In 2 Tagen

9. Oktober - Preis der Freiheit

Auf einen Blick

Am 9. Oktober 1989 demonstrierten mehr als 70 000 Menschen in Leipzig ohne Gewalt für Freiheit und Demokratie. Für den Verlauf der Friedlichen Revolution im Herbst 1989 war dieser Tag entscheidend. Das SED-Regime kapitulierte vor der Übermacht der Bürgerinnen und Bürger. Die Menschen in Leipzig und der 9. Oktober gingen in die Demokratiegeschichte ein. Um an diesen Meilenstein der Friedlichen Revolution zu erinnern und jüngeren Generationen die Strahlkraft der Ereignisse näher zu bringen, begeht Leipzig den jährlichen Gedenktag mit ganz besonderen Veranstaltungen. Unter der Überschrift „Preis der Freiheit“ lenkt das Programm den Blick auf den historischen Umbruch und die fortdauernde Verantwortung, Freiheit und Demokratie zu leben und zu gestalten. Der russische Angriffskrieg überschattet dabei auch die diesjährigen Gedenkveranstaltungen. Die eingeladenen Gäste und Rednerinnen sollen dabei das Spannungsfeld, in dem sich Europa seit dem 24. Februar befindet, ansprechen und deutlich machen. Am 9. Oktober nimmt die Kirchgemeinde St. Nikolai Leipzig wieder mit einem besonderen Friedensgebet auf die Ereignisse von 1989 Bezug, als viele Menschen inmitten unsicherer Verhältnisse in der Nikolaikirche Mut und Hoffnung fanden. „Durst nach Frieden“ – unter dieser Überschrift steht das Friedensgebet 2022.

Weitere Termine

Kontakt

Leipziger Innenstadt
Markt
04109 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Webseite: www.urbanite.net/leipzig/events/9-oktober-preis-der-freiheit/2022-10-09

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.