+++ Aktuelle Sachstände zum Thema Coronavirus in Leipzig finden Sie unter www.leipzig.de/coronavirus +++ Über Veranstaltungen informieren Sie sich bitte auch immer direkt beim Veranstalter +++
Burg Mildenstein auf dem Berg, die Mulde und Waldgebiet im Vordergrund, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziel, Wasserwandern, Aktivurlaub, Radfahren, Wandern
Segelboothafen mit Bootssteg in der Dämmerung, Urlaub, Ausflugsziel, Segeln
Zwei Personen wandern auf einem Waldweg durch den Forst, Aktiv
Döllnitzbahn steht auf den Gleisen und Radfahren laufen nebenher, Familienausflug, Aktivurlaub, Industriekultur, Radwandern
Blick auf den Steinbruch und die Bergkirche Beucha, Sehenswürdigkeiten, Freizeit
Ein Pärchen mit Kind auf der Burg Düben, Vater zeigt auf etwas, Ausflugsziel, Familienausflug, Urlaub
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region/Kultur

Machern

Beliebtes Ausflugsziel

Die Gemeinde Machern liegt im Osten der Region Leipzig, nur 20 km von der Messestadt entfernt. Machern ist über 1000 Jahr alt und ist zum einen bekannt durch das herrschaftliche Schloss, das das

Adelsgeschlecht von Lindenau im 16. Jahrhundert als Wasserburg errichtet hat. Sehenswert sind die Gewölbe aus der Renaissance-Zeit, die alten Kamine oder auch die barocken Stuckdecken. Der

Idyllische Schloss- und Landschaftsgarten im englischen Stil ist weitläufig. Auf verschlungenen Wegen flanierend kann man verschiedene Skulpturen, eine Pyramide oder die Ruine einer Ritterburg entdecken.

Ein anderer geschichtsträchtiger und sehenswerter Ortsteil, Püchau, wurde erstmals 924 urkundlich erwähnt, und ist der älteste Ort in Sachsen. Dort findet man auch eine der ältesten Schlossanlagen im Freistaat vor - das Schloss Püchau. 1040 wurde es weltlicher Besitz der Bischöfe von Meißen, es folgten als Besitzer bedeutende Adelsgeschlechter. Heute erstrahlt es im tudor-gotischen Stil, es wirkt märchenhaft und verzaubert seine Besucher. Die weitläufige Parkanlage in der beschaulichen Muldenauenlandschaft ist öffentlich zugänglich und lädt zum Spazieren und Verweilen ein.

Ein ebenfalls beliebtes Ausflugsziel sind die Lübschützer Teiche, ein Naherholungsgebiet mit acht aufgestauten Teichen. Dort, mitten im Naherholungsgebiet, stößt man auf eine ganz andere Thematik: dort befindet sich die Bunkeranlage Lübschützer Teiche, kurz Stasibunker genannt. Dieser ist die einzige fast vollständig erhaltene Ausweichführungsstelle der ehemaligen Staatssicherheit auf Bezirksebene und ist dem Museum in der "Runden Ecke" Leipzig angegliedert. Dieses Fachmuseum dokumentiert die militärische Tätigkeit des Ministeriums für Staatssicherheit der ehemaligen DDR.

 

Tipps:

  • Führung durch das Schloss oder im Landschaftspark Machern
  • Historische Führung durch die prächtigen Räume des Tudorschlosses Püchau mit der Schlossherrin
  • Führung im ehemaligen Stasibunker Machern und Gelände- an jedem letzten Wochenende im Monat

Informationen

Ort Gemeindeverwaltung Machern
Schlossplatz 9
04827 Machern
Telefon +49 (0)34292 8500
Fax +49 (0)34292 85023
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden
Ein Schotterweg an einem Gewässer im Schlosspark Machern in der Region Leipzig, Kultur, Grünes Leipzig, Natur
© Wolfgang Siesing
Ausstellungsraum im Museum im Stasi-Bunker in Machern mit originalen Einrichtungen, Geschichte von Leipzig, Kultureinrichtung, Friedliche Revolution
© Bürgerkomitee Leipzig
Hintergrundbild Anfahrt

Planen Sie Ihre Anreise mit dem Auto

Geben Sie einfach Ihre Startadresse ein und wir zeigen Ihnen eine geeignete Route auf der Karte an.

Planen Sie Ihre Anreise mit dem ÖPNV

Geben Sie einfach Ihre Startadresse ein und wir zeigen Ihnen
eine geeignete Verbindung an.
Der Dienst wird bereitgestellt von www.mdv.de.