Burg Mildenstein auf dem Berg, die Mulde und Waldgebiet im Vordergrund, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziel, Wasserwandern, Aktivurlaub, Radfahren, Wandern
Segelboothafen mit Bootssteg in der Dämmerung, Urlaub, Ausflugsziel, Segeln
Zwei Personen wandern auf einem Waldweg durch den Forst, Aktiv
Döllnitzbahn steht auf den Gleisen und Radfahren laufen nebenher, Familienausflug, Aktivurlaub, Industriekultur, Radwandern
Blick auf den Steinbruch und die Bergkirche Beucha, Sehenswürdigkeiten, Freizeit
Ein Pärchen mit Kind auf der Burg Düben, Vater zeigt auf etwas, Ausflugsziel, Familienausflug, Urlaub
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region/Kultur

Barockschloss Delitzsch
RegioCard

Im 17. Jahrhundert errichtetes Damenschloss

Barockschloss Delitzsch mit Barockgarten
Das Barockschloss mit Barockgarten in Delitzsch © Peter Franke

Die im 14. Jahrhundert errichtete mittelalterliche Wasserburg diente stets als Reiseresidenz für die sächsischen Herrscher und die Unterbringung der landesherrlichen Ämterverwaltung. Zu der ersten Umgestaltung erhielt das Schloss seinen Stil der Renaissance, wobei der Turm bis heute erhalten blieb. Nach der sächsischen Landesteilung und mit der Übernahme des Fürstentums Sachsen-Merseburg wurde das Barockschloss Delitzsch zur Reiseresidenz und zum Witwensitz erkoren. Der erneute Umbau lässt das Schloss in seinem französchichen Charakter erscheinen und beeindruck noch heute mit der geschmachvollen Innenausstattung. Seit 1860 wurde die Residenz einige Jahre als Frauengefängnis genutzt, bis schließlich die Stadt Delitzsch das Schloss kauft und das Museum einzieht.

Somit beheimatet das Barockschloss mit Barockgarten nun das Museum, die Tourist-Information, das Standesamt und die Kreismusikschule. Daneben bietet der 50 Meter hohe Aussichtsturm eine 360 Grad Umsicht auf die Umgebung.

Das Museum Barockschloss Delitzsch

Hier wird das Leben, die fürstlich, prächtig ausgestatteten Wohngemächer der Herzoginwitwen von Sachsen-Merseburg und der Alltag der Bediensteten in dem Delitzscher Damenschloss dargestellt. Des Weiteren werden natürlich auch Informationen zur Schloss- und Stadtgeschichte vermittelt, sowie innerhalb der Sonderausstellungen politik- und kulturhistorische Themen behandelt.

Barockgarten – Flanieren erwünscht

Der ursprünglich 1692 und 1693 angelegte Lustgarten im französischen Stil hat heute wieder ein „parterre de broderie“, das mit seinen Ziegelbruch gefüllten Ornamenten an Stickereien erinnert. Die fächerförmig angelegten Kugelahornalleen sind im Sommer willkommene Schattenspender.

Heiraten im Schloss

Das Jawort können Sie sich im wunderschönen Barockschloss geben. Hierfür steht ihnen das ehemalige Trauzimmer für die standesamtliche Trauung zur Verfügung, auch der Barockgarten eignet sich als hervorragende Fotokulisse für originelle Hochzeitsaufnahmen. Individuelle Hochzeitswünsche werden natürlich gerne berücksichtigt.

Tourist-Information Delitzsch

Die Tourist-Information freut sich auf Ihre Anfragen und steht Ihnen mit folgenden Diensten zur Verfügung: Zimmervermittlung, Heiraten im Schloss, Buchung von Führungen, Kartenvorverkauf für Veranstaltungen, Veröffentlichung lokaler Veranstaltungen, Zusammenstellung individueller Angebote, Verkauf der schlösserlandKARTE und der LEIPZIG REGIO CARD, sowie natürlich Auskünfte und sämtliches Informationsmaterial.

Informationen

Ort Barockschloss Delitzsch
Schloßstraße 31
04509 Delitzsch
Telefon +49 (0)34202 67208
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden

Ausstattung

Restaurant , WC , Parkplatz , Bargeldlos zahlen
Hintergrundbild Anfahrt

Planen Sie Ihre Anreise mit dem Auto

Geben Sie einfach Ihre Startadresse ein und wir zeigen Ihnen eine geeignete Route auf der Karte an.

Planen Sie Ihre Anreise mit dem ÖPNV

Geben Sie einfach Ihre Startadresse ein und wir zeigen Ihnen
eine geeignete Verbindung an.
Der Dienst wird bereitgestellt von www.mdv.de.