© Thomas Braun

In 15 Tagen

1050 Jahre Nerchau

Auf einen Blick

Es war König Otto II, der im Jahr 974 n. Chr. das Örtchen Nerchau an den Hochstift Merseburg vermachte. Diese Erwähnung in der uralten Urkunde ist Anlass, dass im Jahr 2024 – nach 1050 Jahren – eine große Jahrfeier in Nerchau steigen kann. Das Muldestädtchen ist bekannt für seine Farben, für die Gänse und die Kessler-Zwillinge. Es gibt einen Tag der Kinder, eine große Vereinsmeile, Treffen der Simson-Freunde, historische Vorträge, Tanzveranstaltungen, Unterhaltungsshows und natürlich einen Festumzug.

Weitere Termine

Kontakt

Nerchau
Alte Fabrikstraße
04668 Grimma - Nerchau

Kontakt:
Webseite: www.grimma.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.