In 150 Tagen

Dead Can Dance - Live 2022

Auf einen Blick

Seit ihrer Gründung 1981 bedienen sich Dead Can Dance an der europäischen Musik-Tradition der letzten mindestens 800 Jahre und dem, was mühevoll als Weltmusik bezeichnet wird. In ihrem sehr eigenen Stil haben Dead Can Dance immer viele unterschiedliche Elemente miteinander verschmolzen. Von Rock über mittelalterliche Melodien und gälischem traditionellen Folk, von arabischer Harmonik und osteuropäischer oder afrikanischer Rhythmik wurden ebenso Teile übernommen wie von Gothic oder Post Punk. Die Instrumentierung war ebenfalls immer offen für jede Spielart. E-Gitarre, ein Synthesizer, ein Didgeridoo, eine Geige, elektrische Sounderzeuger oder ein Glockenspiel, alles ist erlaubt, wenn es der Klangfülle dient. Besonders charakteristisch aber sind die Stimmen, Brendan Perrys warmer Bariton, der so klar den Gegenpol bildet zu Lisa Gerrards hellem Klang. Dead Can Dance schaffen es immer noch aufs Feinste, in ihrer Musik eine ganz besondere Atmosphäre entstehen zu lassen. Das gilt ganz besonders für ihre Live-Auftritte. Im Oktober kommen sie im Rahmen ihrer großen Europa-Tournee für eine Show nach Leipzig.

Weitere Termine

Kontakt

Haus Auensee
Gustav-Esche-Strasse 6
04159 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Webseite: www.haus-auensee-leipzig.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.