© Stefanie John

In 9 Tagen

BurgenLandKlänge | Campanula - Das Cello mit dem Glockenklang

Auf einen Blick

Campanula - Das Cello mit dem Glockenklang
Stefanie John spielt auf ihrer selbst gebauten, celloähnlichen Campanula u.a. Filmmusik und Improvisationen

im Klang-Gewölbe im Barockschloss Delitzsch

Ein Nachklang, der entschleunigt und ein Repertoire, das überrascht! In diesem Solokonzert stellt die Berliner Cellistin Stefanie John ihre selbstgebaute Campanula vor, ein celloähnliches Instrument mit 16 zusätzlichen Resonanzsaiten. Sie spielt eigens für die Campanula komponierte Stücke, Celloklassiker und Filmmusik. Highlights sind auch Stefanie Johns Improvisationen – Musik, die unmittelbar aus der Stimmung des Momentes entsteht und die jeden Konzertabend zu einem einzigartigen kostbaren Hörgenuss macht.

Über die BurgenLandKlänge
Die Region Leipzig überrascht mit einer überdurchschnittlich hohen Dichte an kulturhistorisch wertvollen Gemäuern. Eingebettet in eine attraktive Naturlandschaft finden Sie hier imposante Burgen, prunkvolle Schlösser, liebevoll restaurierte Herrenhäuser, alte Klöster und Kirchen, weitläufige Parks und weitere faszinierende Orte. Erleben Sie an diesen Stätten Musikveranstaltungen besonderer Art: die BurgenLandKlänge. Egal ob zu mittelalterlichen Klängen,
klassischen Konzerten, Musiktheater oder nordischem Folk – hier sind Sie eingeladen, für ein paar Stunden Gast zu sein und aus Ihrem Veranstaltungsbesuch ein Genuss für Ohren und Augen zu machen!


Weitere Termine

Kontakt

Delitzsch
Markt 3
04509 Delitzsch

Kontakt:
Tel.: +49 (0)34202 67237
E-Mail:
Webseite: www.delitzsch.de

    Gut zu wissen

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.