Burg Mildenstein auf dem Berg, die Mulde und Waldgebiet im Vordergrund, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziel, Wasserwandern, Aktivurlaub, Radfahren, Wandern
Segelboothafen mit Bootssteg in der Dämmerung, Urlaub, Ausflugsziel, Segeln
Zwei Personen wandern auf einem Waldweg durch den Forst, Aktiv
Döllnitzbahn steht auf den Gleisen und Radfahren laufen nebenher, Familienausflug, Aktivurlaub, Industriekultur, Radwandern
Blick auf den Steinbruch und die Bergkirche Beucha, Sehenswürdigkeiten, Freizeit
Ein Pärchen mit Kind auf der Burg Düben, Vater zeigt auf etwas, Ausflugsziel, Familienausflug, Urlaub
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region/Kultur

Museum für Druckkunst Leipzig
RegioCard

Blick auf ein gedrucktes Bild das Exponat der Ausstellung im Museum für Druckkunst in der Buchstadt Leipzig, Kultureinrichtung
© Andreas Schmidt

Als lebendiger Ort der Industriekultur zeigt das Museum für Druckkunst Leipzig unter dem Thema „Zwischen Technik und Kunst“ rund 100 funktio­nierende Maschinen und Pressen für historische Guss-, Satz- und Drucktechniken. Durch die Kombination einer produzierenden Werkstatt und eines Museums ist es möglich, 500 Jahre Druckgeschichte zu erleben. Ansässig ist das Museum in der Nonnenstraße 38 im ehemaligen Industrieviertel Plagwitz in einer Vierflügel-Anlage mit einer rund 100jährigen Tradition als Druckwerkstatt. Die Fassade des Gebäudes zur Nonnenstraße ist heute eine der seltenen Beispiele des Art Déco im Leipziger Stadtbild. Das Museum gehört als Teil der Sächsischen Route der Industriekultur zu einem der 51 wichtigsten Orte der gesamtsächsischen Industriekultur. Es bewahrt, pflegt und vermittelt die künstlerischen Drucktechniken des Hoch-, Tief- und Flachdrucks, die im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Deutschen UNESCO-Kommission gelistet sind. Im Museum für Druckkunst können Sie außerdem mit dem Lichtdruck die "Königin der Drucktechniken" erleben. Das aufwendige und qualitativ sehr hochwertige Verfahren wird mittlerweile nur noch in Kyoto, Japan und in Leipzig ausgeübt. 

Informationen

Ort Museum für Druckkunst Leipzig
Nonnenstraße 38
04229 Leipzig
Telefon +49 (0)341 231620
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden

Ausstattung

Barrierefreiheit
  • Einrichtung behindertengerecht
  • Eingangsbereich für Rollstuhlfahrer voll zugänglich Info
  • Personenaufzug vorhanden
  • Spezielle und persönliche Hilfeleistungen für Menschen mit Behinderung möglich
Blick auf den Eingang des Museums für Druckkunst in der Buchstadt Leipzig in der eine wunderbare Ausstellung zu sehen ist, Kultureinrichtung
© Philipp Kirschner
Blick auf eine metallene Druckplatte die Exponat der Ausstellung im Museum für Druckkunst in der Buchstadt Leipzig, Kultureinrichtung
© Philipp Kirschner
Plakat Immaterielles Kulturerbe 2018, Museum für Druckkunst Leipzig © Museum für Druckkunst
Plakat Kulturerbe erleben 2018 © Museum für Druckkunst
Nahaufnahme eines Handgusses von Bleibuchstaben im Museum für Druckkunst, Leipzig © D. Grundmann Westend PR
Handguss © D. Grundmann Westend PR
Blick in den Raum des Museums für Druckkunst, Materialien, Künstlerische Druckverfahren © Klaus D. Sonntag
Museum für Druckkunst © Klaus D. Sonntag

Preise

Für Nutzer der Leipzig Regio Card- und Leipzig Card gilt der ermäßigte Eintrittspreis.