© pixabay.com

In 15 Tagen

Einführung in Sexualpädagogik und Sexuelle Bildung

Auf einen Blick

Sexualpädagogik muss in Teilen neu gedacht werden. Es lohnt sich, genau auf die Entwicklungen zu sehen; auch darauf, wie Denkweisen der & Geschlechterwandlung und -mischung & in den Traditionen der Sexualpädagogik tlw. ausgelöscht wurden. Auch nach 1945 griff man sie nicht wieder auf – weder in der BRD und Westberlin, noch in der DDR. Geschlechtliche und sexuelle Entwicklung, die Selbstbestimmung akzeptiert und gewährleistet und Grenzen achtet, wäre schon eher möglich gewesen - doch erst mit den aktuellen Entwicklungen kommen wir hier an. Heute stehen die Förderung von geschlechtlicher und sexueller Selbstbestimmung im Vordergrund – entsprechende sexualpädagogische Konzepte werden, in Verbindung mit Schutzkonzepten, vorangebracht. Zugleich gibt es zunehmend Angebote für Erwachsene, gelingende Sexualität im Blick zu behalten, am eigenen sexuellen Wohlergehen, aber auch an Sexualproblemen zu arbeiten. Dieser neue Einführungsband von Heinz-Jürgen Voß liefert einen aktuellen, zeitgemäßen Überblick. Eintritt: 4,- | 2,- Euro ermäßigt

Weitere Termine

Kontakt

Frauenkultur Leipzig e.V.
Windscheidstr. 51
04277 Leipzig
Deutschland

Kontakt:
E-Mail:
Webseite: www.frauenkultur-leipzig.de

    Für meine weitere Planung:

    Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

    Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.