Panorama Skyline von Leipzig aufgenommen auf dem Fockeberg und in der unteren Hälfte des Bildes Wald, Aussichtspunkte in Leipzig, Sehenswürdigkeiten, City-Hochhaus
Infoservice

Haus des Buches

Tradition im Grafischen Viertel

Der Innenhof des Haus des Buches ist beim Sommerfest im Literaturcafé voller Menschen, Veranstaltungen, Buchstadt, Kultureinrichtung, Architektur in Leipzig
© Gaby Waldek

Anstelle des im 2. Weltkrieg zerstörten Buchhändlerhauses entstand im Auftrag des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels nach Entwürfen der Planungsgemeinschaft Angela Wandelt und HPP Leipzig in den Jahren 1995 und 1996 mit dem Haus des Buches ein neues Literaturzentrum. Das rote Klinkerensemble gehört zu den bemerkenswerten Neubauten der letzten Jahre, mit dessen Entstehung an die Tradition des Grafischen Viertels der Stadt angeknüpft wird.

Bestehend aus einem in südlicher Richtung geöffneten Kammgebäude, einem siebengeschossigen Turm und einem Altbauteil ist das Ensemble durch einen verglasten Kubus miteinander verbunden. Hinter der Verglasung verbergen sich in Richtung Prager Straße zwei Lichthöfe, wobei einer die Metall-Installation „Buchstabenfeld“ beherbergt. Am Gerichtsweg, vor dem Gebäudekomplex finden Sie eine Buchstabensäule mit den Namen ehemaliger Leipziger Verleger. 

Informationen

Ort Haus des Buches
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig
Telefon +49 (0)341 9954134
Fax +49 (0)341 9954135
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden

Ausstattung

Barrierefreiheit
  • Eingangsbereich für Rollstuhlfahrer voll zugänglich Info
  • Spezielle und persönliche Hilfeleistungen für Menschen mit Behinderung möglich
  • Hilfe für Hörbehinderte (Gehörlose und Schwerhörige) Info
  • Personenaufzug für Rollstuhlfahrer voll zugänglich Info
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden
  • Toilette für Rollstuhlfahrer voll zugänglich Info
Der Innenraum des Haus des Buches ist beim Sommerfest des Literaturcafés voller Menschen, Veranstaltungen, Buchstadt, Kultureinrichtung, Architektur in Leipzig
© Gaby Waldek
Der Innenhof des Haus des Buches ist beim Sommerfest des Literaturcafés voller Menschen, Veranstaltungen, Buchstadt, Kultureinrichtung, Architektur in Leipzig
© Gaby Waldek

Nächste Veranstaltungen

11.01.2020 - 28.02.2020

25. Kinder- und Jugendkunstausstellung 2019/20

25.02.2020 | 19:30 Uhr

Ziemowit Szczerek »Sieben. Das Buch der polnischen Dämonen«

Der Autor in Lesung und Gespräch mit Thomas Weiler und Sebastian Wolter

04.03.2020 | 19:30 Uhr

»Die Psychologie der deutschen Rasse«

Buchpremiere mit Thomas Höpel und Ralf Pannowitsch

05.03.2020 | 19:30 Uhr

Gisela Notz liest aus »Wegbereiterinnen«

Berühmte, bekannte und zu Unrecht vergessene Frauen aus der Geschichte

09.03.2020 | 19:00 Uhr

»Der Prager Golem« und »Mit Bat?a im Dschungel«

Markéta Pilátová und Marek Toman in Lesung und Gespräch

10.03.2020 | 16:00 Uhr

»Sternzahl unendlich«

Schreibwerkstatt für Kinder mit Constanze Joh

10.03.2020 | 19:30 Uhr

»Lexikon des Lebens«

Ausstellungseröffnung und Lesung

11.03.2020 | 20:00 Uhr

»Love is a Many Splendoured Thing«

Mit Jocelyne Saucier, David A. Robertson, Alix Ohlin und Louise Dupré

11.03.2020 - 28.04.2020

»Lexikon des Lebens«

Illustrationen von Anke Feuchtenberger

12.03.2020 | 08:15 Uhr

»Kronox ? Vom Feind gesteuert«

Lesung für Schulklassen mit R. T. A C R O N

12.03.2020 | 19:30 Uhr

Ingo Schulze liest aus »Die rechtschaffenen Mörder«

13.03.2020 | 17:00 Uhr

Luigi Reitani »Hölderlin übersetzen«

Gedanken über einen Dichter auf der Flucht

13.03.2020 | 19:30 Uhr

Die guten Tage

Literatur, Wein und Musik aus dem Südosten Europas? und einige Schritte weiter

14.03.2020 | 20:00 Uhr

Neues aus den Niederlanden

Rob van Essen und Pieter Waterdrinker in Lesung und Gespräch mit Christoph Buchwald

14.03.2020 | 17:30 Uhr

»ewig her und gar nicht wahr«

Marina Frenk in Lesung und Gespräch

18.03.2020 | 19:30 Uhr

Welttag der politischen Gefangenen

Lesung und Lieder mit Stephan Krawczyk, Utz Rachowski und Gabriele Stötzer

19.03.2020 | 19:30 Uhr

»Prinzessinnen im Weltall und andere moderne Helden«

Vortrag und Lesung mit Katharina Maier

24.03.2020 | 19:30 Uhr

»Das kann uns keiner nehmen«

Matthias Politycki in Lesung und Gespräch

26.03.2020 | 19:30 Uhr

»Die Lieblinge der Justiz«

Juri Andruchowytsch in Lesung und Gespräch

31.03.2020 | 19:30 Uhr

Ernest Hemingway ? ein Mann von gestern

Lesung mit Nicole Haase und Stefan Welz