© Jörg Steinmetz

In 92 Tagen

Doppelkonzert: Michael Wollny & Joachim Kühn / Cécile McLorin Salvant

Auf einen Blick

Michael Wollny & Joachim Kühn Joachim Kühn, der im März 80 Jahre alt geworden ist, erhielt in diesem Jahr das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse. Freie Improvisation sei für ihn „der Sinn des Lebens“, hat der gebürtige Leipziger immer wieder betont. Im vergangenen Jahr erhielt er gemeinsam mit seinem kurz zuvor verstorbenen Bruder Rolf Kühn den Deutschen Jazzpreis für sein Lebenswerk. Die beiden Brüder waren zeitlebens künstlerisch eng verbunden. Joachim Kühns musikalische Kompromisslosigkeit verbindet ihn mit dem 34 Jahre jüngeren Leipziger Pianisten Michael Wollny. Anfang des Jahres erschien das neue Album der beiden Pianisten, schlicht »Duo« betitelt. Jazzthing bezeichnete die zugrunde liegenden Live-Aufnahmen als „ein Jahrhundertkonzert – sinnlich, tief empfunden, virtuos“. _________________________________________________________ Cécile McLorin Salvant Cécile McLorin Salvant ist die aktuell wohl smarteste und begabteste Storytellerin im US-Jazz. Geboren 1989 in Florida, mit haitianisch-französisch-guadeloupischen Wurzeln, gewinnt sie im Jahr 2010 mit nur 21 Jahren den ersten Preis bei der Thelonious Monk Vocal Jazz Competition. Im Publikum sitzt ein Labelchef, der sie sofort unter Vertrag nimmt. Noch vor ihrem 30. Geburtstag hat sie drei Grammys in der Tasche.

Weitere Termine

Kontakt

Oper Leipzig
Augustusplatz 12
04109 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
Tel.: +4934112610
E-Mail:
Webseite: www.oper-leipzig.de

Für meine weitere Planung:

Das könnte auch interessant sein

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.