Burg Mildenstein auf dem Berg, die Mulde und Waldgebiet im Vordergrund, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziel, Wasserwandern, Aktivurlaub, Radfahren, Wandern
Segelboothafen mit Bootssteg in der Dämmerung, Urlaub, Ausflugsziel, Segeln
Zwei Personen wandern auf einem Waldweg durch den Forst, Aktiv
Döllnitzbahn steht auf den Gleisen und Radfahren laufen nebenher, Familienausflug, Aktivurlaub, Industriekultur, Radwandern
Blick auf den Steinbruch und die Bergkirche Beucha, Sehenswürdigkeiten, Freizeit
Ein Pärchen mit Kind auf der Burg Düben, Vater zeigt auf etwas, Ausflugsziel, Familienausflug, Urlaub
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region/Kultur

Bergschiffmühle Bad Düben

Bergschiffmühle im ehemaligen Wallgraben der Burg Düben

Bergschiffsmühle Bad Düben

Am Fuß der Burg Düben im ehemaligen Wallgraben leigt die Bergschiffmühle. Seit dem 17. Jahrhundert betrieben, durch Brände und Hochwasser oft beschädigt und immer wieder repariert und erneuert, war sie die letzte Schiffmühle Deutschlands. Bis 1956 klapperte die Mühle auf der rauschenden Mulde, bevor sie in den 60er Jahren in den Burggarten umgesetzt wurde. Seit dem 10. Deutschen Mühlentag am 9. Juni 2003 ist sie nach ihrer Rekonstruktion im Originalzustand von 1905 zu sehen.

Informationen

Ort Bergschiffmühle Bad Düben
Neuhofstraße 3
04849 Bad Düben
Telefon 034243 24255 oder 50360
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden
Kontaktperson

Mühlenbetreiber: Heimatverein Bad Düben e.V.
Mühleneigentümer: Stadt Bad Düben

Öffnungszeiten

April bis Oktober
jeden ersten Sonntag im Monat
14.00 - 17.00 Uhr
Deutscher Mühlentag
(Pfingstmontag)
10.00 - 18.00 Uhr