© Valentyn Bobyr und Vladyslav Savenok

Heute

Bericht aus der belagerten Stadt Tschernihiw

Auf einen Blick

  • Leipzig
  • 28.02. – 29.03.2024Terminübersicht
  • 10:00 - 10:15
  • Ausstellung, Kunst und Kultur
Die Ausstellung ist eine fotografische Chronik der ersten Kriegstage 2022 im ukrainischen Tschernihiw. Valentyn Bobyr und Vladyslav Savenok dokumentierten vom ersten Tag an die russischen Angriffe auf ihre Heimatstadt – mit Fotos von zerbombten Wohnhäusern, Bildungseinrichtungen, Sportanlagen, Kultur-Institutionen und Verwaltungsgebäuden. Aufgrund ihrer einzigartigen architektonischen Denkmäler war die 300.000-Einwohner-Stadt vor dem Angriff ein Touristenmagnet für Menschen aus dem In- und Ausland. Hier stehen mittelalterlichen Sakralbauten wie die Kirche St. Paraskieva, die Kathedrale St. Boris und Glib sowie die Verklärungskathedrale.

Weitere Termine

Kontakt

Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig
Markt 10
04109 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49341702610
E-Mail:
Webseite: www.leipzig.polnischekultur.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.