Infoservice
Sie befinden sich hier: Leipziger Neuseenland/Kultur/Industriekultur/Bergbautradition

Bergbautradition in der Region Leipzig

Das Leipziger Neuseenland – hier entdecken Sie das Erbe der Kohleförderung

 

Der Braunkohlebergbau bestimmte bis 1990 das Landschaftsbild rings um Leipzig. Heute erzählen verschiedene Museen und Sachzeugen von der einstigen Bergbautradition.

Schon von Weitem sichtbar ist der Bandabsetzer im Bergbau-Technik-Park. Die Freilichtausstellung an der Autobahn 38 schafft es, das Bergbau-Thema auf spannende Art und Weise auch der jüngeren Generation näherzubringen. Die Spuren der Vergangenheit können Sie auch auf einer Fahrt mit der historischen Kohlebahn oder einem Besuch von Bergbaumuseen und ehemaligen Brikettfabriken erleben.

Tipp: Empfehlenswert ist das Kombi-Ticket Industriekultur für 20,00 Euro pro Person. Mehr Information finden Sie im Flyer "Auf den Spuren der Braunkohle im südlichen Leipziger Neuseenland":