schwimmende künstliche Erlebnisinsel Vineta auf dem Störmthaler See im Abendlicht, Ausflugsziele, Urlaub
agra-Park in Markkleeberg mit Pavillon und Weißem Haus
Martin-Luther-Kirche Markkleeberg
Infoservice
Sie befinden sich hier: Leipziger Neuseenland/Kultur

Brandis

Vor den Toren Leipzigs

Blick auf den Steinbruch und die Bergkirche Beucha, Sehenswürdigkeiten, Freizeit
© Peter Hirth

Die Stadt Brandis gehört zum Landkreis Leipzig und liegt zwischen Leipzig, Wurzen und Grimma eingebettet in eine herrliche Landschaft mitten im Muldental. Vor den Toren Leipzigs kann man die Ortsteile auf überregionale Radrouten erkunden. Sie führen durch die tolle Landschaft, vorbei an Steinbrüchen, dem Kletterwald, der Brandiser Stadtkirche, über den Kohlenberg oder nach Beucha ins „Dorf der Steine“ mit der weithin sichtbaren Bergkirche, die auf einem Porphyr-Sockel über dem mittlerweile mit Wasser gefüllten Kirchbruch thront. Unter anderem aus diesem Steinbruch stammt der Granitporphyr, der für den Bau des Völkerschlachtdenkmals in Leipzig verwendet wurde – ein Steinbruch mit Geschichte, ein Dorf mit Geschichten.

Für Freunde des kühlen Nass` gibt es am Albrechtshainer See Bademöglichkeiten. Neben einem eigens für Strand-Feeling mit Sand aufgefüllten Bereich kann man sich im Sommer auf Liegewiesen mit oder ohne Schattenplätzchen gemütlich machen. Außerdem befinden sich der Kletterwald Leipzig sowie ein Bootsverleih an dem See.

Mit viel Grün, Wald, Seen, Steinbrüchen, Rad- und Wanderwegen bietet die Stadt und deren Umgebung so manche Abwechslung. Angeschlossen an das Leipziger Neuseenland werden vorhandene touristische Möglichkeiten ausgebaut und neue entwickelt.

Wer sich entschließt, das Muldental und das Leipziger Neuseenland über ihre Grenzen hinaus kennenzulernen, hat mit Brandis einen idealen Ausgangspunkt. Im Umkreis von einer Stunde kommt man von Halle bis Dresden, von Chemnitz bis Wittenberg.

Viele der rund 60 Sport- und Kulturvereine organisieren oder beteiligen sich an regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen. Das Jahr beginnt traditionell mit dem Neujahrstreffen mit Höhenfeuerwerk auf dem Markt. Am 30. April wird der Maibaum auf dem Markt gesetzt. Zu den weiteren Highlights des Jahres gehören das Hoffest vom Bulldoghof Remler, das Stadtmusikfest, der Sachsenpokal der Feuerwehr, das musikalische Hoffest im Polenzer Verein Einigkeit 4, das Oldtimertreffen, der Beuchaer Triathlon Day am Albrechtshainer See, der Weihnachtsmarkt in Beucha und der Brandiser Wichtelmarkt.

Informationen

Ort Stadtverwaltung Brandis
Markt 1-3
04821 Brandis
Telefon +49 (0)34292 65512
Fax +49 (0)34292 65528
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden
© D. Thomas
© SV Naunhof
Blick von der Bergkirche Beucha auf den mit Wasser gefüllten Steinbruch, Freizeit
© J. Anders
Hintergrundbild Anfahrt

Planen Sie Ihre Anreise mit dem Auto

Geben Sie einfach Ihre Startadresse ein und wir zeigen Ihnen eine geeignete Route auf der Karte an.

Planen Sie Ihre Anreise mit dem ÖPNV

Geben Sie einfach Ihre Startadresse ein und wir zeigen Ihnen
eine geeignete Verbindung an.
Der Dienst wird bereitgestellt von www.mdv.de.