Blick über das Rosental Leipzig der ein zauberhaftes Bild der Skyline der Stadt in der Abenddämmerung mit dem City-Hochhaus dem Neuen Rathaus und dem Wintergartenhochhaus liefert, Natur, Grünes Leipzig, Ausflüge in Leipzig, Sehenswürdigkeiten
Sie befinden sich hier: Wir über uns/Unternehmen/Projekte/25 Her(t)z in Wien

Musikstadt Leipzig zu Gast in Wien

Save the Date!

7. bis 10. Juni 2018, MuseumsQuartier

Die Licht-Klang-Installation "25 Her(t)z" kommt nach Wien!

An jeweils drei Tagen und Abenden macht die multimediale und interaktive Licht-Klang-Installation im Hof des Museumsquartiers auf die Musikstadt Leipzig aufmerksam.

Donnerstag, 7. Juni 2018

ab 20 Uhr offizielles Opening mit

  • Tänzern des Leipziger Balletts
  • "Jymmin"-Erfinder Prof. Tom Fritz
  • Light & Sound Performance und Silent Disco

Freitag, 8. Juni bis Sonntag, 10. Juni 2018

11 - 20 Uhr Musik erleben: Podcasts, Gewinnspiel, Jymmin uvm.!

ab 20 Uhr Light & Sound Performance "25 Her(t)z"

ab 22 Uhr als Silent Disco

Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Gewinnen Sie eine Reise nach Leipzig!

Skyline von Leipzig und im Zentrum das Bundesverwaltungsgericht und das Neue Rathaus und den Panorama Tower, Sehenswürdigkeiten, Kultur, Freizeit, Anreise
Skyline von Leipzig © Daniel Koehler

Machen Sie bei unserem Gewinnspiel vom 8. - 10. Juni 2018 direkt an der Installation im Innenhof des MuseumsQuartiers in Wien mit und gewinnen Sie mit etwas Glück eine Reise in die Musikstadt Leipzig!

Zu gewinnen gibt es 1x:

  • 3 Übernachtungen für 2 Personen im DZ inklusive Frühstück in einem 4* Hotel in der Leipziger Innenstadt sowie
  • Flug mit Austrian Airlines von Wien nach Leipzig und zurück.
    Bis zu 2x täglich bringt Sie Austrian Airlines mit einem kurzen Flug direkt in die Musikstadt.

Wir drücken Ihnen schon jetzt die Daumen!

"Jymmin" - Musik mal anders!

Sport treiben und damit Musik machen – mit den neuen Fitnessgeräten des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig geht das. Die Wissenschaftler haben sie so nachgerüstet, dass sie wie Musikinstrumente funktionieren.

Und sie stellten fest: Trainieren und gleichzeitig musizieren - das macht nicht nur fit, sondern auch glücklich.

 

Werden Sie selbst zum Komponisten: Die Besucher der Licht-Klang-Installation können Jymmin während der Performance-Tage in Wien, von 11 – 20 Uhr, selbst ausprobieren.

Das Projekt: Licht-Klang-Kunst

Das reiche musikalische Erbe Leipzigs, verbunden mit einer lebendigen Gegenwart, ist Anziehungspunkt für Reisende aus aller Welt. Ein Kunstwerk aus Licht und Musik macht die Musikstadt Leipzig nach Stationen in Lyon, Rotterdam, Krakau, Zürich und Brno nun in Wien erlebbar: Der französische Lichtkünstler Philippe Morvan und der Leipziger Musiker Mike Dietrich schufen die Installation „25 Her(t)z“. Die fünf Meter hohe Licht-Klang-Skulptur besteht aus 128 Einzelflächen: Wie in einem Kreuzworträtsel können die Besucher darauf zahlreiche Leipziger Komponisten und Musiker entdecken. Kurze Audios und Musikstücke informieren über die musikalische Vielfalt Leipzigs und laden zum Verweilen ein. Am Abend erzeugen wechselnde Licht-Farb-Spiele und eine Klangcollage, die auf Werken der bedeutendsten Leipziger Komponisten Bach, Mendelssohn, Schumann und Wagner beruht, eine faszinierende Atmosphäre.

 

Das Projekt entstand im Auftrag der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH. Es wird unterstützt durch den Freistaat Sachsen im Rahmen der Kampagne „Simply Saxony".

Philippe Morvan begann seine Karriere als Szenograf am Théâtre National Populaire in Lyon. Später arbeitete er an der Opéra du Rhin in Straßburg. Nachdem er ebenfalls für Kinoproduktionen und Events tätig war, konzentrierte er sich in den letzten Jahren auf Lichtkreationen im öffentlichen Raum.

Für die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH entwickelte er für die Buchmesse 2011 seine Lichtskulptur „8m3“ und 2013 zum Jubiläum „100 Jahre Völkerschlachtdenkmal“ das Projekt „Cosmogole“.

 

Mike Dietrich ist ein Leipziger DJ, Musiker, Produzent und Komponist. Angefangen hat er in den 80er Jahren als Hip-Hop-Aktivist der ersten Stunde in der Leipziger Breakdance-Szene. Diese war damals eine Subkultur zwischen sozialistischem Alltag und staatlicher Beobachtung. Bald komponierte und produzierte er eigene Songs. Dietrich arbeitete u. a. mit Herbie Hancock, Saul Williams und Xavier Naidoo.

Für das alljährliche Lichtfest Leipzig schuf er bereits mehrfach spannende Klangcollagen.

Videoimpressionen „25 Her(t)z” in Wien

"25 Hertz" in Wien - Licht-Klang-Installation der Musikstadt Leipzig

Premiere feierte „25 Her(t)z“ im September 2016 in Lyon. Kurz danach war es im niederländischen Rotterdam zu sehen. Im Mai 2017 folgte Krakau und im September 2017 Zürich. Dieses Jahr war "25 Her(t)z" in Brno und Wien zu sehen!

In Kooperation mit