Burg Mildenstein auf dem Berg, die Mulde und Waldgebiet im Vordergrund, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziel, Wasserwandern, Aktivurlaub, Radfahren, Wandern
Segelboothafen mit Bootssteg in der Dämmerung, Urlaub, Ausflugsziel, Segeln
Zwei Personen wandern auf einem Waldweg durch den Forst, Aktiv
Döllnitzbahn steht auf den Gleisen und Radfahren laufen nebenher, Familienausflug, Aktivurlaub, Industriekultur, Radwandern
Blick auf den Steinbruch und die Bergkirche Beucha, Sehenswürdigkeiten, Freizeit
Ein Pärchen mit Kind auf der Burg Düben, Vater zeigt auf etwas, Ausflugsziel, Familienausflug, Urlaub
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region/Kultur

Ausstellung "Spuren des Unrechts" des Dokumentations- und Informations-Zentrums Torgau

Ausstellung zu den Torgauer Haftstätten im 20. Jahrhundert

Die Gedenkstätte DIZ Torgau zeigt im Schloss Hartenfels die ständige Ausstellung „Spuren des Unrechts“ zur Geschichte Torgaus als Haftort im 20. Jahrhundert.  Mit Fotos, Dokumenten, Biografien und Video-Interviews stellt die Ausstellung Torgaus Rolle als Zentrale des Wehrmachtstrafsystems im Nationalsozialismus, die Geschichte der Sowjetischen Speziallager Nr. 8 und Nr. 10 und den Strafvollzug der DDR in Torgau dar.

Führungen sind auf Anfrage möglich.

- Besucher-WC vorhanden

Informationen

Ort Ausstellung "Spuren des Unrechts" des Dokumentations- und Informations-Zentrums (DIZ) Torgau
Schlossstraße 27
04860 Torgau
Telefon +49 (0)3421 713468
Fax +49 (0)3421 714932
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden

Ausstattung

Restaurant , Parkplatz , WC