© iStock/ nikkytok

In 27 Tagen

Cannelle Quartett. Die Goldenen Zwanziger

Auf einen Blick

Die rauschhaften 1920er-Jahre üben auch heute noch eine enorme Anziehungskraft aus. Das ist vielleicht kein Zufall: Angesichts vergleichbarer politischer und wirtschaftlicher Herausforderungen, aber auch einer ähnlichen kulturellen Vielfalt lassen sich viele Parallelen zum Zeitgeist vor 100 Jahren finden. Man schöpft Inspiration und Kraft aus dieser Ära des Aufbruchs, der Hoffnung und der Vitalität. Ihre kulturellen Impulse haben ihre Aktualität bewahrt und faszinieren bereits seit Jahren die charmanten Musikerinnen des Cannelle Quartett. In ihrem Programm widmen sich die vier Musikerinnen drei wichtigen Kulturzentren, die nachhaltig von Künstler*innen jüdischer Herkunft geprägt wurden: Berlin, Kraków und Odessa. Die jüdischen Kulturschaffenden dieser Zeit werden bis heute als Vorbilder verehrt. Chansons zwischen Glamour, Verruchtheit und scharfer Zeitkritik aus den Varietés von Berlin, die multikulturelle Eleganz der Cafés und Salons von Kraków mitten im Tango-Boom und das einzigartige Lebensgefühl im jüdischen Odessa mit seinem berüchtigten Humor: All das vereint das Programm von Cannelle. So bunt und verschieden die Stationen dieser Reise durch Raum und Zeit sind, so unterschiedlich sind die Musikerinnen, die geografisch wie musikalisch aus ganz verschiedenen Regionen kommen. Klassik, Jazz, Folk, Pop und sogar Metal haben sie geprägt. Witzig und feurig, nostalgisch und melancholisch, betörend und frech – Cannelle nehmen uns mit in eine Zeit, die unserer so fern und doch so nah ist.

Weitere Termine

Kontakt

Polnisches Institut Berlin – Filiale Leipzig
Markt 10
04109 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +49341702610
E-Mail:
Webseite: www.leipzig.polnischekultur.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.