Heute

4Wände1Bett

Auf einen Blick

Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Ohne Vorwarnung wird das Publikum mit der sehr ungewöhnlichen Problematik der 1912 entstandenen Erzählung Franz Kafkas konfrontiert. Ähnlich mag es der Hauptfigur Gregor Samsa ergangen sein, als dieser sich seiner unfreiwilligen Metamorphose bewusst wird. Auf dem Rücken liegend und unfähig mit seiner Umwelt zu kommunizieren, sinniert er über seinen zermürbenden Beruf und seine Familie, für die er wenig mehr zu sein scheint als finanzieller Versorger. Diese stetig toxischer werdenden Familienverhältnisse werden zum Mittelpunkt der Handlung. Wir werden Zeugen eines langsamen sozialen Todes durch Isolation. Anna Zentgrafs Inszenierung soll einen neuen Blick auf Gregor Samsas Leidensweg werfen.

Weitere Termine

Kontakt

Feinkost
Karl- Liebknecht- Straße 36
04107 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Webseite: www.feinkostgenossenschaft.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.