Panorama Skyline von Leipzig aufgenommen auf dem Fockeberg und in der unteren Hälfte des Bildes Wald, Aussichtspunkte in Leipzig, Sehenswürdigkeiten, City-Hochhaus
Infoservice

Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“
LeipzigCard
RegioCard

Älteste Hochschule für Musik und Theater Deutschlands

Blick auf die Fassade der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn-Bartholdy in der Musikstadt Leipzig an der man studieren kann, Kultureinrichtung, Bildung
© J. Singer

Das Leipziger Konservatorium wurde 1843 als erste höhere Bildungsanstalt für Musik in Deutschland eröffnet. Die Gründung initiierte Felix Mendelssohn Bartholdy, der 12 Jahre in Leipzig wirkte und als der bedeutendste Leipziger Gewandhauskapellmeister gilt. Er reformierte das Musikleben in Leipzig grundlegend. Das Foto zeigt das 1887 eingeweihte Gebäude in der Grassistraße 8 mit seiner Neorenaissance-Fassade.

Noch heute fungiert die Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ (kurz HMT) als Kaderschmiede unter anderem für das berühmte Gewandhausorchester, das zu den führenden Orchestern der Welt gehört. Das Leipziger Notenrad führt Sie auf einer musikalischen Radtour auch an der Hochschule vorbei, die etwa 700 öffentliche Veranstaltungen im Jahr bietet.

Informationen

Ort Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig
Grassistraße 8
04107 Leipzig
Telefon +49 (0)341 2144 55
Fax +49 (0)341 2144 503
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden

Ausstattung

Barrierefreiheit
  • Spezielle und persönliche Hilfeleistungen für Menschen mit Behinderung möglich
  • Personenaufzug für Rollstuhlfahrer voll zugänglich Info
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden
  • Toilette für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich Info
Aufzug vorhanden

Preise

LEIPZIG CARD / LEIPZIG REGIO CARD: Genießen Sie die Konzerte der Hochschule für Musik und Theater dank der LEIPZIG CARD mit dem ermäßigten Eintrittspreis bei entgeltpflichtigen Veranstaltungen.