausflug, Bootsfahrt
Motorbootfahrt durch Leipzig ©SC DHfK Leipzig e.V.

Hinweise und Kontaktstellen zur Motorbootnutzung finden Sie hier übersichtlich zusammengefasst.

Hier finden Sie Neuigkeiten zum Touristischen Gewässerverbund:

Die Landestalsperrenverwaltung informiert, dass am 26.11. sowie am 30.11.2018 der Oberwasserstand der Pleiße um ca. 1,00 m abgesenkt werden muss und daher das Befahren der Pleiße, des Floßgrabens, der Verbindungsgräben zwischen Floßgraben und Waldsee Lauer sowie eventuell zwischen Waldsee Lauer und der Schleuse Cospuden auch mit muskelbetriebenen Sportbooten nicht möglich sein wird. Die Absenkung des Wasserspiegels ist notwendig, um im Rahmen der erforderlichen Überprüfung des Schlauches am Pleißewehr Connewitz den Revisionsverschluss ein- bzw. wieder auszubauen.

 

Information über Einschränkungen und Sperrungen der Brückendurchfahrt

Das zurzeit vorhandene Brückenbauwerk "Plagwitzer Brücke" wird bis November 2018 vollständig abgebrochen und als Einfeldbauwerk als Verbundrahmen auf Bohrpfahlgründung neu errichtet. Die Widerlagerflucht liegt in der Linie der weiterführenden Ufermauern, so dass nach der Fertigstellung des neuen Bauwerkes die allgemeine Flussgeometrie der Weißen Elster unter dem Bauwerk ohne Einschränkung durchgeführt und das wassertouristische Nutzungskonzept mit einer lichten Höhe von 1,90 m auf einer Breite von 20,00 m bei Normalwasserstand erreicht werden kann.

Der Bootsverkehr auf der Weißen Elster ist im Bauwerksbereich ab dem 16.10.2018 wieder frei gegeben. Die nächste Sperrung der Durchfahrt wird voraussichtlich im Laufe der 43 KW vollzogen. Die genauen Termine werden gesondert bekannt gegeben. Das Anlegen bzw. Betreten der Baustelle sowie das Anlegen und Betreten der Pontons und der Sperreinrichtung ist untersagt.

 

Erneuerung der Ufermauer an der Kleinen Luppe

Im Auftrag der Stadt Leipzig, Verkehrs- und Tiefbauamt erfolgt der Ersatzneubau der Brücke über die Kleine Luppe sowie die Erneuerung und Sicherung der Ufermauer an der Kleinen Luppe auf dem Grundstück Karl-Heine-Straße 22b in Leipzig.

Das Bauvorhaben konnte am 01.08.2016 begonnen werden und wird mit allen Arbeiten voraussichtlich bis Juni 2018 andauern.

Wir bitten Sie daher, zur Sicherheit, diese Strecke zwischen Palmgartenwehr/Abzweig Kleine Luppe/Weiße Elster und Lindenauer Wehr zu meiden.