Burg Mildenstein auf dem Berg, die Mulde und Waldgebiet im Vordergrund, Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziel, Wasserwandern, Aktivurlaub, Radfahren, Wandern
Segelboothafen mit Bootssteg in der Dämmerung, Urlaub, Ausflugsziel, Segeln
Zwei Personen wandern auf einem Waldweg durch den Forst, Aktiv
Döllnitzbahn steht auf den Gleisen und Radfahren laufen nebenher, Familienausflug, Aktivurlaub, Industriekultur, Radwandern
Blick auf den Steinbruch und die Bergkirche Beucha, Sehenswürdigkeiten, Freizeit
Ein Pärchen mit Kind auf der Burg Düben, Vater zeigt auf etwas, Ausflugsziel, Familienausflug, Urlaub
Infoservice
Sie befinden sich hier: Region/Kultur

Schloss Rochsburg

Märchenhaftes Schloss an der Zwickauer Mulde

Schloss Rochsburg aus der Vogelperspektive umgeben von üppigem Wald, Ausflug, Sehenswürdigkeiten
© Pegasus Video & Design

Auf einem Felssporn inmitten eines Naturschutzgebietes gelegen wacht die um 1190 erstmals urkundlich erwähnte Rochsburg über das Zwickauer Muldental. Als eine der ersten richtigen Schlossanlagen scheint die märchenhafte Anlage entrückt aus Raum und Zeit.
Das beliebte Ausflugsziel beherbergt seit 1911 ein Museum, das dazu einlädt, die 800-jährige Geschichte der Anlage hautnah zu entdecken. Repräsentative Räumen zeigen, wie hier einst gelebt wurde. In der Dauerausstellung „Leute machen Kleider“ kann man 52 ausgewählte Beispiele aus 1.000 Jahren Modegeschichte und auch noch das, was früher darunter getragen wurde, bestaunen.
Das ganze Jahr hinweg wartet ein spannendes Veranstaltungsprogramm auf große und kleine Gäste. Der kleine Festsaal des Schlosses steht zudem als romantische Kulisse für Trauungen zur Verfügung.
Auch das Genießen kommt auf Schloss Rochsburg nicht zu kurz: In der ansässigen Schokoladenmanufaktur „Choco Del Sol“ können Besucher die Rochsburger Schokoladenseite erleben.

Direkt vor dem Schloss befindet sich ein großer Parkplatz (kostenpflichtig) für PKWs und Busse. Von dort aus erreichen Sie die Rochsburg in ungefähr fünf Gehminuten.


Informationen zur Barrierefreiheit
Der Eingangsbereich zur Außenanlage des Schlosses ist für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich. Nach vorheriger Absprache ist eine Anfahrt zum unteren Burghof möglich. Schloss Rochsburg bietet nach Voranmeldung Führungen für Blinde und Sehbehinderte an. Im Außenbereich gibt es ein Tastmodell der Schlossanlage sowie zahlreichen Infotafeln mit Blindenschrift.

Informationen

Ort Museum Schloss Rochsburg
Schloßstraße 1
09328 Lunzenau
OT Rochsburg
Telefon +49 (0)37383 803810
Fax +49 (0)37383 8038119
Web Website besuchen
E-Mail E-Mail senden

Ausstattung

Barrierefreiheit
  • Eingangsbereich für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich Info
  • Toilette für Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich Info
  • Hilfe für Blinde und Sehbehinderte Info
Parkplatz
Deckenverzierung mit Rippengewölbe in der Schlosskapelle Rochsburg, Sehenswürdigkeiten
© Schloss Rochsburg
Kostümpuppen in vier verschiedenen Roben und Gewändern aus Barock und Renaissance, Ausstellung, Sehenswürdigkeiten
© Schloss Rochsburg
Innenraum des Schlosses mit Verzierungen, Gemälden, Leuchtern und weiteren Ausstellungsstücken, Kultur
© Schloss Rochsburg