Blick über das Rosental Leipzig der ein zauberhaftes Bild der Skyline der Stadt in der Abenddämmerung mit dem City-Hochhaus dem Neuen Rathaus und dem Wintergartenhochhaus liefert, Natur, Grünes Leipzig, Ausflüge in Leipzig, Sehenswürdigkeiten
Sie befinden sich hier: Wir über uns/Unternehmen/Projekte/25 Her(t)z

Musikstadt Leipzig zu Gast in...

Videoimpressionen „25 Her(t)z” in Salzburg

Premiere feierte „25 Her(t)z“ im September 2016 in Lyon. Kurz danach war es im niederländischen Rotterdam zu sehen. 2017 folgten Krakau und Zürich; 2018 Brno und Wien. Dieses Jahr ging die Reise für "25 Her(t)z" im Mai nach Salzburg und im Oktober wird es erstmals über den Ozean - nach New York - gehen!

Musikstadt Leipzig in 360° erleben!

Virtual Reality, 360° Videos, Musikstadt Leipzig, interaktiv
Ein Blick in die Virtual Reality Experience zur Musikstadt Leipzig © Aspekteins GmbH

In Sekunden von Salzburg nach Leipzig und wieder zurück?

Genau das konnten Besucher der Licht-Klang-Installation während der Veranstaltungstage vom 22. - 25.05.2019 in Salzburg. So konnte die Installation mithilfe einer VR-Brille zum Leben erweckt und die Musikstadt Leipzig auf spannende und interaktive Weise erkundet werden!

Tauchen Sie ein in neue 360° Welten

Im originalgetreu rekonstruierten Schumann-Saal können Sie hier Francis Falling (Gesang) und Anja Kleinmichel am Flügel hautnah erleben.

Genießen Sie einen Rundumblick in sieben weitere bedeutende Orte der Musikgeschichte, wie der Thomaskirche, der Oper, dem Gewandhaus, Mendelssohn-Haus und dem Bach-Museum.

Das Projekt: Licht-Klang-Kunst

Das reiche musikalische Erbe Leipzigs, verbunden mit einer lebendigen Gegenwart, ist Anziehungspunkt für Reisende aus aller Welt. Ein Kunstwerk aus Licht und Musik macht die Musikstadt Leipzig nach Stationen in Lyon, Rotterdam, Krakau, Zürich und Brno nun in Wien erlebbar: Der französische Lichtkünstler Philippe Morvan und der Leipziger Musiker Mike Dietrich schufen die Installation „25 Her(t)z“. Die fünf Meter hohe Licht-Klang-Skulptur besteht aus 128 Einzelflächen: Wie in einem Kreuzworträtsel können die Besucher darauf zahlreiche Leipziger Komponisten und Musiker entdecken. Kurze Audios und Musikstücke informieren über die musikalische Vielfalt Leipzigs und laden zum Verweilen ein. Am Abend erzeugen wechselnde Licht-Farb-Spiele und eine Klangcollage, die auf Werken der bedeutendsten Leipziger Komponisten Bach, Mendelssohn, Schumann und Wagner beruht, eine faszinierende Atmosphäre.

 

Das Projekt entstand im Auftrag der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH. Es wird unterstützt durch den Freistaat Sachsen im Rahmen der Kampagne „Simply Saxony".

Philippe Morvan begann seine Karriere als Szenograf am Théâtre National Populaire in Lyon. Später arbeitete er an der Opéra du Rhin in Straßburg. Nachdem er ebenfalls für Kinoproduktionen und Events tätig war, konzentrierte er sich in den letzten Jahren auf Lichtkreationen im öffentlichen Raum.

Für die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH entwickelte er für die Buchmesse 2011 seine Lichtskulptur „8m3“ und 2013 zum Jubiläum „100 Jahre Völkerschlachtdenkmal“ das Projekt „Cosmogole“.

 

Mike Dietrich ist ein Leipziger DJ, Musiker, Produzent und Komponist. Angefangen hat er in den 80er Jahren als Hip-Hop-Aktivist der ersten Stunde in der Leipziger Breakdance-Szene. Diese war damals eine Subkultur zwischen sozialistischem Alltag und staatlicher Beobachtung. Bald komponierte und produzierte er eigene Songs. Dietrich arbeitete u. a. mit Herbie Hancock, Saul Williams und Xavier Naidoo.

Für das alljährliche Lichtfest Leipzig schuf er bereits mehrfach spannende Klangcollagen.

In Kooperation mit

"25 Her(t)z" Europatournee

Wien, Österreich

25 Her(t)z, Musikstadt Leipzig, Licht-Klang-Installation
Tänzer des Leipziger Balletts eröffnen die Licht-Klang-Installation in Wien. © DZT/ Janos Bakula
25 Her(t)z, Musikstadt Leipzig, Licht-Klang-Installation
Am Abend wird die Installation mit bunten Farbspielen und einer eigens dafür komponierten Soundkollage in Szene gesetzt. © DZT/ Janos Bakula
25 Her(t)z, Musikstadt Leipzig, Licht-Klang-Installation
Das innovative Mitmacherlebnis "Jymmin" sorgt tagsüber für gute Laune und extra Endorphine. © DZT/ Janos Bakula
25 Her(t)z, Musikstadt Leipzig, Licht-Klang-Installation
Musikstadt Leipzig präsentiert sich im MuseumsQuartier in Wien. © DZT/ Janos Bakula

Rotterdam, Niederlande

Schouwburgplein, Oktober 2016

Brno, Tschechien

25 Her(t)z, Musikstadt Leipzig, Licht-Klang-Installation
Musikstadt Leipzig zu Gast in ihrer Partnerstadt Brno. © LTM/Witt
25 Her(t)z, Musikstadt Leipzig, Licht-Klang-Installation
Von 11 bis 20 Uhr konnten Besucher die multimediale Installation bei Tag erkunden. © LTM/Witt
25 Her(t)z, Musikstadt Leipzig, Licht-Klang-Installation
Offizielle Eröffnung auf dem Moravske Namesti in Brno. © LTM/Witt
25 Her(t)z, Musikstadt Leipzig, Licht-Klang-Installation
Musikstadt Leipzig zu Gast in Brno. © LTM/Witt
25 Her(t)z, Musikstadt Leipzig, Licht-Klang-Installation, amarcord
ensemble amarcord aus Leipzig begrüßt die Brünner zur Eröffnung von "25 Her(t)z". © LTM/Witt
25 Her(t)z, Musikstadt Leipzig, Licht-Klang-Installation
Wechselnde Farbspiele am Abend sorgen für eine faszinierende Atmosphäre. © LTM/Witt
25 Her(t)z, Musikstadt Leipzig, Licht-Klang-Installation
Jeden Abend um 20 Uhr leiteten Musikschüler aus Brno die Light & Sound Performance am Abend ein. © LTM/Witt

Lyon, Frankreich

Place des Célestins, September 2016

Zürich, Schweiz

Hauptbahnhof Zürich, September 2017

Krakau, Polen

Plac Szczepański, Mai 2017