© Rosengarten e.V.

Heute

Ausstellung „Raumschiff Hubertusburg. Traumschloss im Wandel.“

Auf einen Blick

  • Wermsdorf
  • 24.06. – 30.10.2022Terminübersicht
  • 10:00 - 17:00
  • Ausstellung, Kunst und Kultur

Schlosses Hubertusburg Räume sind voller Erinnerungen an Menschen, die hier regiert, gejagt, gefeiert, gearbeitet, aber auch gelitten haben.

Dieses Jahr steht im Mittelpunkt der Ausstellung die sehr wechselvolle Geschichte des Schlosses Hubertusburg. Als  eine der größten Anlagen des 18. Jahrhunderts in Europa , prunkvoll ausgestattet im Stile des Rokoko, diente das Schloss später als Militärmagazin, Steingutfabrik, Nervenheilanstalt, Luftwaffenschule und Landeskrankenhaus. So war das Schloss sowohl ein Ort von Träumen als auch ein Ort von Alpträumen. Gäste können vor Ort Zeichnungen von Karl Hans Janke (1909-1988) bestaunen, der als Patient der Nervenheilanstalt seiner Zeit weit voraus war und kühne technische Erfindungen detailgenau zu Papier brachte. Die Sächsischen Kunstsammlungen Dresden zeigen historische und zeitgenössische Kunstwerke und Alltagszeugnisse dieser langen Zeit.
Die Räume geben Raum zum Nachdenken, und Reflektieren über die sehr wechselhafte, oft dramatische Geschichte, über die Gegenwart und die Zukunft des Schlosses Hubertusburg.
Ein vielfältiges Begleitprogramm wird die Schau umrahmen.

Weitere Termine

Kontakt

Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Taschenberg 2
01067 Dresden

Kontakt:
Tel.: +49 351 49142000
E-Mail:
Webseite: www.skd.museum

Ansprechperson

Schloss Hubertusburg Wermsdorf
An der Hubertusburg 1
04779 Wermsdorf

Kontakt:
Tel.: +49 (0)34364 81132
E-Mail:
Webseite: www.wermsdorf.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.