Markkleeberger See mit dem Bergbau-Technik-Park, Kraftwerk Lippendorf und Segelhafen im Hintergrund, Ausflugsziel, freizeit, Industriekultur, Aktiv
Segelboothafen mit Bootssteg in der Dämmerung, Urlaub, Ausflugsziel, Segeln
Zwei Personen sitzen an einem Campingtisch vor ihrem Wohnmobil an einem See, Urlaub, Campingplatz
Taucher im See mit einem Boot im Hintergrund, Freizeit, Aktiv, Wassersport
schwimmende künstliche Erlebnisinsel Vineta auf dem Störmthaler See im Abendlicht, Ausflugsziele, Urlaub
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region/Angebote/Pauschalangebote/Urlaub mit der Gruppe/Auf schmaler Spur in eine gewichtige Stadt

Auf schmaler Spur in eine gewichtige Stadt

Impressionen

Panoramaansicht des Marktes Oschatz mit Rathaus
Marktplatz von Oschatz © W. Siesing
Historische Döllnitzbahn bei Oschatz, Eisenbahn mit Fahrradfahrern, Industriekultur
Döllnitzbahn © C. Hüller
Stadtführung durch Oschatz © C. Hüller
Blick aus der Türmerwohnung in der St. Aegidienkirche auf Oschatz von oben
Oschatz und die St. Aegidien Kirche © W. Siesing
Familie spielt Minigolf, Im Hintergrund die Multifunktionshalle "das O", Freizeit, Tierpark, Familienausflug
O-Schatz-Park © C. Hüller
St. Aegiedien Kirche © SV Oschatz
Stadt- und Wagenmuseum © D. Bach
Döllnitzbahn © A. Klich
Dame in historischer Verkleidung vor einem filigranen Metalltor am Zwingergarten, Stadtführung, Touren
Entdeckertour durch Oschatz © Stadt Oschatz

Leistungen

  • 2 Übernachtungen inkl. Frühstück im Hotel
  • Fahrt mit der Döllnitzbahn "Wilder Robert"
  • Thematische Stadtführung mit der Kaufmannsfrau Johanna Sophia Lochmann
  • Eintritt und Führung im Stadt- und Waagenmuseum Oschatz

Preise und Teilnehmer

Preise:

  • Doppelzimmer pro Person ab 139,00 €
  • Einzelzimmer pro Person ab 174,00 €

Teilnehmer:

  • ca. 10 bis 20 Personen
  • in abgewandelter Form auch bis zu 30 Personen

Hinweise

Reiseveranstalter der aufgeführten Pauschalreise ist die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, Augustusplatz 9, 04109 Leipzig, Tel. +49 (0)341 7104275, incoming@ltm-leipzig.de.

Das Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum nachgefragten Buchungszeitraum und versteht sich vorbehaltlich eventueller Preiserhöhungen der einzelnen Leistungsträger. Anmeldeschluss ist vier Wochen vor Anreise, individuelle Lösungen bei kurzfristigen Buchungen sind möglich. Sehr gern erstellen wir Ihnen auf Wunsch auch ein Gruppenangebot für o.g. Arrangement.

Das Angebot ist im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Sehr gern erstellen wir Ihnen ein Alternativangebot, welches individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Bitte sprechen Sie uns hierzu an!

Die Führungen finden in deutscher Sprache statt, wenn nicht anders angegeben.

Ist eine Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise angegeben, so behalten wir uns bei Nichterreichen dieser eine Absage bis 30 Tage vor Reisebeginn bzw. Änderungen im Leistungsumfang vor.

Einreisebestimmungen: Angehörige der EU-Staaten benötigen zur Einreise in die Bundesrepublik Deutschland kein Visum. Staatsangehörige aus Nicht-EU-Staaten finden hier die aktuellen Einreise- und Visabestimmungen.

Im Buchungsfall empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Weitere Informationen erhalten Sie mit unserer Buchungsbestätigung.

Beschreibung

Entdecken Sie bei einer gemütlichen Fahrt mit dem „Wilden Robert" die Stadt Oschatz und die reizvolle Landschaft entlang des Flüsschens Döllnitz.

Auf dieser Tour besuchen Sie das Stadt- und Waagenmuseum in Oschatz und erfahren bei einem amüsanten Stadtrundgang mit der Kaufmannsfrau Johanna Sophia Lochmann viel Wissenswertes über diese liebenswerte Kleinstadt. Sie erkunden den O-Schatz-Park, auf dessen Gelände im Jahr 2006 die 4. Sächsische Landesgartenschau stattfand. Heute finden Sie in diesem Familien-, Tier- und Freizeitpark jede Menge Attrajtionen – z. B. eine der größten Kaffeekannensammlungen der Welt (mit 18.179 Exemplaren!) in der Mehrzweckhalle „das O". Zum Mittag können Sie im Gasthaus „Zum Schwan", einer der ältesten Gasthöfe Sachsens, einkehren.

Im Stadt- und Waagenmuseums erfahren Sie mehr über die interessante Stadtgeschichte, das Oschatzer Handwerk und über das bäuerliche Wohnen. Besonders sehenswert ist eine in Mitteldeutschland einzigartige Spezialausstellung zum Oschatzer Waagenbau. Sie umfasst über 100 verschiedene Waagen aus unterschiedlichen Jahrhunderten sowie zahlreiche Gewichte und Waagenzubehörteile. 

Zeit für individuelles Erkunden in Oschatz bleibt ebenfalls. Besonders empfehlenswert ist die Besichtigung der St. Aegidienkirche mit historischer Türmerwohnung. Hier können Sie bei einem „Schälchen Heeßen" einen faszinierenden Ausblick auf die Stadt und die Region genießen. Zum Abschluss eines erlebnisreichen Tages bringt der „Wilde Robert" Sie zurück in die über 1.000-jährige Bischofsstadt Mügeln.

Termine, Infos und Hinweise

Termine:

  • ganzjährig buchbar, vorbehaltlich Verfügbarkeit 

Hinweise:

  • Montag bis Freitag verkehrt der Dieselzug der Döllnitzbahn
  • an ausgewählten Wochenenden und Feiertagen verkehren die Dampfzüge

Ihre persönlichen Angaben

Allgemeine Angaben zur Tour

Ihre Angaben zur Übernachtung