In 6 Tagen

Birgit Weyhe RUDE GIRL

Auf einen Blick

Ursprünglich sollte RUDE GIRL unter dem Titel OREO erscheinen. Wie der Keks – außen schwarz, innen weiß. Denn so wird Priscilla, die afroamerikanische Protagonistin mit karibischen Wurzeln, als Kind beschimpft. Sie passt in keine Schublade: Zu viele weiße Freunde für eine Schwarze, zu dunkle Haut für eine Weiße, zu intellektuell für ihre Herkunft, zu wild für ein Mädchen. Als Jugendliche beschließt Priscilla daher, einfach gegen alles gleichzeitig zu rebellieren und macht sich selbst zum titelgebenden RUDE GIRL, das sich der Skinhead-Bewegung anschließt. Eine Zeitreise in das Chicago, England und Deutschland der 80er und 90er, in eine Welt voller Musik und (sub-)kultureller Referenzen. Birgit Weyhe erzählt die Lebensgeschichte der afroamerikanischen Germanistikprofessorin Priscilla Layne auf bemerkenswerte Weise: Nachdem sie selbst als Autorin auf einem Germanistikkongress mit dem Vorwurf kultureller Aneignung in ihrem Werk konfrontiert worden war, gilt es nun, eine geeignete Form für diese außergewöhnliche Geschichte zu finden.

Weitere Termine

Kontakt

Moritzbastei
Kurt-Masur-Platz 1
04109 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49341702590
E-Mail:
Webseite: www.moritzbastei.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.